8GB RAM von 16GB RAM für Hardware reserviert?

BenjaminRadtke

New member
Hey, eine Freundin von mir hat ein Problem, dass sie ziemlich fertig macht. Und zwar hat sie sich jetzt zum zweiten Mal einen Arbeitsspeicher für den PC gekauft, diesmal ein zweier Set, weil es beim ersten Mal nicht funktioniert hat (2x8GB von Corsair)

Nun wird im Taskmanager angezeigt, dass von 16GB 8GB für Hardware reserviert sind. Wir haben auch schon in der msconfig geguckt, da ist maximaler Speicher deaktiviert. Im Bios werden beide Riegel erkannt, trotzdem wird der Arbeitsspeicher als 8GB gelistet. Guckt man weiter sieht man, dass die Riegel wohl eine unterschiedliche Hertzzahl haben. Wie kann das sein? Es sind doch die gleichen Riegel, in einem 2er Set vom Händler gekauft?

PS: Das Upgrade sollte von 8GB auf 16GB sein



Habt Ihr eine Idee was man da machen kann?
 

BenjaminRadtke

New member
Hey,
danke für die schnelle Antwort!
Das ist der Ram: Corsair Vengeance RGB PRO 16GB (2x8GB) DDR4 3200MHz C16 XMP 2.0 Enthusiast
Das die Infos zum Motherboard: -BaseBoard-Hersteller MSI- -BaseBoard-Version 1.0- -BaseBoard-Produkt B350M MORTAR (MS-7A37)-
Das der Prozessor: AMD Ryzen 5 1400 Quad-Core Prozessor
Das hier die Grafikkarte: Nvidia Geforce GTC 1060 3GB
Der Ram steckt in den Slots 2 und 4
 

bisy

Moderator
Welche UEFI Version ist denn da aktuell drauf?

Der Ram steckt in den Slots 2 und 4
Also von der CPU aus nach rechts ein Slot frei, dann ein RAM Riegel, dann wieder ein Slot frei, dann wieder ein RAM Riegel?
Mal Probieren den RAM in 1 und 3 zu stecken und gucken was da dann passiert.

Okay, schon mal eine Grafikkarte und keine Grafikeinheit der CPU, die RAM Reservieren könnte.
Wir haben auch schon in der msconfig geguckt, da ist maximaler Speicher deaktiviert.
da hoffentlich auf deaktiviert gelassen?
 

Tidus0306

New member
Hey Benjamin die XMP 2.0 laufen auf höherem Takt.Schau mal nach CPU-Z damit kannst die RAM-Taktung einsehen.
Versuch die Ursprünglichen Steckplätze (2-4 waren es glaub ich).
Und dann im bios die RAM Einstellungen kontrollieren. Bei AMD unter Ai Overclock Timer sollte es die Auswahl XMP oder DOCP geben.
Dort sind Profile hinterlegt Nr.1 sollte den Takt an die RAM anpassen. Bevor du Speicherst nochmal die Werte checken
Mit 3200MHz bei 1,35V sollte es gehen
 
X
Keine passende Antwort gefunden?