Gamescom 2014:

Alles über die Gamescom 2014 »

Gamescom 2014 Action Adventure Rollenspiel News Games

Ubisoft präsentiert The Division

Ubisoft war mit einem großen Line-Up im Gepäck nach Köln gefahren. Neben den beiden neuen Titeln für das Assassin's Creed Franchise dürfte davon wohl The Division die meiste Aufmerksamkeit von Gamern und Fachbesuchern erhalten haben. Ubisoft hat Videopräsentationen angeboten um einen Eindruck zu vermitteln, was grafisch und spielerisch auf die Gamer zukommt wenn das neue Endzeit-Spiel in den Handel kommt.

Artikel Video

In The Division schlüpft der Spieler in die Rolle eines Agenten der namengebenden Division. Die Aufgabe der Agenten ist es, die Stadt New York, die nach dem Ausbruch einer Pandemie zum Quarantänegebiet erklärt wurde, wieder für Menschen bewohnbar zu machen und marodierende Banden in die Schranken zu weisen. The Division ist dabei ebenso als Einzelspieler- wie als Mehrspielerspiel spielbar, andere Mitstreiter können sich nahtlos in eine Spielsituation mit einklinken um einen Mission gemeinsam zu lösen. Ebenso nahtlos können sie sich aus Spielsituationen verabschieden.

The Division

Die Präsentation auf der Gamescom hat gezeigt, wie groß die offene Spielwelt New York City in The Divsion ist. Außerdem macht auch die Graifk einen erstklassigen Eindruck, The Division zeigt die Vorzüge der neuen Konsolengeneration. The Division beruht dabei auf der hausintern von Ubisoft entwickelten Snowdrop Engine die bereits bei Watch Dogs zum Einsatz kam und auch dort für beeindruckende Grafik sorgte.

The Division erscheint 2015 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4.


Welovetech