Simpsons - Anke Engelke Raus!

s4nt4-c4p

Banned
Wie wir alle wissen sind "Die Simpsons" eine wahrhaft tolle Serie.
Die beste Zeichentrick Serie aller Zeiten (Ich sage bewusst die beste, es stimm einfach, fuck it.) Aber der bisher bestehende gezeichnete Traum droht zu zerbersten. Die alte Synchron Sprecherin der Marge ist gestorben, und deren Posten übernahm Anke Engelke. Eine kurze Kostprobe war am Ende der Folge "B.I . Bartificial Intelligence" zu hören, doch war es zuwenig um sich eine komplette MEinung zu bilden. Bis diesen Sonntag. Die Wolken rotten sich zusammen über dem Simpsons Himmel. Die neue Folge läuft auf ProSieben, und es ist grauenhaft. Der Charme wird mit jedem einzelnen Buchstaben aus dem Mund der Marge zerstört. Anke versucht gezwungen wie die alte Marge zu sprechen. Und es ist eifnach nichts. Ich habe nichts gegen Anke Engelke, aber es passt einfach nicht. Warum liegt das Auge der Sender auch auf bekannten Synchronsprechern? So kann es nicht weitergehen. Bitte tut mir einen Gefallen und utnerstützt Die Seiten http://anti-anke.de/ und http://anke-nein-danke.de/, eine Ära steht vor dem Sturz. Die nächsten Folgen werd ich wohl im Original sehen müssen.

Hier nochmal Links & Banner :

http://www.anke-nein-danke.de/
http://www.anti-anke.de/







solong
 

cl4w

New member
Jo, wirklich schade, aber sehen wir es so, irgend jemand muss es ja sprechen, aber ob gerade Anke Engelke sein muss? :/
 

Coolface

New member
Das Problem an der Sache ist, die alte Sprecherin hatte diese Stimme von Natur aus. Es ist wirklich ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es nicht wirklich leicht ist, nochmal so eine Stimme zu finden.
 

Compiler

Administrator
Eigentlich wären alle Stimmen, egal welche Stimme genommen würde, schlecht. Warum? Weil die Stimme nicht 1:1 gleich sein kann und das sofort fremd klingt.

Also dass so ein großer Protest kommen würde, hätte ich nicht geglaubt.
 

s4nt4-c4p

Banned
Das Problem an der Sache ist, die alte Sprecherin hatte diese Stimme von Natur aus. Es ist wirklich ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es nicht wirklich leicht ist, nochmal so eine Stimme zu finden.
Eigentlich wären alle Stimmen, egal welche Stimme genommen würde, schlecht. Warum? Weil die Stimme nicht 1:1 gleich sein kann und das sofort fremd klingt.
genau das ist der punkt, keine menschenseele wird es stören, dass die nue Marge nicht wie die alte klingt. das problem an der geschichte ist, das anke engelke versucht fieberhaft nach fr. volkmann zu klingen, und das isses nicht. zudem passt die stimme der anke engelke nciht zur marge, sie ist zu hoch.
 

KeKs

New member
Gestern war Anke bei TVTotal und hat dazu Stellung genommen. Sie sagte, sie hätte verschiedene Stimmen vorgesprochen und der Regisseur meinte eben, sie sollte möglichst die alte nachahmen. Anke fand es sogar gut, dass Kritik entstanden ist und die Leute ihre Meinung dazu sagen.
 

xXx

New member
Hab das gestern auch bei TV Total gesehn...sie sagte das sie versucht die richtige Marge (also die Amerikanerin) nachzumachen...

[Naja ich find weder Anke Engelke noch die Simpsons witzig, insofern ist mir das egal.]
 

shyamalan

New member
ich find anke engelke als neue marge auch nicht wirklich gut. aber was will man machen? klar is das ungewohnt, warum? weil man marge nicht anders kennt. niemand hat so eine stimme wie die alte marge, aber man hätte vielleicht eine petition ausschreiben können... dann hätte man vielleicht jemanden gefunden, der der alten marge näher kommt.

vor allem ist es blöd, dass man immer direkt das bild von anke engelke im kopf hat, wenn man marge sprechen hört. sie ist einfach zu bekannt. und man weiß wie sie wirklich klingt...
 

