Videobearbeitungs- und Gaming Computer unter 1500

New member
Hallo Zusammen,
mein vor 7 Jahren zusammengestellter PC gibt langsam den Geist auf, jetzt muss ein neuer Computer her.

Ich bin Mediengestalter und arbeite viel am PC (Foto- und Videobearbeitung), außerdem möchte ich mit dem PC auch zocken.

Mir ist das aussehen des PC nicht so wichtig, Leistung steht an erster stelle.
Als Budget habe ich 1500 Euro.

Ich freue mich auf eure Vorschläge.
 
Gängige Fotobearbeitung kommt in vielen Fällen auch ganz gut ohne stärkere Grafikkarte klar.

Bei Videobearbeitung ist es wohl eine gewisse Frage der Software und ob du Full-HD, 4K oder gar 8K-Videos editierst - je nachdem kann eine halbwegs starke GraKa sinnvoll sein wenn man bei gewissen Bearbeitungsschritten nicht zu lange warten will oder der Export flott gehen soll. Für Gaming kommst du dann aber endgültig in die Richtung, dass du einen guten Teil des Budgets in die GraKa investieren musst und bekommst am Ende momentan leistungstechnisch doch nur das untere Ende der Fahnenstange. Das ist der Krux in der momentanen Zeit


Etwas Luft ist noch für das Gehäuse deiner Wahl (das ist im Endeffekt reine Geschmackssache) und ggf. eine weitere SSD oder auch HDD für deine Daten.
 
Solide Konfiguration !
Würde allerdings vielleicht beim CPU Kühler zum FUMA2 greifen, der liegt preislich im gleichen Bereich, ist jedoch durch seine 2 Lüfter gerade beim kleinen Hitzkopf 5800X möglicherweise die "coolere" Wahl. Ja was für ein Wortwitz...

Vielleicht kannst du uns aber einmal genau sagen mit welcher Software du arbeitest ?
Eventuell ist ein 5900X für dich auch noch interessant, dieser hätte nochmal 4 Kerne mehr, allerdings auch 150€ teurer.
 
Ist im Endeffekt nur eine grobe Beispielkonfiguration bei der man bei so ziemlich jeder Komponente auch was anderes nehmen könnte. Anderes Board, anderes Netzteil, anderen RAM, anderen Kühler, andere SSD usw.

Als Gesetzt seh ich am ehesten den 5800X - für Video würd ich zum einen dann doch nochmal 2 Kerne mehr nehmen, also 5800X statt 5600X. Eigentlich wär ja der 5900X angebracht aber der ist bei dem Budget nur drin, wenn man bei der GraKa Abstriche macht - da müsste man dann zu etwas aus der Richtung 1050/1650 greifen - da kommts dann aber drauf an, wie die Ansprüche ans Gaming überhaupt sind.

Evtl. kann noch zwei Wochen gewartet werden - dann wird man sehen, ob der Alder-Lake-Release vielleicht dazu führt, dass die AMDs im Preis etwas sinken. Aber zuviel wird man da nicht erwarten dürfen.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
21
Besucher gesamt
22

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?