Tablet stört WLAN

Servus, liebe PCMs!
Ich habe die letzte Zeit ein Problem mit meinem WLAN-Empfang, sobald meine Mutter mit ihrem Tablet ins Internet geht. Sie hat ein Asus Memo Pad HD7. Ich bin mit meinem PC über einen WLAN Stick und sie ist mit ihrem Tablet mit einem Repeater in derselben Etage verbunden. Sobald sie nun irgendwelche Aktivitäten im Internet macht bricht bei mir die Verbindung ab. Manchmal ist es auch so, dass sie über Verbindungsprobleme klagt. Es scheint so als würden wir uns gegenseitig die Bandbreite wegnehmen. Eigentlich sollte die Bandbreite aber locker ausreichen oder etwa nicht? Wir haben ne 16k-Leitung. Ich habe schon Bluetooth, Ortungsdienste und Funkdienste o.ä. beim Tablet ausgeschaltet, das Problem besteht weiterhin. Ich bin langsam echt ratlos. Ich liste hier nochmal die Geräte auf, die wir benutzen:
Mein PC: FRITZ! WLAN STICK N
Tablet: Asus Memo Pad HD 7
Repeater: FRITZ! WLAN REPEATER 310
Router: FRITZ!Box 7270 v2

Bleibt noch anzumerken, dass die Verbindung sonst immer gut läuft, nur mit dem Tablet gibt es dann die besagten Probleme. Ich hoffe, dass jemand helfen kann. Danke im Vorraus! (wie immer ;D)
 
Ist der DHCP Server aktiv?
Also kriegen die Clients die ip"s vom DHCP zugewiesen?
 
Danke für die Antworten! Es lag sicherlich an den dynamischen IPs. Ich habe jetzt allen Geräten ne feste IP zugewiesen. Ich werde euch nachher mal berichten ob das Problem gelöst ist ;)
 
Natürlich, wie es der liebe Gott will, hat sich nichts geändert. Nach wie vor dasselbe Problem.
@R32 könntest du mir erklären, was genau DHCP macht und wie ich es aktivieren kann, weil ich habe im Menü der FritzBox nichts dazu gefunden. Danke!
 
DHCP ist eine Art Server im Router.
Der teilt jedem Client (Gerät) dass das WLAN bei dir nutzt "automatisch" eine eigene IP zu.
Es empfiehlt sich eigentlich fast immer diesen auch zu aktivieren und eben keine festen IP"s zu vergeben.
Da es immer oder fast immer einwandfrei funktioniert.

Geh einfach mal per "fritz.box" aufs Webinterface.

Und dann schau dir das an un setz es um ;)
->
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich danke erstmal! Ich habe die DHCP-Einstellungen endlich gefunden. Es war schon die ganze Zeit aktiviert. Ich muss jetzt aber allen Geräten eine dynamische IP geben oder?
 
Ich könnte echt austicken. Es wird einfach nicht besser, jetzt sitze ich hier wieder ohne Internet. Ich habe letztens alle WLAN Geräte im Netzwerk eine Statische IP zugewiesen und so hat es anscheinend auch länger gut funktioniert, jetzt stehe ich aber wieder vor dem selben Problem. Ich bin so langsam echt am verzweifeln. Hat Asus da vielleicht irgend n Müll zusammengeschraubt? Ich verstehe es echt nicht. Hat einer vielleicht noch ne andere Idee?
 
Auf welchen Kanälen funken Router und Repeater?

WLAN-Repeater sind natürlich schon recht suboptimal, die zwacken schließlich Bandbreite vom WLAN des Routers ab...

Ich würde eher dort nach der Fehlerquelle suchen. Hast du noch ein Smartphone oder Ähnliches, was du mit dem Repeater verbinden kannst, um zu prüfen, ob das Problem dann ebenfalls auftritt?
 
Funkkanal sollte eigentlich kein Problem darstellen. Störquellen sind auf diesem nicht vorhanden. Ja, ich habe ein Handy mit dem ich auch regelmäßig im Internet bin. Damit gibt es aber keine Probleme (ist ein Windows Phone). Ich habe gelesen, dass es bei Android wohl häufiger Probleme mit WLAN gibt. Ich habe nach einer Anleitung mal den Inhalt vom DHCP Ordner gelöscht. Mal sehen ob es was bringt. Danke erstmal!
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
43
Besucher gesamt
44

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?