Multimedia

xnConverter

Das Converter-Tool xnConverter, welches früher lediglich ein Bestandteil von XnView war, hat den Durchbruch geschafft und steht mittlerweile als eigenständiges Programm zur Verfügung. Nach der Installation und Start des Programmes folgt ein sauber strukturiertes Menü. xnConverter ist in 5 Bereiche gegliedert, wobei man im ersten Bereich sich erst einmal alle zu bearbeitenden Bilder, ja sogar ganze Ordner, importieren kann.

Man muss das Bild markieren und es kann in den 2. Bereich gewechselt werden, welcher in 3 Teile gegliedert ist. Auf der linken Seite hat man eine Taskleiste, in der die zu ändernden Attribute aufgelistet werden, die zuvor aus 4 Kategorien gewählt wurden. In der Mitte werden die veränderbaren Parameter ja nach Attribut angezeigt und links entsteht gleich ein Vorschaubild.  

  Darauf folgt der Ausgabebereich, wo die üblichen Einstellungen erfolgen. Hier fällt auf, dass das Programm mehr als 400 Formate lesen und konvertieren kann, womit man ordentlich Speicherplatz spart. Nach einem Klick auf „konvertieren“ und das Unterfangen ist fertig. Neben den vielen Formaten stehen auch Features wie verschiedene Filter, Farbpaletten und Effekte zur Verfügung. Noch steckt das Programm in den Kinderschuhen, könnte aber zukünftig ein würdiger Nachfolger für IrfanView & Co werden.   Informationen Lizenz: Freeware
Hersteller
: Pierre-Emmanuel Gougelet


Welovetech