Gamescom 2018:

Alles über die Gamescom 2018 »

Gamescom 2018 Action News Games

Battlefield 5 angespielt

Keine Gamescom ohne einen großen neuen EA Shooter. So oder so ähnlich könnte man einen großen Teil des Geschehens in Halle 6 zusammenfassen. Zuletzt gaben sich die Star Wars Battlefront Teile und die klassischen Battlefield Spiele hier jährlich wechselnd die Ehre. In diesem Jahr präsentiert EA das mit Spannung erwartete Battlefield 5.

Artikel Video

Die Präsentation von Battlefield 5 hat EA in zwei Abschnitte gegliedert. Zunächst wird in einem Filmraum eine Video-Präsentation bestehend aus Trailern und Ingame-Material gezeigt, die mit einer Einführung in die Spielmechanik des Modus „Eroberung“ endet. Im Anschluss daran dürfen die Fans dann schließlich Hand ans Spiel legen und eine Runde spielen.

Battlefield 5 Screenshot

Gespielt wird auf einer winterlichen Map, insgesamt stehen sechs einnehmbare Kontrollpunkte sowie verschiedene Fahrzeuge auf der Map bereit. Die Spielmechanik ist im Wesentlichen die für die man Battlefield seit vielen Jahren kennt: Das Tea das nicht genug Kontrollpunkte besitzt verliert Stück für Stück die Respawn-Tickets, sobald alle Tickets verbraucht sind oder das Zeitlimit erreicht ist, Endet die Runde und das Team mit weniger Tickets verliert.

Battlefield 5 Screenshot

Optisch ist Battlefield 5, wie nicht anders zu erwarten war, erstklassig geworden. Die Steuerung ist, sofern man denn gerne Shooter mit einem Gamepad spielt, gut gelungen. Wir bleiben jedoch eher Freunde von Maus und Tastatur.

Battlefield 5 Screenshot

Technisch macht das Spiel, soweit man das im Rahmen einer einzelnen Runde beurteile kann, einen guten Eindruck. Unter dem Strich bleibt ein optisch erstklassiges und rund um spaßiges Spiel.

Battlefield 5 Key Art

Battlefield 5 erscheint am 19. November 2018, bereits am 6. September beginnt die Open Beta.


Welovetech