CPU & GPU Peak Probleme nach Neuinstallation von Windows10 auf neuer SSD

KoH

Active member
Ein BIOS Update ist nicht die Welt. Das würde ich auf jeden Fall mal machen.
Die Hardware wird wie @bisy bereits gesagt hat definitv ausreichend sein. Treiber Support hin oder her, das ist auf die CPU bezogen irrelevant.

Was mich ein wenig irritiert, warum deine GPU solche Ausreißer nach oben hat in deinem Screenshot,
hast du irgendwas mit 3D Last am laufen gehabt ?
Sind die Grafiktreiber schon drauf ?

In deinem GPU-Z Log taktet deine GPU auch überhaupt nicht runter. Eigentlich müsste diese im 2D Betrieb ohne Last anders takten, bzw falls das schon der "2D Betrieb" ist, dann stellt sich mir die Frage warum sie nicht bei 100% Auslastung hochtaktet.
 

Jiasi

New member
@KoH Ich habe mir auf der NVIDIA Seite für die Geforce 500 Serie und Win 10 die Graphic Treiber gedownloaded und einfach alle die vorgeschlagen wurden installiert. Eigentlich habe ich kein einziges 3D Programm (außer ich verstehe 3D falsch, aber ist doch wie im Kino 3D oder?). In den Screenshot habe ich nur das Spiel World of Warcraft als Beispiel genutzt, um die Aussetzer gezielt dafür zu erzeugen. Sollte ich die 3D Treiber besser wieder deinstallieren? Zum Thema (hoch-) takten weiß ich leider zu wenig, um darauf zu antworten.
 

KoH

Active member
@KoH Ich habe mir auf der NVIDIA Seite für die Geforce 500 Serie und Win 10 die Graphic Treiber gedownloaded und einfach alle die vorgeschlagen wurden installiert. Eigentlich habe ich kein einziges 3D Programm (außer ich verstehe 3D falsch, aber ist doch wie im Kino 3D oder?). In den Screenshot habe ich nur das Spiel World of Warcraft als Beispiel genutzt, um die Aussetzer gezielt dafür zu erzeugen. Sollte ich die 3D Treiber besser wieder deinstallieren? Zum Thema (hoch-) takten weiß ich leider zu wenig, um darauf zu antworten.

Nein nicht ganz, 2D Betrieb ist meist der Betrieb gemeint wenn die Grafikkarte nicht rechnen muss, zB auf dem Desktop, im Browser oder beim Mails schreiben.
Wenn du WoW als Beispiel genutzt hast, dann musste die Karte arbeiten, daher dann der 3D Betrieb.
Dann passt das auch alles.

Viel mehr als ein BIOS Update fällt mir gerade nicht ein.
Wobei kann es sein, dass Windows noch im Hintergrund fleißig Updates lädt und installiert ?
Deine Netzwerk Auslastung ist nämlich ebenfalls aktiv.
 

Jiasi

New member
cmd command "wmic bios get smbiosbiosversion " gibt mir "SMBIOSBIOSVersion FB"

Auf der Seite von Giabyte gibt es dann noch die Versionen FC und FD. Muss ich die nacheinander installieren oder reicht es wenn ich nur die aktuelleste nehme?
 

KoH

Active member
cmd command "wmic bios get smbiosbiosversion " gibt mir "SMBIOSBIOSVersion FB"

Auf der Seite von Giabyte gibt es dann noch die Versionen FC und FD. Muss ich die nacheinander installieren oder reicht es wenn ich nur die aktuelleste nehme?

Du kannst einfach die aktuellste Version installieren.
 

Jiasi

New member
Leider kommen diese beiden Fehlermeldungen (Doppelklick und "als Admin ausführen".) egal welche Version ich versuche zu installieren. Gibt es noch etwas zu beachten?
 

Anhänge

  • Biosupdate als Admin.PNG
    Biosupdate als Admin.PNG
    18,6 KB · Aufrufe: 28
  • Biosupdate.PNG
    Biosupdate.PNG
    14,3 KB · Aufrufe: 30

KoH

Active member
Schau dir am besten diese Anleitung einmal an.

Damit geht es am einfachsten und am schnellsten.
BIOS auf den USB Stick ziehen, diesen Bootfähig machen und darüber dann mittels Q-Flash das BIOS updaten.
 

Jiasi

New member
@KoH Vielen Dank für die Anleitung. Hat geklappt. Hab danach auch nochmal die Treiber installiert. Verbessert hat das allerdings nichts.
 

KoH

Active member
nein, Windowsupdates suchen ergibt keine neuen/optionalen Updates mehr

Im Taskmanager, siehst du ob ein spezielles Programm diese Auslastung veranlasst ?
Und was zieht bei dir 9-12Gb Ram ?

Ich kenne dein Problem von einem alten Arbeitsrechner, dort war ein FX8120 drin, mit 8Gb RAM, das Ding ist eine totale Krücke gewesen am Ende und ist selbst im Windows komplett am Anschlag. Betriebssystem etc ist alles neu gewesen. Lösung: Elektroschrott.

Aber ich will den 2500 nicht mit einem 8120 auf eine Stufe stellen...
 

Jiasi

New member
Also die 9-12 GB RAM zieht in diesem Beispiel WoW. Die Auslastung wird auch hauptsächlich durch das Spiel verursacht. Passiert aber mit Matlab oder so auch. Also liegt nicht nur an WoW.
 

KoH

Active member
Ich habe noch eine wage Vermutung, es liegt an Windows. Versuch mal wie es läuft, wenn du wieder weniger RAM reinsteckst. Ich kann mir gut vorstellen, dass der Rechner sich einfach alles nimmt was potentiell vorhanden ist.
 
X
Keine passende Antwort gefunden?