Apps
News

Google Chrome 23 Beta mit neuer Video-Funktion

Google hat eine neue Version des Google Chrome Browsers veröffentlicht. Die neue Betaversion von Google Chrome mit der Versionsnummer 23 soll vor allem im Bereich Video Neuerungen bieten. In der Praxis genügt es, den Benutzern die URL zu einer Website zu schicken.

Die Chrome 23 Betaversion unterstützt dazu unter anderem das PeerConnection API. Damit können Browser mittels einer Web-App eine direkte Verbindung aufbauen, um Audio- oder Video-Streams zu übertragen. Damit lassen sich nun zum Beispiel Videotelefonate über das Internet ohne Plugins realisieren. Google rückt damit dem neuen Standard in Sachen WebRTC einen Schritt näher.

Ebenfalls hinzugekommen ist die Track-Unterstützung für HTML5-Videos. Die neue Beta des Chrome 23 bietet einen einfachen Weg, mit dem Untertitel, Überschriften, Beschreibungen, Kapitel und Metadaten in Videos eingebettet werden können. Auch ein Aufsplitten von Videos ist damit realisierbar. Was damit möglich ist, zeigt Google eindrucksvoll in einem Testvideo. In dem Video fährt ein Radfahrer um die Google-Zentrale. Gleichzeitig kann auf Google Maps der aktuelle Standort des Radfahrers verfolgt werden und Street View zeigt die Strecke aus der Sicht des Radfahrers.Auch eine MediaSource API wurde in den neuen Browser integriert. Damit soll die Qualität eines Videos der aktuellen Netzwerkverbindung angepasst werden, sodass der Benutzer stets ein flüssiges Video anschauen kann.

Die Demoversion des Google Chrome 23 Browsers steht ab sofort zum Download bereit.

Quelle: GoogleWatchBlog

Diesen Artikel teilen:

Welovetech