Windows 7

Member
Hallo zusammen,
nach langem hin u. her habe ich Linux Ubuntu auf meinen Laptop installiert.
Aber so recht, hört sich zwar blöd an, komme ich nicht damit zu recht !
Was muss ich machen um es wieder "los" zu werden.
Ich habe eine Windows 7 DVD, aber sie lässt sich nicht öffnen, auf dem Display erscheinen eine Menge "Ordner", ich nenne das einfach so.
Ich habe nichts anderes mehr auf meinem PC und das mit W. 7 wäre nur eine Übergangslösung.
Bei Windows hat man etwas angeklickt und schon hat sich etwas getan ?!
Bitte Vorschläge dazu
Peter
 
Versuche es dann noch ein mal.
Braucht er nicht versuchen, das Gerät unterstützt kein win7. Wenn er da von der Win7 DVD bootet, werden alle USB Geräte nicht erkannt, darunter zählt auch die Maus bzw das Touchpad.
Win7 kann mit mit dem USB xHCI Interface nichts anfangen, es braucht extra Treiber dafür, noch dazu ist da ne M.2 PCIe NVMe SSD verbaut, wo der UEFI Boot Modus auch Voraussetzung und win7 da auch extra Treiber braucht, die man erstmal mit einbinden muss.

Von daher, er braucht garnicht erst mit win7 versuchen.

Einfach bei Freunden, Bekannten usw sich schnell ein win10 Install Stick erstellen und win10 installieren
 
Hallo zusammen,
alles gute Ratschläge, dann hätte ich noch lange mit der Alten DVD Win. 7 herum basteln können.
Ich bekomme eine Wind. 10 von einem Bekannten, wusste nicht das er sowas hat. Soll ich Ubuntu vorher deinstallieren also die Festplatte ganz löschen oder überschreibt das win. 10 alles.
Was ist besser.
 
Ich bekomme eine Wind. 10 von einem Bekannten, wusste nicht das er sowas hat.
Jeder kann dir in wenigen Minuten ein aktuellen win10 install Stick erstellen, das hab ich ja bereits geschrieben, das du nur einen anderen win7, 8.1 oder 10 PC bzw Laptop brauchst und einen leeren USB Stick, der mindestens 8gb groß ist.

Microsoft stellt ja extra das Media creation Tool bereit, mit dem man sich jederzeit ein aktuellen install Stick oder DVD erstellen kann.

Hoffe das was du von deinem Bekannten bekommst ist nicht zu alt, auf der DVD oder dem Stick sollte Minimum Windows 10 2004 drauf seine, ältere Versionen erhalten mittlerweile keine Updates mehr, bzw es lassen sich bei zu alten Versionen auch keine Treiber installieren.

Da win10 bei dir schon drauf war, brauchst du noch nicht mal einen Key, der ist bei dir im UEFI hinterlegt und wird bei der Installation automatisch genommen.
Und wenn nicht, die Key Eingabe überspringen und die win10 Edition wählen, die vorher drauf war.


Soll ich Ubuntu vorher deinstallieren also die Festplatte ganz löschen oder überschreibt das win. 10 alles.
Hatte ich auch schon geschrieben. Am besten beim booten vom Stick oder DVD halt diskpart benutzen
 
Hallo zusammen,
alles gute Ratschläge, dann hätte ich noch lange mit der Alten DVD Win. 7 herum basteln können.
Ich bekomme eine Wind. 10 von einem Bekannten, wusste nicht das er sowas hat. Soll ich Ubuntu vorher deinstallieren also die Festplatte ganz löschen oder überschreibt das win. 10 alles.
Was ist besser.
Man sollte im Windows 10 Installer alle Partitionen löschen. Dann ist Ubuntu weg. Zur Installation soll man dann die ganze Festplatte verwenden, also nur auswählen und nicht neu partitionieren.
 
Ich würde eher sagen, es kommt darauf an, wie man sich organisiert. Ich habe bei meiner 1TB SSD auch keine extra Partitionen erstellt. Ich sortiere mit Ordnern und nicht unbedingt mit Partitionen.
Ordner die wichtig Sind, von denen wird ein Backup gemacht, so das ich meine Daten für den Notfall immer sicher zurück spielen kann.

Ich brauch zb kein Backup von Windows und den Programmen, wer natürlich davon ein Backup braucht für den macht es Sinn zb für Windows und Programme eine kleinere Partition zu erstellen, und die dann immer zu sichern.

Am Ende muss jeder selbst entscheiden, wie er was aufteilt
 
stimmt.
wenn ich windows auf einer grossen platte installiere, gibts eine extra partition für windows mit 120 GB.
sollte windows aus irgendwelchen gründen abschmieren, wird auf dieser partition windows neu installiert.
alles andere bleibt ja dann davon unberührt.
backup mach ich keines.
 
Hallo allerseits,
wie ich schon geschrieben hatte das ich eine Windows 10 von einem Bekannten
bekomme hat si h leider als Trugschluss herausgestellt.
Und so habe ich mir der Einfachheit halber eine DVD WIN. 10 mit Aktivierungsschlüssel bestellt und ist schon vorhanden.
Aber leichter gesagt als getan, schon habe ich Schwierigkeiten diese zu aktivieren.
Von alleine bootet diese allerdings nicht.
Zur Demonstration füge ich wenn es geht 3 Fotos mit, meine englisch Kenntnisse sind eben nicht so gut.
Alle Fotos gehen nicht auf einmal.
Für weitere Hilfe dazu wäre ich jedenfalls sehr verbunden.
Peter
 
Und so habe ich mir der Einfachheit halber eine DVD WIN. 10 mit Aktivierungsschlüssel bestellt und ist schon vorhanden.
warum kaufst du das? Dein Bekannter hätte dir doch kostenlos win10 runter laden können, das hab ich doch schon paar mal geschrieben.

