DDR2 Ram von 667 auf 800MHz

Cooper

New member
Erst einmal ein fettes THX an Horst58
für diese Hilfsanleitung Hilfsanleitung hier.

Daher hab ich mir mal erlaubt, einen Screenshot zu machen, damit auch jeder weiß, wie mein System aussieht.

Ich würde nämlich gerne mal wissen, da die Speicherpreise sich ja grad im Keller befinden, ob es überhaupt was bringen würde, von 667´er auf 800´er umzusteigen.
Wenn ja, worauf sollte man achten?

Beide jetzt vorhandenen Riegel von jeweils 1 GB laufen im Dual-Channel.


Und vorweg:
brauche den Riegel nicht zum Übertakten.
Kenne mich ehrlich gesagt nicht damit aus und lasse das dann daher direkt lieber sein.


P.S. Wie kann ich in meinem Beitrag eine Grafik einfügen und dahinter noch einen Text verfassen?
Also quasi so wie in dem o.g. Beitrag von Horst......:confused:
 

Horst58

Super-Moderator
Hey, irgendwie schön, wenn man sich hier wiederfindet.

Da hast Du wohl tatsächlich die Suche benutzt. Haste schon mal ein paar Freunde hier - sowas sieht man gern.

Dein Prob:
Du kannst bedenkenlos austauschen.
Dein Sys wird dadurch garantiert schneller.
Es wird schneller, aber nicht wesentlich!
(Kann jedoch sein, dass Du die "Beschleunigung" wohl messen ... aber nicht fühlen kannst.)

Bei den derzeitigen Preisen, die so wie sie jetzt sind sicher nicht ewig Bestand haben werden, ist Ram-Austausch imho lohnenswert.
Und wenn Du dereinst doch mal ans Oc'n denkst, wirst'e froh sein 800'er Ram stecken zu haben.

2. Teil:
Wenn die Pics im Post erscheinen sollen und Du dadrunter weiter texten willst, müssen sie direkt eingefügt werden.
(Mache dazu die Bilder nicht zu breit, sonst wird Dein Post, und somit der ganze Threat, darstellungsmäßig "gesprengt" und somit schwer lesbar!)
Das/die entsprechende/n Bild/er auf Deinen Webspace oder zum Freehoster hochladen.
Die URL entweder aufschreiben, oder besser, per copy in die Zwischenablage.
Hier im Editor das kleine gelbliche Bildsymbol (zwischen Link und Zitat) anklicken.
Im nun aufgehenden Fenster den Link zum Pic entweder einpasten oder -tippen. (Bestätigung per OK nicht vergessen! ^^)
Spätestens jetzt zum erweiterten Editor umschalten. (Button ganz unten)
Erscheint nun Dein Pic, war alles linkmäßig richtig.
Schreibcursor unter das Bild ... und weiter texten.

Viel Spass
mfG
Horst
 

Cooper

New member
Hi und danke ersma für die netten Worte, als auch einer erneuten Hilfestellung. :bigok:
Dann probier ich das mal aus.

Hier das Pic für den 1. Slot

ddr2slot1yg7.jpg


Und hier für den 2. Slot

ddr2slot2ft0.jpg



Ist es denn bei dem Speicher von Vorteil, wenn man die CL niedriger ansetzt, also je niedriger die CL-Werte, umso schneller isser dann?

Demnach müsste ich mir dann doch nen CL4 800´er suchen, oder nicht?


Hatte mir demnach den [url=http://www.alternate.de/html/productDetails.html?articleId=138986]hier[/URL] ausgesucht.
 

Horst58

Super-Moderator
Deine Vermutung ist richtig.
Je Kleiner der CL-Wert, umso schneller ist der Speicher beschreibbar/auslesebereit.
(Aber Timings, das ist so ein Thema für sich. Mit schärferen Timings lässt sich nochmals eine kleine Performance-Steigerung bewerkstelligen. Dies bringt dann aber wirklich nur noch messbare Beschleunigung. Merken wirst'e das auf keinen Fall! (Gehört auch mehr in den Komplex "Übertakten für Fortgeschrittene"!)
 

