Intel Devil’s Canyon: Neue "Haswell-E"-Prozessoren mit acht Kernen und DDR4-Unterstützung

Kommentare-Dealer
Im Rahmen der bald zu Ende gehenden Game Developers Conference (GDC) hat sich Chip-Hersteller Intel zu den kommenden High-End-CPUs "Haswell-E" sowie den in 14 nm gefertigen "Broadwell"-Prozessoren geäußert. Neben den neuen "Haswell Refresh"-Modellen, die die aktuellen CPUs ablösen werden, wird es auch aktualisierte K-Prozessoren mit freiem Multiplikator geben, die den Codenamen "Devil’s Canyon" tragen. Diese sind vor allem für Übertakter interessant, und genau für die Zielgruppe hat Intel weitere Überraschungen parat; etwa eine neue Wärmeleitpaste (TIM) sowie ein optimiertes Package.

Weiterlesen: Intel Devil’s Canyon: Neue "Haswell-E"-Prozessoren mit acht Kernen und DDR4-Unterstützung
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
30
Besucher gesamt
30

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?