E3 2014:

Alles über die E3 2014 »

E3 2014 Action Konsolen News Games

Far Cry 4: Veröffentlichung für den PC und alle Sony und Microsoft-Konsolen am 18. November

Heute wurde das Geheimnis gelüftet. Nach dem 2012 veröffentlichten Far Cry 3, das große Erfolge gefeiert hat, wurde nun offiziell bestätigt, dass der neueste Ableger am 18. November 2014, also circa zwei Jahre nach Far Cry 3, erscheint. Für alle Curent-Gen-Konsolen-Spieler gibt es auch noch eine gute Nachricht, denn das Spiel erscheint auch für die PlayStation 3 sowie Xbox 360 und nicht nur für deren Nachfolger. Des Weiteren wird das Spiel aber auch für den PC veröffentlicht.

Far Cry 4 Willkommen in KYRAT

In Europa allerdings erst zwei Tage später, also am 20. November. Das Spiel setzt dann aber nicht an die Geschehnisse von Far Cry 3 um Jason Brody an, sondern spielt in Kyrat einer gänzlich von der Umwelt unberührten Region, die von einem tyrannischen und selbst ernannten Herrscher regiert wird. Der höchstwahrscheinlich auf dem Titelbild zu sehen ist.

Das Ganze erinnert uns dann aber doch schon sehr an Far Cry 3, in dem Vaas eine ähnliche Rolle hatte. Allerdings überrascht das recht wenig, da Executive Producer Dan Hay selbst sagt: “Following the success of Far Cry 3, we wanted to take the franchise to the next level and create a game that will surprise players and exceed fans’ expectations,”. Man hat sich wohl maßgeblich am Erfolg von Far Cry 3 orientiert, was jedoch noch nicht negativ sein muss, wenn man das Spiel wirklich auf das "nächste Level" bringen konnte.

Schließlich gibt man sich auch sehr zuversichtlich, da ebenfalls Dan Hay darüber hinaus noch zu wissen gibt: “Given the unique setting, we feel Far Cry 4 will stand out as a top first-person shooter and we’re eager to reveal more about the game in the coming months.”

Und auch wir sind schon ganz heiß auf weitere Informationen, was das Spiel angeht, denn nach Far Cry 3 wollen natürlich auch wir wissen, was man sich noch einfallen hat lassen.

Far Cry 4 Willkommen in KYRAT

Erste Details sind schon bekannt, so gibt es neben der Version für den PC, die PlayStation 3 & 4, sowie Xbox 360 und One auch eine Limited Edition, mit der ihr unter anderem, wie schon bei Far Cry 3, einige exklusive Einzelspieler-Missionen freischaltet. Selbiges gilt auch für alle Vorbesteller des Spiels, diese erhalten jedoch nicht den kompletten Zugriff auf alle Bonusinhalte der Limited Edition.

Quelle: blog.ubi

Welovetech