Pc stürzt andauern ab, keine Ursache gefunden!

Sycana

Member
Hallo Leute,

in letzter Zeit habe ich andauernd Probleme mit meinem Pc. Dieser stürtz immer wieder ab. Fehlermeldung beim Bluescreen: WHEA_UNCORRECTABLE_ERROR

Mein Pc sieht momentan so aus:
CPU: Ryzen 9 5900x
GPU: GTX 970, (meine 2080 ist kaputt gegangen und eine 30 Generaton kann ich mir nicht leisten 😀)
RAM: Corsair Vengeance LPX 3600MHz (2x32 GB)
PSU: Corsair RM 1000 Gold 80+
Mainboard: Asus Rog Strix Crosshair VIII Dark Hero
AIO: Corsair H150i RGB Pro XT
Case: Corsair 5000X RGB
Screens: 3x Zowie XL2740 (240 Hz)
Keyboard: Razer Huntsman Mini Purple Switches
Mouse: Razer Viper Ultimate
Headset: Beyerdynamic MMX300
SSD 1: Aorus NVMe Gen4 (500GB)
SSD 2: Samsung Evo 860 (500GB)
HDD 1: WD Red (3TB)
HDD 2: Seagate Ironwolf (8TB)

Was ich schon gemacht habe:
- Windows auf der Aorus NVMe Gen4 SSD neu installiert
- Windows auf der Samsung 860 Evo neu installiert
- Windows auf einer neuen Samsung 860 Evo installiert
- Windows auf einer neuen Samsung 980 Pro installiert
- Diverse Treiber aktualisiert, z.B. Chipset, GPU Treiber
- Pc ohne die anderen Festplatten gestartet (hat nichts geändert)
- Einzelne Ram Sticks ausprobiert und andere Ram Sticks eingelegt (4 x 16 GB, 2400MHz, Corsair Vengeance LPX)
- Nur einen Bildschirm angeschlossen, um die Last der GPU zu senken

Ich habe herausgefunden, dass die Tastatur (Razer Huntsman Mini) ein Problem hat, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das die Ursache ist, denn bei meiner alten Tastatur (Black Widow Chroma V2) besteht das Problem weiterhin.
Des weiteren stürzt mein Pc nicht ab, wenn ich auf dem Desktop bin, im Internet surfe, oder Ms Office Programme benuzte.

Momentan installiert sind nur:
Discord
Battle.net
Overwatch
Google Chrome
HyperX NGENUITY
Corsair iCUE 4
Razer Synapse 3.0
Nvidia GeForce Experience
und die Standard Windows Programme

Ich bin komplett am Verzweifeln momentan, weil ich absolut keine Lösung mehr sehe. Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen.
Temperaturen von GPU liegen im Spiel zwischen 60°C und 75°C und die CPU liegt zwischen 29°C und 34°C

Bei Rückfragen gerne Melden, ich versuche sie so gut es geht zu beantworten.

Vielen Dank im Voraus,
Sycana
 
Hätte ich auch nicht gedacht. Ich meine, die passiven Kühlkörper sind echt groß. Hoffentlich war das nun das Problem und ich kann in Ruhe weiter zocken 😀
Was ich mich nun noch frage ist, warum der Pc nur bei Overwatch abgestürtz ist, aber bei anderen Spielen nicht.

Reine Vermutung, aber Overwatch ist verhältnismäßig weniger intensiv, bedeutet, dass die CPU weniger zu tun hat, bzw "einfachere" Arbeit verrichtet. Bedeutet sie taktet bis an ihr maximum, dadurch, dass der Workload jedoch so gering ist, kann sie trotz 142Watt Limit locker ihre 5Ghz abrufen. Würdest du zB Prime95 laufen lassen unter Volllast, dann würde die CPU niemals so hoch takten. Dadurch das alle Stromeinstellungen auf AUTO im Bios gestellt ist, bekommt die CPU bei gewissen Taktraten mehr Spannung, das wiederum die Spannungswandler belasten kann. Weil aber aufgrund der niedrigen "tatsächlichen" Last die CPU keine Einschränkung bekommt, das Board aber trotzdem volle Ladung Strom liefert, laufen die SpaWas am Anschlag, obwohl das eigentlich nicht notwendig wäre. Wenn die Kühlkörper keinen Luftzug bekommen, dann erhitzen die sich immer mehr.

