Ram slot leicht blockiert, Problem?

VaiN

New member
Hallo und guten abend.
Habe mir einen selbst konfigurieten PC bestellt mit einer NZXT Kraken x53 , jetzt hängen die Tubes leider leicht über dem linken RAMslot, habe noch ein RAM set das ich gerne nutzen würde aber wenn ich diese einsetze drücken die Tubes des Kühlkopfes dem RAM leicht zur Seite, ist das ein Problem und sollte ich daher den Kühlkopf um 180° drehen oder ist alles ok solange ich den RAM "einrasten" kann? und wenn ja muss ich die paste zwigend erneuern sobald ich den Kühler vom CPU trenne?
Grüße und danke im vorraus
 

Anhänge

  • DSC_0143[1].JPG
    DSC_0143[1].JPG
    3,6 MB · Aufrufe: 44

Xandros

Active member
wenn ich diese einsetze drücken die Tubes des Kühlkopfes dem RAM leicht zur Seite
Das wird von den Herstellern so wohl nicht vorgesehen sein. Und vermutlich wird das der betroffene RAM-Riegel auf Dauer mit vorzeitiger Materialermüdung und Ableben quittieren, wenn da permanent Druck auf die Platine und deren Leiterbahnen ausgeübt wird. Was der Steckplatz und seine Verriegelungen dazu sagt, müssen wir gar nicht näher betrachten.

Kühler drehen ist da dann wohl die bessere Option. Und die Wärmeleitpaste sollte dabei natürlich erneuert werden. Die bereits vorhandene Masse wird sich nicht mehr so gleichmäßig zwischen den Kontaktflächen verteilen, sodass die Wärmeübertragung auch ungleichmäßig sein wird. In Extremfällen könnten sich Hotspots bilden. Und warum sollte man sowas nicht vernünftig machen? (Oder reicht es bei einer Werkstatt auch, wenn dort für "Bremsen wechseln" lediglich die Teile von Links nach Rechts und umgekehrt getauscht werden?)
 
X
Keine passende Antwort gefunden?