Datenübertragung

LogMeIn Hamachi

Hinter dem Namen „Hamachi“ verbirgt sich ein kleines, aber hilfreiches Tool, welches eine internetbasierte Netzwerkschnittstelle einrichtet und somit in der Lage ist, ein Local Area Network zu simulieren. Diese Eigenschaft ist vor allem zugunsten von Spielern, da man so ohne viel Mühe einen eigenen Spieleserver für Onlinegames einrichten kann, welcher nur für Kontakte im aktuellen Hamachi Netzwerk sichtbar ist, oder um nur LAN- fähige Spiele über das Internet spielen zu können.

Das Programm ist simpel aufgebaut, sodass die Bedienung praktisch instinktiv von der Hand geht – man findet wenige grundlegende Bedienelemente, welche ausreichen um unkompliziert in den kompletten Genuss aller Features zu gelangen. Das Tool basiert auf selbsterstellbaren (Passwortgeschützten) Netzwerken, welche jeder – ähnlich eines Chatrooms – mit wenigen Klicks anlegen kann um seine Kontakte dorthin einzuladen. Es bedarf lediglich eines Accounts, dieser wird bei der Installation des Programms angelegt und sorgt so für die Identifikation in allen Hamachi Netzwerken. Ist man in ein Netzwerk geloggt, simuliert Hamachi unter allen Teilnehmern ein lokales Netzwerk und bietet so die Grundlage für den LAN – Multiplayermodus von Computerspielen.

Hamachi ist komplett Freeware, lediglich eine Premiumlizenz gibt es ab 5$ zu erwerben, welche erweiterte Features freigibt. Das Programm ist komplett in Deutsch und erfordert einen Internetzugang.

Technische Daten

Lizenz: Freeware
Hersteller: LogMeIn Inc.
Betriebssysteme: Windows 2000, XP, Server 2003, Vista und Linux
Dateigröße: 0,9 MB
Version: 1.0.3.0


Welovetech