Problem OCZ DDR2 800 + Asus M2N-SLI Deluxe

varta23

New member
Hallo Leute,

ich versuche mal hier ne Hilfestellung zu bekommen.
Das Problem :

Mein RAM läuft nicht mit den angegeben Möglichkeiten, obwohl mein Mainboard und mein Prozessor offiziell die Geschwindigkeit unterstützen.

RAM : OZC 2x 1GB DDR2 6400 ( 5-5-5-12) XTC Gold
CPU: AMD Athlon 64 X2 4600+ EE, F2 Model B
MB : Asus M2N-SLI Deluxe, bios 1701 (latest).

Bisher habe ich im BIOS nichts verändert und die DRAM Config auf Auto gelassen.Als ich mir neulich CPU-Z angeschaut habe, lief mein RAM als 533er.
Naja ich bin ins BIOS habe auf 800 mhz mit den auf den Riegeln angegebenen Latenzen eingestellt 5-5-5-12 .
Ich bin nicht ins Windows , der Pc is automatisch auf Neustart.
Wenn ich die Geschwindigkeit auf 667 runterschalte, bei gleichbleibenden Latenzen, läuft alles Prima und sogar nen Tick schneller als mit der Auto Einstellung.
Naja, ich habe mich mal schlau gemacht, und das MB unterstützt laut Asus ddr2 800.
Die CPU laut AMD und anderen Foren auch.
Jetzt komme ich mir ein wenig verarscht vor, obwohl ich die letzten 1,5 Jahre nicht darauf geachtet habe.

Naja, vielleicht weiss jmd Rat.
 

varta23

New member
Nein. Laut CPU-Z auf 1,8 V.

Sollte ich die Spannung manuell erhöhen, um die beiden auf 800 mhz zum Laufen zu bringen?
 

der_eismann

Active member
Schau mal auf deine Riegel oder auf die Verpackung, da sollte alles drauf stehen.
Oder probiers einfach mal mit 1,9 Volt, da kann nichts passieren.
 

varta23

New member
Hey,

also meine Riegel sind laut Hersteller auf 1,8 V - 1,9 V ausgelegt.
Ich bin in die Voltage Einstellungen, habe 1,8 V, davor Auto, eingestellt und Zack....es ging gar nichts mehr. Das System ist nichtmal mehr gestartet.
Große Verwunderung...
cmos clear... auf 800mhz 5-5-5-12 eingestellt in die Voltage, auf 1,90V und Zack... es läuft bisher prima! bios erkennt nun endlich meinen Speicher, so wie er vom Hersteller ausgezeichnet wird.
Ersteinmal vielen Dank für deine schnelle Hilfe! :-D
CPU-Z zeigt zwar immer noch ddr2 5300 , 1,8 V an, kann aber nicht sein.
Verstehe nicht warum die nicht mit "Werkseinstellung" laufen, aber wenns auch so klappt, bin ich zufrieden :)
Ich hoffe, dass es keine "bleibenden Schäden" gibt.
 

der_eismann

Active member
Das was bei SPD steht sind die im Speicher programmierten Einstellungen, die sagen nichts darüber aus, wie es im Moment läuft ;)
Und wenn sie vom Hersteller so ausgelegt sind, dann läuft das auch, keine Angst.
 
X
Keine passende Antwort gefunden?