USB tethering, Win 7

Member
Guten Abend,
Ich versuche ein Android-Gerät per USB tethering mit einem PC zu verbinden.
Das Problem ist dass sobald ich USB tethering einschalte wird die Internetverbindung (Kabelgebunden) am Rechner "überwiegend" blockiert.
Browserfenster die ich vor dem Aktivieren von USB tethering bereits offen hatte haben auch weiterhin eine Internetverbindung, neue Fenster die ich öffne dann nicht mehr.
Aber mir geht es auch sowieso viel mehr um andere Programme, Spiele bei denen erst gar keine Verbindung mehr zustande kommt.
Ich kämpfe seit zwei Tagen mit dem Problem und habe schon einen haufen nutzloser Lösungsvorschläge ausprobiert von Netzwerke zusammenführen über NDIS-kompatibles Remotegerät Treiber im Gerätemanager, nichts hilft.

Win 7 Ulti 64 SP1
USB 2.0
Samsung Galaxy S6
Android 7.0

Keine Sim Karte, Kein Wlan, Kein Bluetooth. Das Gerät wird nur Kabelgebunden (USB) zwecks VR am PC verwendet weshalb eine Internetverbindung am Rechner schon sinnvoll wäre.


Das typische Bild:
88888888888888888.png
 
Zuletzt bearbeitet:
naja das ist doch genau dafür da, das du das Internet vom Smartphone auf den PC überträgst. So das das Smartphone als mobiles Modem fungiert, klar das da ohne SIM und WLAN am PC nichts mehr geht, denn das erwartet ja das Internet über USB tethering vom Smartphone
 
Das ist mir klar. Aber die entwickler von VR Spielen und Software können/ sollten nicht voraussetzen dass so ein Gerät auch über eine Internetverbindung verfügt.

"Wie soll das Funktionieren? "

Es ist lediglich ein Softwareproblem. Um das herauszufinden bin ich hier.

Nachtrag:


Ich erhoffe mir davon zwar nichts aber mal ausprobieren...
 
Zuletzt bearbeitet:
Für VR Gaming am PC nutzt man ja üblicherweise ne Oculus Rift usw, willst du die durch dein Smartphone ersetzen? denn das ist ja so eigentlich nicht gedacht und das was du macht, ja eher ne Bastel Variante.

Keine Ahnug ob du beim Smartphone in den Entwickler Optionen festlegen kannst, das über USB Tethering halt nur das Bild weiter gleitet werden soll und nicht das Internet
 
Ist mir zu teuer. Davon abgesehen bin ich nicht an solchen Sachen wie herumlaufen oder mit den Händen in der Gegend herumfuchteln interessiert. Um so mehr ist es eine Enttäuschung dass bei einigen Spielen die Option Maus und Tastatur gar nicht mehr zur Verfügung steht. Dementsprechend ist ein Mobilgerät im Brillengehäuse vollkommen ausreichend. Die Entwickleroptionen schaue ich mir mal an, danke für den Hinweis. Systemwiederherstellung ist durch ich teste es gleich mal. Vermutlich sinnlos weil das System auf heute Nachmittag wiederhergestellt wurde. Seit Win... Vista oder 7 finde ich die auch sinnlos. Wer denkt schon daran regelmäßig Wiederherstellungspunkte zu erstellen? Und wenn man dann einen braucht hat man keinen.
 
Wer denkt schon daran regelmäßig Wiederherstellungspunkte zu erstellen?
die werden eigentlich automatisch erstellt, solang man das nicht.
Warum macht du auch ne Systemwiederherstellung? brauchst ja eigentlich nicht.

ist mir zu teuer. Davon abgesehen bin ich nicht an solchen Sachen wie herumlaufen oder mit den Händen in der Gegend herumfuchteln interessiert. Um so mehr ist es eine Enttäuschung dass bei einigen Spielen die Option Maus und Tastatur gar nicht mehr zur Verfügung steht.
Wenn es dir zu teuer ist, dann verzichte drauf. Man kann nun mal nicht am PC in VR Zocken und dann nichts dafür ausgeben wollen.

Und wenn man VR zockt will man sich auch im RAM bissel bewegen können, man spielt da nicht mit Maus/Tastatur.

Du willst halt genau das, wofür es nicht vorgesehen ist
 
Meiner Meinung nach geht es bei VR nur um das was es ist. Der Räumliche Effekt durch die zwei Bilder aus unterschiedlicher Perspektive. Ich glaube die Lobby hat nur Angst dass sie nichts mehr verkauft wenn die Leute feststellen dass sie das ganze teure Zeug was dafür angeboten wird nicht brauchen. Nicht jeder kann und nicht jeder will sich dazu bewegen. Für mich persönlich geht nichts über maus und Tastatur. Aber andere Meinungen dazu würden mich interessieren darüber gibt es bestimmt noch keine Umfragen. Vielleicht mache ich mal ein Thema dazu auf.


Ich kann in den Entwickleroptionen die USB Konfiguration auf MTP (Media Transfer Protokoll) einstellen und USB Debugging aktivieren hat aber beides keinen Einfluss. Und das MTP stellt sich auch irgendwie wieder automatisch zurück auf RNDIS (USB Enthernet). Vermutlich wenn ich das tethering einschalte.

Keine Veränderung.
Ich bin ein bisschen verwundert dass für dieses Problem keine Lösungen wie Sand am Meer liegen. Ich kann doch nicht der Einzige sein?
Und selbst wenn das USB tethering für Internet am PC über das Mobilgerät gedacht ist ist mobiles Internet bei solch einer Anwendung nicht unbedingt die erste Wahl.
Ich finde auch nicht dass diese Art VR einfach nur eine Bastellösung ist (vielleicht am Anfang mal) da Hersteller und Entwickler sich auch darauf spezialisiert haben (bsp. Riftcat). Das wirkt auf mich jedenfalls schon sehr professionell.

Mal abwarten vielleicht weiß noch wer Rat.
 
Ich kann doch nicht der Einzige sein?
doch warscheinlich schon, denn keiner will eigentlich sein Smartphone als Bildschirm Ausgabegerät für den PC nutzen, bzw es ist dafür nicht vorgesehen, und da ja keiner sein Smartphone als Monitor haben will, wird warscheinlich noch keiner auf die Idee gekommen sein, das 3D Inhalte vom PC aufs Smartphone gelangen.


Ich hab bis jetzt noch nicht danach gegooglet, aber vielleicht gibt es ja irgendwo wirklich ein paar Bastellösungen und doch ein paar, die das so wollen wie du
 
Lösung:

Priorisieren
In den IP-Einstellungen des Remoteadapters die Schnittstellenmetrik der Internetprotokolle 6 und 4 auf eine niedrige Priorität z.b. 75. Die des anderen Adapter auf automatisch lassen. Dann verwendet Windows den richtigen Adapter von selbst und Internet geht auch bei eingeschalteten USB tethering.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
55
Besucher gesamt
56

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?