Remote Desktop & Virt Handy

New member
Hallo,

Ich arbeite mit 2 virt. assistens an einem DS Projekt. 2 Arbeiten aus Deutschland, 1 aus dem Ausland. Wir brauchen alle einen gleichwertigen Zugang zu unseren Ebay, Amazon, Ali, Paypal, N26 Konto. Diese machen gerne mal zicken wenn sich die IP, Mac, Browser ändern. Ein VPN reicht da leider nicht aus.

Wir brauchen also sowas wie einen Remote PC und eine virtuelle Handy Nummer, die auch SMS empfangen kann, wo wir alle Zugang haben.

Könnt Ihr mir da Tipps geben? Danke
 
Hallo Stabrus,
du könntest einen Server mieten und alle Zugriffe darüber laufen lassen. Dann bleibt zumindest die IP Adresse konstant. Allerdings ist das dann auch nichts anderes als ein VPN. Euer Problem mit dem VPN ist womöglich, dass ihr nicht immer denselben VPN bekommt. Ein Wechsel der IP Adresse sollte aber keinen so großen Probleme machen, da das auch durchaus so vorkommen kann, die allermeisten Tools und auch Anschlüsse laufen weiterhin über IPv4.
 
Also ich nutze auch Amazon und Paypal und das klappt prima von unterwegs, mal per VPN und mal ohne VPN. Daher kann ich Euer Szenario nicht ganz nachvollziehen. So viel nur vorne weg.

Hier mein Vorschlag: Besorgt euch einen Windows 10 Rechner, der bei einem von Euch dreien steht. Auf diesen schaltet Ihr Euch per Remote Desktop bzw. RDP drauf. Auf diesem könnt Ihr dann auch gleich die Verknüpfungen so den von Euch verwendeten Diensten ablegen, so ist das recht komfortabel.

Eien virtuelle Handynummer gibt es soweit ich das weiß bei .
 
Amazon, Ebay und Paypal bieten alle die Möglichkeit, mehrere Nutzer für einen Account einzurichten oder anderen Nutzern die Berechtigung zu erteilen im Namen des Account-Inhabers Aufgaben zu erledigen. Über solche Optionen gehört das auch gelöst und nicht einen Zugang durch mehrere Nutzer verwenden.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
2
Zurzeit aktive Gäste
24
Besucher gesamt
26

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?