Treiber Update Festplatte Gefahr Datenverlust?

New member
Hallo zusammen,
Ich hab einen ASUS-PC mit Win10 und benutze DriverFIX um veraltete Treiber zu erkennen.
Jetz bekomme ich die Meldung, ich soll den Festplatten-Treiber updaten.

Geht das denn ohne Datenverlust? bin da unsicher...

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Gruß, Flo
 
Solche Programme sind total Schrott, die braucht keiner.
Deinstallieren den Mist wieder.

Und ne HDD braucht keinen extra Treiber.

Lass das mit solchen Programmen, die schaden eher mehr.

Win10 lädt notfalls Updates auch über Windows Update, wenn welche nötig sind.
 
Solche Programme sind total Schrott, die braucht keiner.
Deinstallieren den Mist wieder.

Und ne HDD braucht keinen extra Treiber.

Lass das mit solchen Programmen, die schaden eher mehr.

Win10 lädt notfalls Updates auch über Windows Update, wenn welche nötig sind.
Hallo bisy, Danke für den Hinweis. Ich kannte das eben auch nicht, dass ne Festplatte einen Treiber braucht. Die Meldung von DriverFIX ists auch wieder verschwunden. trotzdem sieht man nach der Suche vn DriverFIX, daß einige Gerätetreiber teils von 2015 sind, wenn das stimmt, was das Programm anzeigt. Ist das wirklich so, dass WIN10 Update alle Treiber lädt, wenn das nötig ist, auch für die PC-Geräte? Merci!
 
daß einige Gerätetreiber teils von 2015 sind, wenn das stimmt, was das Programm anzeigt. Ist das wirklich so, dass WIN10 Update alle Treiber lädt, wenn das nötig ist, auch für die PC-Geräte?
und wenn die älter sind ist auch nicht so schlimm, meist haben Windows Standard Treiber eh ein älteres Datum, auch wenn es ganz aktuelle sind, damit notfalls dann neuere Treiber mit neuerem Datum vom Hersteller installiert werden, wenn es welche gibt.
Wenn der Gerätehersteller an Microsoft Treiber liefert, dann werden die Treiber auch mit über Windows Update aktualisiert.

Solche Treiber Update Programm sind alle totaler Müll, so was braucht keiner.

Ist das wirklich so, dass WIN10 Update alle Treiber lädt, wenn das nötig ist, auch für die PC-Geräte?
Wenn es um speziellere Hardware geht, dann nicht so, aber für Standard Hardware ja. Es werden für einige Sachen halt Windows Standard Treiber genutzt, zb für DVD Laufwerk, oder SATA AHCI oder USB, andere Sachen wie Chipsatz Treiber oder Grafikkarten Treiber werden vom Hersteller an Microsoft geliefert und dann über Windows update bereit gestellt, was allerdings nicht immer gleich die aktuellsten sind.

Für Gamer, wo ein neuer Treiber für die neuste Grafikkarte für ein Game Optimierungen bringt, klar, da macht es Sinn manuell den neusten Grafikkarten Treiber vom Hersteller zu laden und den dann zu installieren.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
2
Zurzeit aktive Gäste
29
Besucher gesamt
31

Neueste Themen

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?