Gamescom 2014:

Alles über die Gamescom 2014 »

Gamescom 2014 News Hardware

Razer Nabu erscheint noch 2014

Neben zahlreichen Entwicklern und Publishern von Computer- und Videospielen, Konsolen und Zubehör sind natürlich auch Hersteller von Peripherie auf der Gamescom vertreten. Zu den Marktführern im Bereich der Gaming-Peripherei gehört unbestreitbar auch Razer. Das Unternehmen mit Sitz in Singapur stellt in Köln einige neue Produkte vor und hat uns neue Informationen über das kommende Gelenkband Razer Nabu verraten. So können wir euch nun den geplanten Preis und den angepeilten Release-Zeitraum verraten.

Artikel Video

Für den Verkaufsstart des Razer Nabu hat Razer das Jahresende 2014 geplant. Eigentlich wenig überraschend, denn für Hersteller von Gadgets, Peripherie und Zubehör zählt das Weihnachtsgeschäft zu den wichtigsten Phasen im Jahr. Das Razer Nabu besitzt ein zweizeiliges Display und ein Bluetoothmodul. So können Benachrichtigungen vom Smartphone eingesehen werden, ohne dass man das Gerät aus der Tasche suchen muss. Razer will so die oft als unhöflich empfundene Unterbrechung von Unterhaltungen oder Mahlzeiten vermeiden denn schon ein kurzer Blick aufs Gelenkband verrät ob gerade der Chef anruft oder ein Freund etwas zu erzählen hat. Nach und nach will Razer, schließlich ist das Unternehmen in erster Linie als Hersteller von Spiele-Peripherie bekannt, auch dafür sorgen dass das Nabu in Games integriert oder unterstützt wird.

Zum Start wird das Razer Nabu mindestens in vier Designs erhätlich sein:

  • Schwarz-Grün
  • Schwarz-Weiß
  • Schwarz-Orange und
  • komplett Schwarz

Das Razer Nabu besitzt einen Spritzwasserschutz. Laut internen Erfahrungsberichten kann man mit dem Nabu zwar Duschen, von einem Besuch im Schwimmbad wird aber abgeraten. Das Gelenkband, dessen Akku über USB geladen wird und je nach Nutzungsprofil ca. eine Woche hält, soll noch Ende 2014 für unter 100€ in den Handel kommen.

Quelle: Razer

Welovetech