LG G3, 16GB Weiß

Ic3M4ster

New member
Das Telefon befand sich etwa 2 Monate in Gebrauch, und ist technisch und optisch im nahezu neuwertigem Zustand. Keine sichtbaren Macken.

Zu dem Gerät gibt es eine Schutzhülle, die OVP, den Reiseadapter und auf Wunsch die mitgelieferten In-Ears. Dort fehlen jedoch die Mittelgroßen Gummiaufsätze.

Auf dem Gerät befindet sich eine Schutzfolie, jedoch etwas unsauber aufgetragen. Auf dem Display selber jedoch keine Blasen o.ä.

Rechnung vom Erstbesitzer vorhanden.

Der Ehrlichkeit halber, da ich hier niemandem Mist andrehen will: Gerät besitzt 2 Pixelfehler. Bei 3,7Mio Gesamtpixeln jedoch ein Ding der Unmöglichkeit diese im Normalbetrieb zu erspähen. Sind nur Sichtbar bei 100% Helligkeit und komplett schwarzem Bildschirm. Ich habe diese in der Zeit, in der ich mein Handy hatte, NIE im Alltag erspähen können. Habe auch nicht mit der Kamera auffangen können (siehe zweites Bild), da selbst mit dem Auge bei der Pixeldichte kaum zu sehen.

Erlaubt wären, da LG die Pixelfehlerklasse 2 garantiert, mWn 7 defekte Pixel, die ihr praktisch sogar bei jedem Neugerät bekommen könnt.

Lange Rede, kurzer Sinn. Hier die Bilder:










Möchte 300€ dafür, Versand trage ich.

Der Verkauf erfolgt unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung
 
Zuletzt bearbeitet:

Ic3M4ster

New member
Ist mir nicht bekannt ;)
Hast du Interesse? :)

Und naja, was heißt intaktes display. Das kann dir niemand garantieren, und dem 0815-User wird es auch nicht auffallen.
 

Simlog

Well-known member
Ja und? :fresse: Kaputt ist kaputt, was heißt hier nicht auffallen? Ist ja schön und gut, dass das nicht auffällt, wenn du einen Wagen kaufst und der leider schon zu 95% aus Spachtelmasse besteht, fällt das dem 0815-User auch nicht auf, ich möchte aber mal dein Gesicht sehen, wenn ich damit argumentieren würde :bigok:

Beim Media Markt.

Ja, aber nicht zu dem Tarif ^^.
 

Ic3M4ster

New member
Das ist hier hart an der Grenze.


  • Dies hier ist ein Marktplatz, kein Offtopic-Bereich. Sämtliche Beiträge die nicht eindeutig auf einen Geschäftsabschluss abzielen werden von uns als Spam aufgefasst und entsprechend gelöscht sowie mit einer Verwarnung geahndet.

Der Vergleich mit der Spachtelmasse ist an den Haaren herbeigezogen. Ich habe nichts daran verpfuscht, das Gerät ist im Werkszustand.
Und wenn wir schon beim Auto sind, ich würde diesen Vergleich passender finden:

Ein Gebrauchtwagen hat nunmal einen höheren Ölverbrauch als ein Werksneuer Wagen. Tante Elfriede wird es nicht auffallen, dem "Schrauber" jedoch schon. Ist das Auto von dem Schrauber nun schlechter, nur weil er etwaigen Verschleiß erkennt und diesen angibt, Tante Elfriede jedoch keine Ahnung davon hat und deswegen das Auto als neuwertig verkauft?

(Und hier sieht man mal wieder, mit Ehrlichkeit kommt man im Leben nicht weiter. Danke, nächstes mal werde ich es nicht angeben, ich habe es ja nicht "gesehen".)

Naja.

Was stellst du dir vor?
 
Zuletzt bearbeitet:
X
Keine passende Antwort gefunden?