Spannungswandler als Netzteil für GPU?

dunno

Member
ich betreibe meinen rechner über eine (input 16V-28V DC) direkt mit strom aus der PV-anlage. leider reicht die leistung nicht für eine zweite grafikkarte. ich möche daher einen spannungswandler parallel schalten : 12V vom ausgang in die 6polige PCIe buchse an der GraKa.

spricht da etwas dagegen? ich würde ein relais an den eingang des spannungswandlers hängen, das ihn gleichzeitig mit dem PC einschaltet.

danke im voraus.
 
Sieht aus als wäre das einfach ein Buck Converter. Ich würde lieber einen Flyback nehmen...Sonst hast du keinen getrennten Stromkreis von Primär- und Sekundärseite. Falls die Qualität der Spannung (Ripple z.B.) ähnlich gut ist, spricht erstmal nichts dagegen. Natürlich sind so Tiefsetzsteller nicht für GPUs ausgelegt, sprich falls es dir hier etwas zerhaut am Ende ist das dann halt Pech. Ich würde mir auch um den Wirkunsgrad Gedanken machen. Ich habe hier einen kleinen Booster von 5 auf 12V liegen - der wird megamäßig heiß. Außerdem musst du dir noch Gedanken machen, ob du die Sense Anschlüsse des Netzteils irgendwie emulieren musst, also ob hier irgendwelche Informationen übertragen werden.

Wieso nimmst du nicht ein ordentliches ATX Netzteil und lieber so eine Bastelei?
 
danke für infos!

wg. der abwärme habe ich einen extra lüfter vorgesehen. als PCIe stromstecker habe ich einen 6poligen vorgesehen, das sollte die leistung auf 75W limitieren - zum testen ein konservativer wert. ansonsten hätte ich den Sense1 pin auf masse gelegt.

zu deiner frage: am lastausgang meiner photovoltaik-anlage liegen 24V gleichstrom an. daran hängen (via Pico PSUs und DC/DC konverter) schon zwei (stromsparende) rechner und ein laptop. das erschien mir (vom wirkungsgrad) sinnvoller als:

24V= --> wechselrichter --> 230V~ --> ATX netzteil --> ATX gleichspannungen

die Pico PSUs (Pico Box) sind tw. sogar günstiger als vergleichbare ATX netzteile und passiv.

die buck converter haben den vorteil, dass man sie ggf. skalieren kann (z.B. einer pro GPU).

ich will halt nur bei den aktuellen preisen keine funktionierende GraKa schrotten ;-)
 
ansonsten hätte ich den Sense1 pin auf masse gelegt.
Erscheint mir fast so als wäre das nur Masse.
zu deiner frage: am lastausgang meiner photovoltaik-anlage liegen 24V gleichstrom an. daran hängen (via Pico PSUs und DC/DC konverter) schon zwei (stromsparende) rechner und ein laptop. das erschien mir (vom wirkungsgrad) sinnvoller als:
24V= --> wechselrichter --> 230V~ --> ATX netzteil --> ATX gleichspannungen
Die Rechnung mit dem Wirkunsgrad geht vermutlich auf.
wg. der abwärme habe ich einen extra lüfter vorgesehen.
...
die Pico PSUs (Pico Box) sind tw. sogar günstiger als vergleichbare ATX netzteile und passiv.
Du machst ja aus passiv aktiv mit deinem Lüfter.
die buck converter haben den vorteil, dass man sie ggf. skalieren kann (z.B. einer pro GPU).
In wie fern können Bucks besser skaliert werden als z.B. Flybacks?
ich will halt nur bei den aktuellen preisen keine funktionierende GraKa schrotten ;-)
Du kannst auch eine günstige als Testobjekt nutzen. Allerdings passiert vermutlich nicht so viel, solange dein PSU ordentliche 12V liefert.
 
spät, aber doch: ich habe die lösung mit den spannungswandlern jetzt am laufen:


IMG_20210513_153549.jpgIMG_20210513_153607.jpg

das blaue oben im linken bild ist der spannungswandler , ausgangsseitig auf 12,08V eingestellt. die RX570 zieht so um die 180W (knapp am limit von 200W), daher wird der wandler mit dem lüfter rechts daneben gekühlt (der dreht so um die 2000 U/min). damit läuft die GraKa über lange zeit stabil. das kabel für die stromversorgung habe ich von einem defekten netzteil "geerntet".

darunter die Pico Box X500, die ein 12cm lüfter kühlt. die liefert 1*250W für board/CPU (Ryzen 9 3900X) und 1*250W für die zweite RX570. das ganze lässt sich beliebig skalieren.

das ganze gibts dann nochmal für eine RX470 (rechtes bild). ich stelle das ganze system später im "Systemvorstellungen" thema vor.
 
Sieht spannend aus! Geht die Mühle eigentlich einfach aus, wenn die PV Versorgung aus geht?
das blaue oben im linken bild ist der spannungswandler , ausgangsseitig auf 12,08V eingestellt. die RX570 zieht so um die 180W (knapp am limit von 200W),
Ich frage mich wo hier der Wirkungsgrad des Wandlers liegt. Bis zu 94 % wird angegeben. Theoretisch liegst du mit 180 W genau richtig, aber wer weiß was die China Dinger liefern können...Sehr viel engineering können die da nicht rein packen.
darunter die Pico Box X500, die ein 12cm lüfter kühlt. die liefert 1*250W für board/CPU (Ryzen 9 3900X) und 1*250W für die zweite RX570. das ganze lässt sich beliebig skalieren.
Du willst damit aber nicht minen oder? Dafür zieht der 3900 irgendwie ordentlich viel Strom...
das ganze gibts dann nochmal für eine RX470 (rechtes bild). ich stelle das ganze system später im "Systemvorstellungen" thema vor.
Ich bin gespannt.
 
Sieht spannend aus! Geht die Mühle eigentlich einfach aus, wenn die PV Versorgung aus geht?
das "kernstück" der anlage sind vier akku-module a 5,2kWh aus einem Tesla Model S85. die versorgen die verbraucher (also auch das rig) auch nach sonnenuntergang mit strom. aktuell steuere ich das ganze manuell, d.h. fahre die mühle runter je nach ladestand.

im notfall wirft der laderegler die last (die mühle) ab, wenn der ladestand unter eine eingestellte schwelle sinkt.

Ich frage mich wo hier der Wirkungsgrad des Wandlers liegt. Bis zu 94 % wird angegeben. Theoretisch liegst du mit 180 W genau richtig, aber wer weiß was die China Dinger liefern können...Sehr viel engineering können die da nicht rein packen.

ich werde mir mal eine stromzange ausleihen um am ein- und ausgang zu messen, dann kann ich das genauer sagen.

Du willst damit aber nicht minen oder? Dafür zieht der 3900 irgendwie ordentlich viel Strom...

doch, der schürft schon seit einiger zeit. 'turbostat' gibt unter vollast 109 CoreWatt an, das sind am 24V eingang (inkl. board, RAM, lüfter etc.) 219W. das decken die 250W von der pico box gut ab.

Ich bin gespannt.

näheres dann im vorstellungs-beitrag.
 
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
20
Besucher gesamt
21

Beliebte Forum-Themen

Zurück
Oben Unten