Apps
News

Samsung erreicht 45% des Smartphone-Marktanteils in Europa

Samsung Electronics schlägt alle in Europa bestehenden Smartphone-Hersteller und nahm 45 Prozent des Marktanteils ein. Auch der Android Markt profitierte davon und stieg auf insgesamt 65 Prozent. Derzeit besitzt der Platzhirsch bereits 30 Prozent des weltweiten Smartphone-Marktes. Grund dafür ist das Release des Samsung Galaxy S III im Mai-Juni, denn nachdem es veröffentlicht worden war, übernahm Samsung prompt die Führung der Märkte.

Einzig in den USA gehen die Zahlen des Android Marktes zurück. Hier sank die Zahl derer, die Android benutzen, um rund 15 Prozent von 61,6 Prozent auf 46,9 Prozent. Auslöser war die Einführung des iPhone 4S, bei dem der Marktanteil von Apple von 25,1 Prozent auf 44,5 Prozent schoss. Anders hingegen in Europa. Hier steigt die Zahl der Benutzer, die die Software aus dem Open Handset Alliance Konsortium benutzt, kontinuierlich.
Die Erweiterung des Marktes von Samsung bedeutet für andere Hersteller wie HTC, LG, Sony und Huawei einen erheblicher Druck, während Nokia mit dem Windows Phone kaum noch eine Chance hat. Nebenbei meldete Apple einen Marktanteil von 14,4 Prozent auf den fünf größten europäischen Märkten (Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien). Quelle: DIGITIMES

Diesen Artikel teilen:

Welovetech