Das ist für mich die "logische" Erklärung. Ich hoffe das ganze ist halbwegs nachvollziehbar.
 
also 1. chkdsk und diagnose gemacht?
2. Treiber gecheckt und aktualisiert (win 10 Version?)
3. Bios Reset gemacht?
4. Systemdateien überprüfen und reparieren
cmd als admin
DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth
sfc /scannow

neustart und abwarten ob der Fehler wieder kommt
 
Kannst du vielleicht mal über einen Zeitraum von 1-2 Stunden den FFT Test bei Prime laufen lassen, max heat etc. (Bitte die Temperaturen die ersten ca 15-20 minuten im Auge behalten, bis dahin sollten die Max-Temps mehr oder weniger erreicht worden sein.)
Memtest hattest du auch bereits gemacht und spuckte keine Fehler aus ?


Alternativ kann ich nur sagen, System nochmal komplett platt machen.
Systemplatte formatieren (!)
Und dann sauber installieren, alle Updates machen, dann Grafiktreiber drauf, und wieder testen. Bitte noch keine weiteren zusätzlichen Treiber wie Maus etc. Erstmal muss wirklich sichergestellt werden das das "Grundgerüst" stabil ist.
Danach muss dann wohl ganz einfach im Ausschlussverfahren geschaut werden was das Problem ist.
 
Das System habe ich insgesamt schon 7 mal komplett neu aufgesetzt. Ich habe zum Testen dann halt nur Overwatch installiert, weil ich ja dort die Probleme habe. In letzter Zeit sind die Probleme weniger geworden, aber sie sind noch nicht ganz weg.
 
  • Like
Reaktionen: KoH
Okay, tut mir leid, ich habe es eben nur schnell nochmal überflogen.

Kannst du trotzdem nochmal den "harten" Systemstresstest machen ?
Einfach um zu garantieren, dass das System an sich stabil ist ?

Eine frage wäre noch, wie alt ist die SSD die du nutzt ? Hast du CrystalDisk mal drüber laufen lassen ?
 
Bis auf D.O.C.P übertakte ich nicht, nein.
Die SSD habe ich vor 2 Wochen erst gekauft.

Ok dann ist das irrelevant.
Also dein Fehler lässt in meinen Augen auf einen Hardware Problem schließen, der Rechner schaltet sich ab zum Selbstschutz.
CPU/RAM/Mainboard. Das sind in meinen Augen vorerst die Hauptverdächtigen. Das Netzteil schließe ich mal aus, wäre auch abgesehen vom "austauschen" nicht so einfach möglich das Netzteil zu testen bzw zu messen.

Und "limitiere" im BIOS mal den 5900X auf seine Standardspezifikationen. Lass nicht dein Board entscheiden wie hoch der Boost bzw die Stromzufuhr sowie auch der damit verbundene Verbrauch aussieht ((PPT: 142w, EDC: 95A, TDC: 140A)) Sondern probiere einmal die von AMD für den Prozessor gedachten Einstellungen.

Oder hast du das bereits schonmal probiert ?
 
Und "limitiere" im BIOS mal den 5900X auf seine Standardspezifikationen. Lass nicht dein Board entscheiden wie hoch der Boost bzw die Stromzufuhr sowie auch der damit verbundene Verbrauch aussieht ((PPT: 142w, EDC: 95A, TDC: 140A)) Sondern probiere einmal die von AMD für den Prozessor gedachten Einstellungen.

Oder hast du das bereits schonmal probiert ?
Das habe ich auch schon probiert. Ich bin komplett am Ende mit meinen Ideen.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
23
Besucher gesamt
24

Beliebte Forum-Themen

Zurück
Oben Unten