Unsere PCs

Bolef2k's OrangeLine

Das Heiligtum von Bolef2k wird hier dokumentiert und beschrieben. Wer es sich mal angucken möchte, schaut mal hier rein. Wer es lesen will, schaut es sich hier an.

Ich habe seit diesem Wochenende ein neues System und wollte es einmal vorstellen. Die anderen aus dem Team werden ihr System auch noch vorstellen.

Mainbaord:

Das Mainbaord stammt von Albatron und hat die Bezeichnung Mars PX915P Pro. Es ist das gleiche Mainbaord, wie das PX915G Pro, bloß diese Version hat keine Grafikkarte onbaord. Nach den Tests des neuen Sockel 775 war ich positiv überarscht und hatte mich entschlossen darauf umzusteigen. Nun sammel ich Erfahrungen auf der Intel Ebene und wenn du Fragen hast, dann einfach im Forum melden. Nähere Details dazu kann man dem Review entnehmen.

Prozessor:

Das Herzstück des Systems ist ein INTEL Pentium 4 520 (2,8Ghz Prescott) LGA775. Die CPU wird zur Zeit von einem BOXed Kühler gekühlt. Das wird sich aber bald ändern. Natürlich läuft die CPU nicht mit den Standardwerten, sondern ist übertaktet. Besonderes Merkmal dieser CPUs, ist der 1Mb L2 Cach und dass sie keine Pins haben. Die Pins sind alle auf dem Mainbaord verbaut. Hier die Details: CPU: 3407MHz FSB: 972MHz (243MHz x 4) VCore: 1,4125 Northbridge Voltage: +0,1

Grafikkarte:

Da dieses System keinen AGP Port hat, sondern einen PCI Express 16x / PEG, konnte ich meine Radeon 9800Pro nicht mehr gebrauchen. Als Ersatz habe ich mir eine MSI RX600XT TD128 geholt. Wie der Name vielleiht schon verrät ist es eine X600XT. Hier die wichtigsten Features: GPU: RV380 Core Taktung: 500MHz Speicher: 128MB GDD3 2,5ns Speichertakt: 730MHz Speicheranbindung: 128bit

Arbeitsspeicher:

Der Speicher ist von GeIL und trägt den Namen Value Series PC3200. Das Value Set hat 2 512MB Speicherbausteine, die bei mir im DUAL Mode laufen. Der Speicher läuft bei mir mit 408MHz und mit 7.3.3.3.2CL.

Laufwerke und Festplatten:

Zur Zeit habe ich ein DVD Laufwerk und einen Yamaha CRW-F1 CD Brenner. Ich komme noch mit einer WesternDigital 80GB Festplatte aus. Dies wird sich wohl nach Weihnachten ändern.

Ich werde meine Wasserkühlung an das System anbinden. Zur zeit ist es jedoch schwer einen CPU Wasserkühler für den Sockel 775 zu bekommen. Deswegen kann es bei mir noch etwas dauern.


Welovetech