Xtasy

New member
och leute es ist nur eine comic figur... macht lieber mal petitionen für wichtigere sachen als für ne olle comic figur ;)
 

_sLiDeR_

New member
Will da etwa ein Moderator eine wichtige Diskussion abwürgen ;) Tzztzz...

Mein Senf dazu:

Hatte, als ich davon gehört hab, dass Anke Engelke den Job übernhmen soll, überhaupt keine Lust auf diese Frau und ihre Stimme.
War dann aber bei der ersten Folge doch durchaus positiv überrascht.

Klar ist es nicht die "alte" Marge, aber wenn man das 20 Mal hört, dann vergisst man sowas schnell.
Und mit dem Original aus Amiland kann es sowieso keine Stimme hier aufnehmen ;)

Gruß sLiDeR
 

shyamalan

New member
Der eine diskutiert halt darüber, wie man sein Board aufmotzt oder so und der andere (auch) über sowas hier ;-)

Und die Diskussion ist sehr wohl sehr wichtig :)
 

s4nt4-c4p

Banned
wo isn das ne andere stimme ? Bei der neuesten Folge "Drei nasse Geschichten" ist das Anke Engelke die Synchronisiert. Mal sehen, heut ekommt ja die neueste, und ich wette, es wird immernoch anke sein ;)
 

JoseJacobo

New member
So!!!
Ich habe es mir mal momentan zur Aufgabe gemacht, die ganze Sache bzgl. "dt. Simpsons-Fans vs. Anke Engelke"
mal in div. Foren zu kommentieren!
Ich habe also weder andere Themen hier behandelt, noch mir andere Comments bzgl. dieses Themas durchgelesen!
Reitet also bitte nicht auf solchen profanen Banalitäten rum, sondern lest lieber meinen Komentar und macht Euch Gedanken dazu, bitte!
Ich muss mich eh DAUERND wegen meiner pervertierten Meinung rechtfertigen!
Also: Nun zu meinem Statement in dieser Sache:
Ich lese immer wieser den gleichen Dreck, wie z,B. :
"Baah, die Engelke klingt gar nicht mehr wie Elisabeth Volkmann / bzw, wie die ALTE, DEUTSCHE Marge..."...
Alleine DIESE Aussage ist ein Witz!!!
-Es gibt die ALTE, und vor allem DEUTSCHE Marge nicht mehr!
...die Deutsch war, und NICHT original!
Ich muss nun Anke Engelke verteidigen, ganz gleich wie "schlecht" ich sie generell finde bzw. sie vieleicht sogar ist!
Ich muss schon sagen, dass die Kritik an ihrer Synchronisation lediglich von keinen ECHTEN Simpsons-Fans kommen kann bzw. dass diese der englischen Sprache wohl nicht mächtig sind!
Ich bin nämlich extremer Fan der Simpsons seit ihrer ersten Stunde und habe schon die ersten, frühen Folgen auf Sky One via Satellit geschaut, als der Sender noch nicht verschlüsselt, usw. war...,
habe natürlich die Staffeln 1 bis 9 auf DVD,
habe ALLE Folgen bisher mehrmals in Deutsch, sowie in englischer Originalsprache gesehen,
und sogar alle, die es bisher gibt, mit Audiokommentar gesehen und muss sagen:
Die Deutsche Sychro ist EH FÜR DEN ARSCH !!!
Ja, O.K., viele Sprecher haben sich im Laufe der (vielen) Jahre große Mühe gegeben, was die Simpsons angeht, haben eine eigene, deutsche Charakteristik aufebaut (z.B. Homer...), aber dennoch wurde es doch insgesamt immer schlechter!
Ich sage nur: Die sich ständig ändernden, deutschen Stimmen
(z,B. Rektor Seymore Skinner oder Grampa Abraham Simpson, usw....).
Aber NICHTSDETOTROTZ kann man NICHT behaupten, dass Anke Engelke MINDESTENS angesichts dieser Tatsachen die Stimme von Marge versaut hat !!!
Wer die englisch-sprachigen Folgen kennt, der MUSS ZUGEBEN, dass Anke´s Stimme sogar noch wesentlich näher an der englischen
Original-Stimme ist als die der Volkmann!!
Ganz gleich, wie toll, rauchig und genial diese deutsche Stimme und diese Frau war!
Ja, O.K. die Stimme hatte was, ganz klar, ganz großartig war sie sogar!Aber ich glaube, dass sich alle an diese DEUTSCHE Marge-Simpson-Stimme gewöhnt haben im Laufe allder vielen Jahre,, oder?!
Aber: Gott, kennt ihr alle denn nicht die Originalstimmen???
Man kann Anke Engelke NICHTS vorwerfen und ich denke, sie macht ihren Job besser, als man es sich wünschen könnte!
Man sollte aufhören, die deutschen Stimmen mit denen von (alten), deutschen Synchronstimmen zu vergleichen, sonst geht die Serie eh den Bach runter, oder?!?
Ich habe mich schon 1000 mal mehr über andere, deutsche, synchronisatorische Änderungen geärgert, also was soll denn das Theater wegen Marge´s gechangter Stimme, die eigentlich authentischer ist, als vorher?!?!
Erklärt mir das mal bitte!!!!
Punkt!! Und aus !!
 

