PC startet nicht wenn alle Ram-Stecker belegt sind

windoof

New member
hi hab im mom 8gb corsair vencance und hab vom kolegen gratis noch 8 weitere bekommen da sie bei ihm nicht funktionieren( erhat jetzt blue die am laufen sind). hab zuerst nur die neuen laufen lassen. Sie funtkioneren einwandfrei, aber wenn ich jetzt alle ram anschliesse 4*4gb lauft der pc nur ca 5 sekunden und stellt ab und fährt von neuem hoch. hab ich ne chance das irgendwie zu regeln?


ps ich weis 16 gb braucht man nicht aber wenn man es schon geschenkt kriegt will man sie ja nicht rumliegen lassen.
 

Lpflasher

New member
^^ hi erst mal

vieleicht mach dein borht das nicht mit vieleicht kann es nur 8gb

oder du hast ddr3 mit ddr2 vermicht
 

windoof

New member
nope ich bin kein Pro aber ich komme schon ein bischen draus ^^danke trotzdem es könnte ja sein. ist schon ddr3 und hab alle ram riegel getestet. und mein board p67 gd 65 unterstützt bis 32 Gb.Ich will ja nur die hälfte. aber jetzt hab ich noch ein anderes problem:

ich habe zwei festplatten: zwei caviar green. und installiere ein neues betriebsystem,deshalb hab ich alles auf ein platte verschoben damit ich auf die leere das betriebsystem draufmachen kann. im bios ist alles klar dort weis ich welche das bootet also hab ich mal eine ausgesteck und geschaut ob sie bootet ging nicht hab ich halt die andere ausprobiert was auch nicht lief wie finde ich jetzt raus welche das ich überschreiben kann?
 

bisy

Moderator
warscheinlich brauchen deine alten und neuen rams unterschiedliche einstellungen im bios. deswegen sollte man immer die selben riegel verbauen um solche probleme zu vermeiden.

auserdem haben irgenwie viele boards probleme mit der ramslot vollbestückung, lieber nur 2 slots verwenden.

ich weiß nicht ob du im bios bei dir die spannug und timings für die riegel einzeln eingeben kannst.

du könntest dir ein linux live cd (z.b. computerbild notfall cd) laden und davon booten, vorher eine festplatte abstecken, dann gucken ob die festplatte mit den daten da ist oder nicht.
http://www.computerbild.de/download/COMPUTER-BILD-Notfall-CD-3127466.html
anleitung: http://www.computerbild.de/artikel/...-BILD-Notfall-CD-Tipps-Anleitung-4832793.html

man kann glaub ich auch die serien nummer der festplatten auslesen, da sieht man dann auch welche welche ist
 

windoof

New member
1
sind dieselben wir haben unsere pc etwa zurselben zeit bei digitec gekauft er hat ein 3* 4 und ich ein 2*4 corair vencance gekauft und sie sehen auch gleich aus.


2 oke danke muss ich ausprobieren aber die systemplatte sollte doch auch alleine booten?


EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


linux ist sicher super aber ich möchte nicht gleich ein linux draufmachen nur um sehen welche platte das voll und welche leer ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

bisy

Moderator
du installierst ja kein linux drauf. das ist eine linux live version, du starterst sozusagen komplett von der cd ohne was auf der festplatte installieren zu müssen.

die system festplatte sollte auch allein booten, solang sich auch der bootanager auf dieser festplatte befindet
 

windoof

New member
oke danke werd ich ausprobieren ;)


EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


hm das ist jetzt ein bischen blöd kann mit meinem blueray laufwerk keine cds brennen und der stick ist auch noch bei einem kolegen xD


EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


verdammt meine blueray brenner laufwerk kann keine dvds brennen oder erkennt sie zumindest nicht. stick hat noch ein kolege wie würde denn das mit der serien nummer gehen?


EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


nen stick hab ich jetzt gleich mal ausprobieren vileicht sollte ich beim ram die spannung erhöhen war ja bei vielen das problem ist im mom noch auf auto.


EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


es steht 1.5v drauf mal die spannung so erhöhen.
 
Zuletzt bearbeitet:

DomK

New member
Ich hab bei meinem alten MB meinen 1.5 Volt RAM auf 1.65 Volt erhöt.
Danach lief dan alles super. Das sollte aber im MB Handbuch stehen, wenn nicht dann, dann eröhe es langsam aber besser nicht über 1.65 Volt. (Vorausgesetz dein RAM läuft auch standert mit 1.5)

grüße
dom
 

Horst58

Super-Moderator
Welchen Takt hast Du dem Ram denn eingestellt?
Es ist ja nicht so, daß man unbedingt erwarten kann, daß der Prozessor, genauer gesagt der Memory-Controller, bei voller Bestückung 1333 oder gar 1600 MHz Speichertakt stabil schafft.
Die "Chance" das der Controller oberhalb der Spezifikation zum Laufen bereit ist, ist zwar gegeben, und auch garnicht mal so sehr klein.
Letztlich sinds aber die individuellen Eigenschaften der CPU, die darüber entscheiden.

Schaffts der Controller nicht, hilft eine Spannungserhöhung für die Rams selber auch nicht, das Problem aus der Welt zu schaffen.

Erst mal mit Zweierbestückung starten, 1066 MHz Ramtakt einstellen, speichern und herunter fahren.
Zweites Kit dazu stecken.
Neu starten.
Schauen was passiert ...
 

windoof

New member
hm hab sie auf 1066 gestellt zwei funktionieren zu 4 gehts nicht


EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


verdammt hab mit 2 ramsticks 4 mal ne bluescreen bekomen vileicht ist doch was faul mit denen nervt echt wenn man i shogun ein stark unterlegen schlacht gerade kanpp gewonnen hat -.- werde die wohl digitec zurückschicken
 
Zuletzt bearbeitet:
X
Keine passende Antwort gefunden?