Den Key, den du da gekauft hast brauchst du eh nicht, du hattest ja schon win10 bei dir auf dem Gerät vorinstalliert, da wird der Key auch automatisch bei der Installation genommen.

Zur Demonstration füge ich wenn es geht 3 Fotos mit, meine englisch Kenntnisse sind eben nicht so gut.
Alle Fotos gehen nicht auf einmal.
welche Fotos?
 
Ja Hallo,
mit den Fotos hat nicht geklappt, warum weiß ich nicht, eben kein Experte.
Aber mein Bekannter wohn t auswärts und kann so etwas noch weniger als ich.
Aber die Installation läuft inzwischen.
Danke trotzdem für die tolle Unterstützung meiner Problemchen.
Peter
 
Aber mein Bekannter wohn t auswärts und kann so etwas noch weniger als ich.
Das Windows Programm ist eigentlich recht einfach aufgebaut, man muss halt da nur den angesteckten USB Stick auswählen und sagen, das man ein Windows install Stick erstellen möchte, ansonsten dann nur auf weiter klicken, fertig.

Wichtig, es werden da alle Daten auf dem Stick durch das Programm gelöscht, falls da vorher was drauf war.
 
Ja, dann muss ich mir was anderes überlegen....
UEFI abschalten oder "CSM" einschalten. So habe ich mein W8-Notebook und meinen TR 1950x
ex und hopp von meiner Win7-SSD aus 2010 gebootet. Hat einfach so geklappt.
Mit PS2-Maus und -Tastatur kannst du damit auch gleich weiterarbeiten. Hast du keinen PS2-Anschluß, gibt es Adapterkarten und RS232-Adapter, die beim Boot vom BIOS mit eingebunden werden.
Hast du die wichtigsten Treiber erst mal angepasst, gleich ein neues IMAGE für diesen Rechner ziehen.
(Ich nehme dafür Acronis) Die passenden W7-Treiber hatte ich mir vorher aus dem Netz zusammengesammelt auf einer externen SSD vorgehalten.
 
UEFI abschalten oder "CSM" einschalten. So habe ich mein W8-Notebook und meinen TR 1950x
ex und hopp von meiner Win7-SSD aus 2010 gebootet. Hat einfach so geklappt
Er hat mittlerweile win10 drauf, so wie es sich auf dem Gerät gehört, das Thema ist geklärt.
 
Nö, warum selber schuld, es ist einfach das richtige, wenn man kein Linux möchte.

Klar man kann auch wie du auf Sicherheit und aktuelle Technik Pfeifen und win7 verwenden, aber das ist nicht Sinn der Sache bei aktueller Hardware
Bei "aktueller Technik" gebe ich dir gerne Recht. Allerdings funktioniert das Alte oftmals besser als neuer Kram.
Die Gründe dieser Sollbruch-Deklinaten sind ja bekannt. Und genau darum mache ich da nicht mit.
Da ich seit 1988 Systeme tune und in meinem Konzern neben Arbeitssicherheit als IT-Bürokaufmann im Stab Qualität und Controlling tätig bin/war, befasse ich mich seit 2006 mit Viren und anderen sicherheitsrelevanten
Aspekten des Computings.
Ich habe also nicht nur gute, sondern dringlichste Gründe, (wieder) auf W7 zu setzen und Update, Defender,
IE, Telemetrie, Event & Co gründlichst zu eleminieren. Eben GENAU, weil mir MEINE Sicherheit (und damit erfolgt auch die Sicherheit anderer Nutzer) alles andere als egal ist. Ich bin nur nicht dumm genug mir Mumpitz einreden zu lassen. Und ich denke, dass WIR beide uns da nichtsdestotrotz unter der Hand durchaus bestens verstehen. ;-)
Immerhin sieht das Ergebnis auf meinem Notebook von 2012 SO aus: Ein TR 5950x darf sich da selbst mit
kurzatmiger 980 Pro noch ziemlich ins Zeug legen um bei meinem Quad-Opa mithalten zu können. ;-))
PS: Win 7 läuft auch auch meinem TR 1950x. Und das besser und fehlerfreier als W10. (!)
Wer sich mit W10 rumschlägt, hat es genau SO auch verdient. ICH habe meine Lehrstunden genommen, bin allerdings lernfähig und spiele da deswegen nicht mehr mit.
show Them_ Cruc_accelerating_02.jpg
 
Ich habe also nicht nur gute, sondern dringlichste Gründe, (wieder) auf W7 zu setzen und Update, Defender,
IE, Telemetrie, Event & Co gründlichst zu eleminieren
Jop, das kannst du ja gern machen, aber keiner der bissel Ahnung hat und und angeblich aus nem IT Bereich kommt, würde Leuten ein veraltestes Betriebssystem empfehlen, was keine Updates mehr bekommt.


Immerhin sieht das Ergebnis auf meinem Notebook von 2012 SO aus:
Ich sehe da keine, das einzige was du immer postest sind die Werte deiner SSD oder RAM Disk. Wem interessieren diese Werte, niemanden.


Wer sich mit W10 rumschlägt, hat es genau SO auch verdient.
Ich glaube eher dein Problem ist, dass du win10 kaputt gebastelt hast. Ich wüst nicht, wo da win7 besser wäre als win10.

Ich habe einige win10 Systeme zur Betreuung und bei mir laufen die problemlos. Man muss sich da nicht wirklich mir Problemen rumschlagen.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
9
Besucher gesamt
9

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?