Cooper

New member
O.k. und THX für die Info´s

Habe jetzt den o.g. Speicher, wie ich finde, zu einem sehr ordentlichen Kurs, geordert. :coolblue:

Denn der CL3 Speicher war mir dann doch noch etwas zu kostspielig gewesen. :D

Somit kann ich aber sichergehen, daß ich mein System komplett ausnutze.
 

Cooper

New member
So.

Jetzt seid ihr mal wieder hier gefragt.

Wie gesagt, hatte mir den o.g. Speicher bestellt.

Ist heute geliefert worden

Eingebaut, Hochgefahren, 800MHz im DualChannel erkannt und Windows fuhr hoch.

Leider musste ich dabei feststellen, daß der Speicher laut CPU-Z nicht so läuft, wie ich es mir gewünscht hatte.

ddr2800wn3.jpg


ddr2800slot1vd5.jpg


ddr2800slot2ne0.jpg


Wie man sieht, läuft der Speicher nur mit 5.0-5-5-18.

Doch laut Hersteller- als auch Verkäuferseite sollte er mit
4.0-4-4-12 laufen.

Ein paar Kommentare bei Alternate sagten mir, man müsste event. die DDR2 Ram Voltage, wie es der Hersteller vorgibt, im BIOS auf 2.1V hochsetzen.

Da ich aber auf dem Gebiet ein absoluter NOOB bin (ich geb es ja offen und ehrlich zu), hab ich mal im BIOS nachgeschaut.

Dort gibt es nur eine Einstellung und die lautet:

DDR2 Ram Voltage.

Die steht zur Zeit noch auf Auto.

Ich kann dort auch mehrere Werte einstellen, u.a. aber nur auf max. 1.95V.

Habe dann mal die 1.95 V eingestellt und die DRam Timings so, wie ich das wollte, also 4.0-4-4-12.

Danach dann sagt mir CPU-Z folgendes:

ddr2800neuti0.jpg


Aber wenn ich nun auf SPD oben gehe, bleibt alles beim alten.
Also die Anzeige dort hat sich nicht verändert.

Was ist denn nun Sache hier?
Laufen die RAM´s jetzt mit 4.0-4-4-12, oder sind die immer noch mit 5.0-5-5-18 unterwegs?
 

Horst58

Super-Moderator
Hi Cooper,

ich glaub' da muss wirklich jemand ran, der Dein Board kennt, der eventuell auch was von Alternativ-BIOS'n, Volt-Mod's usw. weiss.
Ich kann Dir von nun an leider nicht mehr weiterhelfen.
Als kleinen Anschub höchstens die Frage, ob Dein BIOS noch original, oder schon geflasht ist? (Falls ja, wann? ... gibt's da eventuell schon was Neueres?)
Weil neuere Versionen beheben manchmal nicht nur Bugs, sondern bringen zuweilen auch neue, bzw. erweiterte Funktionen mit sich.

Viel Glück
Horst
 

Cooper

New member
Also ich hab jetzt das neueste Bios laut Hersteller-Seite drauf.
Version 0802.

Ich verstehe halt einfach nicht die Aussage, welche CPU-Z macht.
Was ist denn jetzt der aktuelle Wert? Das gezeigte auf der Memory-Seite, oder die Angaben bei SPD für Slot 1 und Slot 2?

Selbst Everest zeigt mir nur folgendes an:

everest800vk8.jpg
 

Sn@ke

New member
Das Bild bei Cpu-z Memory ist das Aktuelle wie dein Ram grad läuft dieses hast du ja im Bios so eingestellt oder ?
 

Cooper

New member
Jepp.

Das ist das aktuelle Bild von CPU-Z.

Wie gesagt, dort scheinen ja die Werte zu stimmen, nur bei SPD halt nicht.

Daher wollte ich jetzt nur wissen, welches die richtigen Werte sind, und ob ich noch was anderes einstellen muss.

Bin ja halt auch nur ein Mensch.....:bigok:
 

Cooper

New member
Ah, jetzt, ja.

Also läuft mein Speicher richtig mit 4.0-4-4-12 und diese SPD-Anzeige zeigt nur die Werte, wenn ich es auf Auto im BIOS stehen lasse und nichts von Hand verändere, oder?
 
X
Keine passende Antwort gefunden?