Euer Erfahrung?!

rable

New member
Hallo,

Ihr da draußen. Ich bräuchte mal eure Erfahrungen mit Cell Shock spreicher.
Ich habe vor den zu verbauen, habe aber bis lang noch keine Erfahrung mit dem Speicher gemacht. Wäre nett wenn ihr mit das postet. Ich möchte mir diesen einen hier kaufen 1024MB CellShock V2 PC6400 CL4.


MfG
 

Sansitäter

New member
Cell Shock Speicher ist, vor allem in Kombination mit abit-Boards, ein hervorragender Speicher, der gerne auch mal mehr schafft als draufsteht :)

Ich hatte bisher keinerlei Kompatibilitätsprobleme.​

Da diese Speicher etwas empfindlich sind,
bezogen auf falsche Einstellungen würde ich raten die
Timings 4-4-4-12 und die Spannung vdimm (2,0 V / 2,2 V) manuell einzustellen.​

Ansonsten ebenfalls Markenspeicher mit OC-Potential.
(besser als Corsair momentan in Leistung, Corsair hat jedoch den Vorteil auf den Memory-Support-Lists nahezu aller Mainboardhersteller zu stehen. Cell Shock kann daher keine Kompatibilität gewährleisten bzw. versichern, aber wie gesagt bisher auf jedem Board keinerlei Probleme)​
 

rable

New member
Also das klingt ja schon hervorragent. Ich habe ja auch nur positives gelesen, wie z.B. in der PC-Games Hardware. Gut dann werde ich mir die mal zulegen.. Preislich gesehen, sind die Cell Shock sogar billiger als von Corshair. Und wenn sie dann sogar noch mehr "Saft" vertragen können, bin ich sehr zufrieden.
 

Sansitäter

New member
Also das klingt ja schon hervorragent. Ich habe ja auch nur positives gelesen, wie z.B. in der PC-Games Hardware. Gut dann werde ich mir die mal zulegen.. Preislich gesehen, sind die Cell Shock sogar billiger als von Corshair. Und wenn sie dann sogar noch mehr "Saft" vertragen können, bin ich sehr zufrieden.


Corsair bitte :) Ich hab selber den Corsair XMS Speicher drin.
Bin nicht der Fan von Cell Shock :) Auch wenn die gleich gut sind.​
 

rable

New member
Hast du sie schon mal verbaut? Oder redest du einfach nur daher?
Und Croshair nur wegen dem Namen? Und der Cell Shock hat CL4 und CL5 wie Croshair für den Preis ;)
 

Sansitäter

New member

Allerdings habe ich die Speicher schonmal verbaut :)

Ich arbeite bei http://www.siewert-kau.de und habe schon über 1000 Kundenrechner gebaut.

Da ist schonmal des öfteren ein Cell Shock dabei :)

Heute auch.


Ich habe mich für den Corsair entschieden, da ich den mit meinem Prozessor auf meinem ASUS Board höher ziehen kann als den Cell Shock. Außerdem ist Corsair seit Jahren führender Hersteller Die Latency ist zwar 5, aber es gibt auch Module mit 4.


Mein "Corsair bitte" bezog sich auf deine falsche Rechtschreibung.​
 

Xtasy

New member
cell shock sind mit den besten overclocking rams die du so erhälst. da sind D9 chipsa drauf die bis zu 2,4 v vertragen für den alltäglichen gebrauch. mit dem ram kanns du nicht falsch machen und sind wie corsair zu praktisch allem kompatibel ( gibt immer ausnahmen -> billig mainboardhersteller ;)) schau dir die kompatibilitätsliste der corsair mit d9 ramchips an dann weis du auf welchen mainboards die cellshock laufen :) aber wie gesagt die werden auf jedem 965 / 975 / i590 / i680 chipsatz rennen :)

btw auf Timings brauchs du nicht zu achten ;) erstens bringen die dir keine messbare leistung ausser du benchst super pi und du versuchst eben jede millisekunde rauszuschlagen. zweitens verträgt der ram immer bessere timings als die die im spd programmiert sind. Ramtakt ist wichtiger als Timings
 

rable

New member
Hej, danke Xtasy. Jetzt bin ich ja mal wieder voll Up-To-Date :)
Gut, dann wurde mein entschluss noch weiter gestärkt und jetzt kann mich niemand mehr von dem Kauf abhalten *g*
Also ich kann dir ja mal die Sys. Daten nennen.

E6300
Cell Shock 1 Gigaby. 6400
Gigabyte 965P DQ6
MSI 7900GTO
Be Quiet S.P. 500W
 

Xtasy

New member
hehe joa das wird perfekt laufen :D also brauchst keine angst zu haben die vdimm zu heben. bis 2,4 v ist das kein thema :)
 

Baron

Moderator
cell shock sind mit den besten overclocking rams die du so erhälst. da sind D9 chipsa drauf die bis zu 2,4 v vertragen für den alltäglichen gebrauch. mit dem ram kanns du nicht falsch machen und sind wie corsair zu praktisch allem kompatibel ( gibt immer ausnahmen -> billig mainboardhersteller ;)) schau dir die kompatibilitätsliste der corsair mit d9 ramchips an dann weis du auf welchen mainboards die cellshock laufen :) aber wie gesagt die werden auf jedem 965 / 975 / i590 / i680 chipsatz rennen :)

btw auf Timings brauchs du nicht zu achten ;) erstens bringen die dir keine messbare leistung ausser du benchst super pi und du versuchst eben jede millisekunde rauszuschlagen. zweitens verträgt der ram immer bessere timings als die die im spd programmiert sind. Ramtakt ist wichtiger als Timings
das is so nicht ganz richtig. die rams die er verbauen will ham nicht mehr die micron D9 Chips drauf ... denn er will die version 2 der cellshock rams einbauen und die haben elpidas chips drauf ... sind zwar jetzt nicht unbedingt schlechter aber lassen sich bei weitem nicht so gut übertakten. also wenn du die "guten" willst musst du diese von cellshock nehmen.
http://geizhals.at/deutschland/a217265.html
 

Xtasy

New member
ohh damn hast recht... lol wusste net mal dass die mittlerweile 2 versionen haben...
 

Sansitäter

New member
Hej, danke Xtasy. Jetzt bin ich ja mal wieder voll Up-To-Date :)
Gut, dann wurde mein entschluss noch weiter gestärkt und jetzt kann mich niemand mehr von dem Kauf abhalten *g*
Also ich kann dir ja mal die Sys. Daten nennen.

E6300
Cell Shock 1 Gigaby. 6400
Gigabyte 965P DQ6
MSI 7900GTO
Be Quiet S.P. 500W

Ich würde die Spannung auf 2 oder 2,2 V setzen.

Allerdings: Achte bitte unbedingt beim Kauf auf die DQ6 Version!! Nicht das man dir die alte Version 1 andreht. Ich würde explizit die Version 2 verlangen, oftmals wollen die Händler nämlich ihre alten Boards raushauen.

System Konfig sieht gut aus und barrierefrei. wird rennen wie der stramme max :) Den Prozessor kannste bestimmt auf 3 GhZ hochziehn. Hab ich in der Konstellation schon auf 3-3,2 geschafft.

Würde aber MAX. 3 GhZ nehmen um Systemstabilität zu gewährleisten.


Die V2 der Rams hatte ich schon in den Händen, habs allerdings noch nicht ausführlich testen können. Sind lt. Homepage die Elpida Chips:
http://cellshock.flagbit.com/de/produkte/ddr2/v2-ddr2-800-cl4.html