z0Ink

Super-Moderator
WTF? Das ist mal ne Ansage, mein lieber Scholli.... Ich glaub das Thema kann geschlossen werden, da nachdieser Ansage sich eh keiner traut hier zu antworten...
z0Ink
 

Cooper

New member
Da ich diesen Thread erst heut gesehen hab, muß ich auch mal was als eingefleischter Fan dazu loswerden:

ich bin der Meinung, das JoseJacobo vollkommen Recht mit seinem Statement hat.
Es ist alles gewöhnungsbedürftig und bald ist es Schnee von gestern, wenn man sich nicht immer die alten Folgen anschaut.

Anke Engelke macht das wirklich prima, zumal die jetzige Stimme der Marge viel mehr vom Original hat.
Elisabeth Volkmann war schon eine Klasse für sich und die Stimme der Marge war auch ausgesprochen gut.
Doch leider ist es nunmal so, daß man dafür nicht extra jemanden engagiert, der die Stimme von der Volkmann nun nachspricht.

Die neue Stimme ist wirklich sehr rauchig, als auch gewöhnungsbedürftig.
Das gebe ich ja offen und ehrlich zu.
Aber wenn Anke Engelke von Anfang an die Marge gesprochen hätte und jetzt die Volkmann die Stelle von Anke eingenommen hätte, wäre die Diskussion genauso aufgekommen.

Daher lohnt es sich nicht sich darüber aufzuregen.

Da fällt mir noch ein, das ich die Stimme von dem Oberschulrat Chalmas (keine Ahnung, ob man den so schreibt) ebenfalls sehr mag. Und zwar besonders dann, wenn er SKINNER ruft.

Doch auch bei diesem Charakter gab es mal einen anderen Sprecher und es fällt halt direkt auf, weil man sich im Laufe der Zeit an eine Stimme gewöhnt hat.

Das ist aber, wenn man mal genau zugehört hat, auch bei Milhouse und seinem Vater, Nelson, Dr. Hibbard, und einigen Weiteren mal der Fall gewesen.
Und die alte Stimme von Abe Simpson ist immer noch die beste.

Aber gebt ihr doch wenigstens ne Chance und hackt nicht gleich auf der armen Frau rum.

Es ist nunmal ein schweres Erbe, welches sie da angetreten hat.
 

Nihilium

New member
Es gibt sicher bessere Stimmen! Aber Anke muss raus............

Der Simpson Cinema Movie der ist ja so sch...... mit der Anke,die ganze Simpson Atmospäre geht flöten..... :(