Ryzen oder i5

Member
Hallo zusammen,

ich bastle gerade wieder an nem neuen Rechner und da fällt mir auf, dass ich schon lange nicht mehr die AMD Prozessoren in betracht gezogen habe. Ist inzwischen i5 vom Preis/Leistungs-Verhältnis von AMD`s Ryzen CPU eingeholt bzw. überholt worden ? Mein Favorit war bis jetzt immer der i5 6600k bzw. dann sein Nachfolger 7600k. Hat Ryzen da was ähnliches bzw. besseres zu bieten ? Es geht mir dabei um nen neuen Gaming Rechner.

- - - Aktualisiert - - -

Im Vergleich zum Beispiel:

[h=3] --> ~230€[/h][h=3] --> ~230€[/h]
 
Leider ist es nun einmal so, dass AMD im Vergleich zu Intel er ein kleiner Hersteller ist.
In der Regel führ das dazu, dass oft bei einer brannt neuen CPU Generation die Softwareentwickler noch nicht so weit sind, Besonderheiten in ihrer Software implantiert haben. Dies kostet meist etwas Zeit bis durch diverse Patches, Updates und auch neueren Treibern, diese "Besonderheiten" in der Software implantiert ist.
Gut zu sehen war das vor Jahren schon beim Bulldozer, der ja ebenfalls eine Neuentwicklung war.
Anfangs konnte der in vielen Bereich nicht einmal den haus eigenen PII 1090P das Wasser reichen.
Nach einiger Zeit und besser angepasster Software drehte sich das Blatt zu gunsten der Bulldozer.
Für die Ryzen bedeutet das, dass die Probleme die jetzt durchaus noch vorhanden sind, sich sicher in den nächsten Monaten relativiren werden.
Nichts desto trotz sind die Ryzen aber eine echte Kaufempfehlung gerade und auch was Games anbelangt, da diese immer mehr auf Multicoreunterstützung ausgelegt sind. In solchen Fällen kann sich ein Ryzen, die zwar nicht an die Pro-Takt-Leistung der Intels ran reichen, schlicht durch ihre enorme Anzahl an Kernen plus SMT von den Preisgleichen Intels anheben.
Mein klarer Favorit ist da der 1700er Ryzen ohne X. Er ist ein Achtkerner mit SMT, kann also 16 Treads bearbeiten und das beste, der ist mitlerweile schon für knapp unter 300€ erhältlich.
Zwar ist der Grundtakt mit 3Ghz bei diesen recht gering im Vergleich zu den teureren 1700X oder 1800X, allerdings läst der sich recht einfach auch auf diesen Takt bringen.
Man sieht ja auch in den von @bisy verlinkten CPU-Ranking, dass der Ryzen 1700x und 1800x auf den Plätzen drei und vier zu finden sind. Lediglich die beiden Intel Achtkerner (i7 6900 und i7 6950) können sich noch vor die Ryzen auf die Plätze eins und zwei schieben. Aber muss man dabei bedenken, dass für die beiden Intels 1000€ bzw. 1500€ für den 6950er zu berappen sind. Dafür könnte man dann bei einem Ryzen das gesammte System inclu gescheiter Graka zusammen stellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Antwort von Urkmann hört sich für mich schon sehr logisch und verständlich an. Ich habe zum Glück noch etwas Zeit bis ich aufrüsten muss, werde aber jetzt beim Beraten die AMD`s Ryzen Reihe immer mit in betracht ziehen. Danke für eure Antworten.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
17
Besucher gesamt
17

Neueste Themen

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?