Wäre jemand so nett...

  • Ersteller Ersteller BassDrive
  • Erstellt am Erstellt am
B

BassDrive

Guest
... und würde mit einem Benchmark-Tool einen Single-Core-Bench machen und hier die Daten hochladen bzw einfach nur die zahlen einfügen?

Zb von Cinebench, oder nem Tool das gerade so am PC ist,
der Grund dafür ist, dass meine CPU schon in der 6. Gen überholt wird, und man dann langsam über ein Update nachdenkt.
Super wäre eine CPU mit Standard-Takt und ein i5/i7 der neueren Generation, damit ich den mit meinen OC'ed vergleichen kann.
Der Grund warum ich nicht auf google zurückgreifen möchte ist einfach;
ich möchte einen Bench-Vergleich von User zu User, User wie wir, die auch ein mal einen Antivirus laufen haben, Tools der verschidensten Dinge die im Hintergrund mit laufen (zB Logitech G etc.), Dienste wie wir sie alle haben etc.

Denn sollte schon der Standard-Takt meine CPU bei weitem raushauen wirds allmählich Zeit,
sind die Werte ähnlich dann bleibts wohl noch ein bisschen (was ich ja stark hoffe 😀)

wems Interessiert der bekommt meine 4,4Ghz Werte auch 😉

lg

noch etwas:

ich will hier keinen Wettstreit veranstalten oder sonst was, sondern nur ganz neutral die Daten vergleichen
 
Welche Benchmarks willst du denn gerne sehen abseits von Cinebench ?
Hier im Forum gibt es eine Liste bzw Thread mit SuperPi 1M Ergebnissen. Wobei ich den Benchmark für nicht sonderlich aussagekräftig halte.

Ich kann dir anbieten, ein paar Benchmarks mit meinem Notebook zu machen (i7-3635QM, 12 GB RAM, 250 GB SSD, Radeon 8870M). Die CPU ist etwa i7-3770(K) -20%
Meinen PC mit i5-2500K, 16 GB RAM, GTX 670 habe ich leider noch nicht wieder zusammen gebaut.
 
Servus,

das wäre schon mal ein guter Anfang, Cinebench ist mir auf die schnelle eingefallen, man braucht sich wegen mir da jetzt keine Tools extra herunter laden 😉
Richte mich nach dem was hier angeboten wird.
 
Ich habe sonst gar keine Benchmarks auf meinem Laptop. Kleinere Programme kann ich aber wohl eben laden, das ist kein Thema. Ein 3D Mark dürfte dir recht wenig bringen, da wir gänzlich verschiedene GPUs haben 😉

Hier mal meine Ergebnisse:
System: Windows 8.1 Enterprise 64 Bit, i7-3635QM, 12 GB RAM, Radeon HD 8870M
Avast Antivirus, Chrome offen mit vielen Tabs, Team Viewer läuft, Hintergrundprogramme aktiv
Info zur CPU:
Standardtakt: 2,4 GHz
Turbo auf vier Kernen: 3,2 GHz
Turbo auf einem Kern: 3,4 GHz
Wie lange die CPU die 3,2 GHz auf allen Kernen halten kann, weiß ich nicht. Für den Benchmark sollte es aber reichen.

Cinebench 11:

Cinebench 15:

Wprime:

SuperPi:


Ich kann dir aber schon sagen, dass der Sprung bei der Pro-Takt-Leistung von Nehalem zu Sandy und Ivy Bridge der Größte der letzten Jahre war. Außerdem sind die Prozessoren ab Sandy Bridge deutlich effizienter.
 
Zuletzt bearbeitet:
vielen Dank, damit hast du mir schon sehr geholfen

hättest dir garnicht so viel Mühe machen müssen, die rohen Zahlen hätte ich dir auch geglaubt. 🙂

Also in die Jahre gekommen ist er, mein 980X, denn ich habe @ 4,4GHz 129 Punkte im Singlecore-Bench beim CB15
Hast du bei wPrime tatsächlich nur mit einem Thread getestet? Da braucht meiner 32,6 Sekunden, lol.
Bei SuperPi wären es 9,4Sekunden am 980X.

Wenn man nun bedenkt, das meine CPU auf 4,4GHz läuft und du eine Notebook CPU getestet hast, dann seh ich ganz klar das die Jahre doch schon sehr viel weiterging.
Ich schätze einmal 1 Jahr wird er noch ausreichen, dann sollte das mit DDR4 auch schon passen 🙂

Bei mir liefen Win 10 mit Avast, und den ganzen Tools (Aida, Logitech, Asus Xonar, und die normalen Dienste vom Win 10) im Hintergrund mit.

Danke nochmals 😉
 
Zuletzt bearbeitet:
Hey,
war ja nicht so viel Aufwand 🙂
Wprime nutzt übrigens immer alle verfügbaren Threads. Ich hatte auch mal einen i7-920, der mal auf 4,5 GHz lief. Der Wechsel um i5-2500K hat sich aber gelohnt. Schneller bei den meisten Anwendungen (schafft die 4,5 GHz auch), dabei deutlich sparsamer und kühler.
 
Hallo,

sorry, dass ich mich erst jetzt wieder melde, lag die letzten 2 Tage im Bett...
Wenn ich bei Wprime den Thread Count auf 12 Setze, dann brauchts bei mir 5,012 Sek. - Avast ist an.

Wenn Avast aus ist dauerst nur noch 4,4Sek.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
26
Besucher gesamt
26

Beliebte Forum-Themen

Zurück
Oben Unten