Grafikkarten News

ASUS AREZ Strix Radeon RX Vega 64 und 56 gehen an den Start

Nach dem Nvidia mit dem GeForce Prime Program die Boardpartner unter Druck gesetzt hatte, war u.a. ASUS gezwungen deren Radeon Grafikkartenserie umzubenennen und damit das ganze Branding neu aufzurollen. Nur wenige Wochen später hat Nvidia durch die starke Kritik am besagten Programm festgestellt, dass das doch keine so tolle Idee war. Nichtsdestotrotz hat ASUS die AREZ STRIX Serie in Form der ASUS AREZ Strix Radeon RX Vega 64 und 56 nun auf den Markt gebracht.

ASUS AREZ Strix Radeon RX Vega 64

Die ROG STRIX Serie wurde für AMD Radeon Grafikkarten in AREZ STRIX umbenannt und die ersten beiden Ableger sind bereits im Preisvergleich zu finden. Cyberport hat die Karten gelistet, wobei die ASUS AREZ Strix Radeon RX Vega 64 mit 799€ genauso teuer ist wie die ASUS AREZ Strix Radeon RX Vega 56. Vermutlich handelt es sich dabei um einen Preisfehler. Die ROG STRIX Varianten sind noch immer erhältlich, kosten aber deutlich weniger. Die ROG STRIX Radeon RX Vega 64 liegt bei bspw. 616€ und ROG STRIX Radeon RX Vega 56 bei 539€.

ASUS AREZ Strix Radeon RX Vega 64

Vom Aussehen und Spezifikationen unterscheiden sich die neuen AREZ STRIX nicht von den ROG STRIX Karten. Es wird nun spannend zu sehen sein, wie ASUS die beiden Serien vermarkten und vertreiben will, denn sie sind im Grunde identisch.

ASUS AREZ Strix Radeon RX Vega 64 OC Gaming
ASUS AREZ Strix Radeon RX Vega 56 OC Gaming
Chip
Vega 10 XT "AMD GCN 5"
Vega 10 XL "AMD GCN 5"
Chiptakt
1298 MHz
1297 MHz
Boost
1590 MHz
1573 MHz
Speicher
8GB HBM2 @ 945 MHz, 2048 bit/s
8GB HBM2 @ 800 MHz, 2048 bit
Shader-Einheiten/TMUs/ROPs
4096 / 256 / 64
3584 / 224 / 64
Fertigung
14 nm
Leistungsaufnahme
295 W
210 W
Schnittstelle
PCIe 3.0 x16
Herstellergarantie
drei Jahre

Welovetech