Windows 7 und Virtualliersierungs Technik

CroBasti77

New member
Hallo Leute hätte da ne frage an euch,

Eine gute freundin von mir möchte sich diesen Laptop kaufen http://www.amazon.de/Sony-VGN-NW21MF-Notebook-Intel-T6600/dp/B002RL884K

bzw ich habe ihr den im gegenstaz empfohlen zu diesem hier

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/b002hmbycc/geizhalspre03-21/ref=nosim?m=A3JWKAKR8XB7XF


unteranderem weil der erste schon Core 2 ist und nicht wie der zweite Pentium ist.


Bei dem den ich ihr empfohlen habe der besitzt Windows 7 aber wird höchstwahrscheinlich den Home Premium haben, gibt es ne möglichkeit diesen Plug In für XP Modus auf der HP von Microsoft zusätzlich runter zu laden oder bleibt es nur der Version Proffessional und Ultermate vorbehalten?



Danke voraus für euere posts :)
 

pixelflat

Super-Moderator
Also den 2. (NW11S/S) wollte sie kaufen, den 1. (NW21MF/P) hast du ihr empfohlen?

Beide Notebooks haben doch nen Core2Duo:
http://www.sony.de/product/CompareP...roduct&models=VGN-NW21MF/P&models=VGN-NW11S/S

Wie kommst du auf Pentium? Gibt doch afaik gar keine neuen Notebooks mehr damit...

Beide Modelle unterscheiden sich überraschenderweise auch so gut wie kaum. Das NW21MF/P hat neben dem neueren CPU-Modell auch einen stärkeren Akku (das wärs im Groben auch schon). Aber darum gehts ja jetzt nicht.


Der Unterschied zwischen zB Home Premium und Professional ist nicht die Virtualisierung von XP, sondern die Tatsache, dass du ab Pro eine Lizenz für XP dabei hast. Bei Home Premium kannst du XP genauso gut virtualisieren (VirtualPC von Microsoft ist kostenlos und es gibt noch ein halbes Dutzend andere Virtualisierungs-Software: VirtualBox, VMWare....). Wenn du also noch eine XP Lizenz hast, kannst du die in einer VM installieren.

Ich werde dir aber versprechen, dass ein Otto-Normal-Anwender eine XP-VM eigentlich nie braucht und die daher eher nur HDD-Platz verschwendet. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

CroBasti77

New member
ja genau den Pentium wollte sie nehmen habe ihr aber den Core 2 empfohlen.



Also ich zumbeispiel werde wenn ich auf windows7 umsteige die benutzen da ich ältere spiele habe die auf Vista nicht laufen, Habe Windows 7 schon hier bin aber momentan zu faul auf das neue system um zu steigen werde das wohl zu festtagen wenn ich mehr zeit habe machen.


Nochmal zu meiner empfehlung, der Core 2 ist im segment Laptop besser wie der andere habe danach gegoogelt, und wie gesagt grössere Festplatte.
 
Zuletzt bearbeitet:

pixelflat

Super-Moderator
Wo siehst du da einen Pentium? Der eine hat einen T6600 und der andere einen T6500 - beides sind keine Pentium´s, sondern Core2Duo´s.

Dein Problem mit dem XPMode ist aber, dass auch Spiele damit nicht laufen. Zumindest solche, die relativ hohe Hardware-Anforderungen haben (die Hardware wird nämlich auch virtualisiert). Also wirst du wohl nur alte DOS-Spiele die auf XP noch liefen spielen können...

Und ich verstehe immer noch nicht, wo du da einen Pentium findest... :confused:
 

CroBasti77

New member
ich habe mich wegen der Überschrift irrführen lassen les mal
Sony Vaio VGN-NW11S/S.G4 15,5 Zoll Notebook (Intel Pentium T6500 2.1GHz, 4GB RAM, 320GB HDD, ATI Radeon HD 4570 , DVD +- DL RW, Vista Home Premium)



oder war das ein schreibfehler ?
 

CroBasti77

New member
aber wenn man sich das anschaut beide kosten laut Amazon das selbe daher meinte ich dan wäre das höhere modell besser oder?




Ach so nochwas, Spiele wie NFS Hot Persut 1 und Returne to Castel Wolfenstein, dürften unter XP Modus laufen den unter Vista bekomme ich die nicht zum laufen.


Auch noch die ganz alten spiele wie Industriegigant 1 was höllisch spaß macht wird auch laufen oder ?
 
Zuletzt bearbeitet:

pixelflat

Super-Moderator
Ja, der NW21MF/P ist der (leicht) bessere.

RtCW läuft (genauso wie ET) definitiv auf Vista. Für den XP-Modus ist das aber auch nix, weil VirtualPC vermutlich keine 3D-Beschleunigung kann. Die VMWare Workstation 7 sowie Sun's VirtualBox (experimentell) können das. Dort hast du also zumindest die Chance, dass es läuft. Soweit ich weiß kann man die in Windows 7 ab Pro enthaltene XP-Lizenz aber auch nur mit Microsofts VirtualPC nutzen. Für alle andere Virtualisierungs-Software brauchst du eine eigene, "richtige" XP-Lizenz.

Industriegigant kenne ich nicht. Wenns nicht 3D ist, wärs zumindest ein Versuch wert...
 

CroBasti77

New member
Was wäre mit den alten schinken was ich noch aus 1996 habe NFS1, NFS2?

Sorry wenn ich dich damit nerve bekomme aber bei dir wennigstens kompitente antworten daswegen danke
 

pixelflat

Super-Moderator
NFS ist auch auf 3D-Beschleunigung angewiesen. Also wird das sehr wahrscheinlich auch nix.

Der XP Mode ist ja auch nicht dafür gedacht um alte Spiele zu spielen, sondern damit Unternehmen ihre alten Programme, für die es keine Alternativen gibt, weiter verwenden können. Aus dem Grund gibts den ja auch erst ab Professional.
 

CroBasti77

New member
Jetzt wo du es sagst ergibt es sinn, wie ist es eigentlich ich könnte auf eine anderen padition Win Millenium laufen lassen oder? meinst du das das die hardware schaft? habe einen Q9650, 4GB-Ram, HF4870 1GB ?
 

pixelflat

Super-Moderator
Warum sollte die Hardware Win2k nicht schaffen? :-D

Spricht nichts dagegen ein älteres OS einfach parallel zu installieren.
 
X
Keine passende Antwort gefunden?