Apple Zero-Day-Schwachstellen

iOS-Apps aus dem Internet herunterladen und installieren

Eine der wichtigsten Neuerungen von iOS 17.5 ist die Unterstützung für die webbasierte App-Verteilung in der EU. Dieses Update ermöglicht es Entwicklern, ihre Apps direkt auf ihren Websites zum Download anzubieten und so den App Store zu umgehen. Diese Funktion ist jedoch auf Entwickler beschränkt, die seit mindestens zwei Jahren Mitglied im Apple Developer Program sind und im vergangenen Jahr mehr als eine Million Erstinstallationen unter iOS durchgeführt haben. Apps, die von Websites heruntergeladen werden, müssen Apples Beglaubigungsprozess durchlaufen, und obwohl es keine Provisionsgebühr gibt, erhebt Apple eine Core Technology Fee von 0,50 Euro.

Apple News+ Update

Ein weiteres bemerkenswertes Update betrifft Apple News+, das jetzt einen Offline-Modus enthält, mit dem Nutzer ohne Internetverbindung auf den Heute-Feed und den News+ Tab zugreifen können. Außerdem wurde ein neues tägliches Wortspiel namens Quartiles eingeführt, das exklusiv für zahlende Apple News+ Abonnenten ist. Die Anzeigetafel wurde ebenfalls verbessert und zeigt nun die Spielerstatistiken und -reihen für Kreuzworträtsel, Mini-Kreuzworträtsel und Quartile an.

iOS 17.5 bietet außerdem Unterstützung für Objekt-Tracker von Drittanbietern, eine Funktion, die in Zusammenarbeit mit Google entwickelt wurde, um unerwünschtes Tracking zu verhindern. iPhone-Nutzer erhalten Benachrichtigungen, wenn ein Tracker eines Drittanbieters in der Nähe ist, und erhalten Anweisungen, wie sie ihn deaktivieren können.

Es wurde eine neue Option für den Reparaturstatus hinzugefügt, mit der iPhones zur Reparatur eingeschickt werden können, ohne dass Find My und die Aktivierungssperre deaktiviert werden. Dadurch wird sichergestellt, dass das Gerät während der Reparatur auffindbar bleibt. Das Podcasts-Widget wurde ebenfalls aktualisiert und bietet jetzt einen Hintergrund, der sich je nach Cover des Podcasts ändert.

Für Unternehmensnutzer können MDM-Lösungen (Mobile Device Management) jetzt Beta-Versionen während der automatischen Geräteanmeldung erzwingen, was den Prozess der Ersteinrichtung von Geräten vereinfacht.

Das Update enthält außerdem Codeänderungen, die auf eine potenzielle Funktion für den Batteriezustand des iPads und eine Option "Alle Teilnehmer blockieren" für FaceTime-Gruppenanrufe hindeuten, obwohl diese Funktionen noch nicht implementiert wurden.

Insgesamt führt iOS 17.5 mehrere Verbesserungen ein, die darauf abzielen, die Nutzererfahrung zu verbessern und die Funktionalität zu erweitern, insbesondere für Nutzer in der Europäischen Union.