Probleme beim Einrichten eines eigenen Webservers

New member
Hallo Jungs,

ich habe eine Problem und komme irgendwie nicht weiter. Ich versuche das mal zu erläutern. Ich möchte zu Testzwecken einen eigenen Webserver aufsetzen, so dass ich unter meiner IP bzw. DynDNS zu erreichen bin. Ich benutze XAMPP. Apache und MySQL laufen einwandfrei, @localhost funktioniert auch alles. Wie können nun andere Personen aus dem Internet meine Webpräsenz erreichen?

Aufgebaut ist das ganze so:

Internet -> DSL-Modem (inkl. Router) -> Switch -> PC (Webserver)

Im Router wurde der Port 80 (TCP) für meinen Rechner schon "geforwardet". Leider funktioniert das mit meiner IP bzw. DynDNS (dagoduck.dyndns.org) immer noch nicht.

Weiß jemand weiter?

Danke und Gruß,
DagoDuck
 
Hi Dago,

du solltest da am besten im Router DynamicDNS einstellen. Bei meine Lynksys Router gibt es dafür eine Einstellung. Der Dynamische DNS läuft als Dienst auf dem Router oder auf deinem Web-Server. Am einfachsten ist es über den Router, der dann den 80er Port forwarded.

Grüße,
Bolef2k
 
Ich glaube nicht, dass das Problem beim DynDNS liegt, obwohl die IP von mir "manuell" eingetragen wurde. Theoretisch müsste ich doch unter meiner IP zu erreichen sein? DNS ist nur ein netter "Service".
 
Hi,

das Gehiemnis an dem DynDNS ist, dass der client (Dein Router oder Server) die wechselnde IP immer erneuert bei dem Provider/DynDNS.org und dadurch ist er immer erreichbar. Auch wenn du es manuell eingibst, musst du den service starten...

Einfacher Test - Server aus dem netz erreichbar?
Geh in deinen Router, schau deine Internet-IP an und kopiere die, gib die dann im Browser ein. Erreichst du so deinen Web-Server? Wenn nicht, dann liegt es nicht einmal an dem DynDNS.

MFG,
Bolef2k
 
das Gehiemnis an dem DynDNS ist, dass der client (Dein Router oder Server) die wechselnde IP immer erneuert bei dem Provider/DynDNS.org und dadurch ist er immer erreichbar.
Ich weiß, aber DynDNS ist doch nur eine Bequemlichkeit, um nicht immer seine IP im Browser oder wo auch immer anzugeben. Man kann z.B. durch dagoduck.dyndns.org immer erreichbar sein, da ein "DynDNS-Updater" die aktuelle IP dem Hoster, in diesem Fall DynDNS.org, mitteilt und anschließend updatet. Also könnte man "theoretisch" NUR seine aktuelle IP eingeben, das _müsste_ reichen. Aber selbst das geht ja nicht bei mir..?
Auch wenn du es manuell eingibst, musst du den service starten...
Ist aktiv und läuft. Ping mal "dagoduck.dyndns.org" an. Dort findest du meine IP.
Geh in deinen Router, schau deine Internet-IP an und kopiere die, gib die dann im Browser ein. Erreichst du so deinen Web-Server? Wenn nicht, dann liegt es nicht einmal an dem DynDNS.
Leider nein und DAS ist mein Problem. Ich bin irgendwie (unter meiner IP/DNS) nicht erreichbar.
 
Huhu,

OK dann widmen wir uns nur dem Problem. Das sollte am Router liegen oder an deinem Webserver. Du hast eventuell nur den localhost/127.0.0.1 berechtigt, schau dir am beste How2s an, die alles erklären.
Hast du das forwarding auch richtig gemacht? Firewalls ahst du wohl nicht nehme ich an...

Greets
 
(Windows) Firewall muss ausgeschaltet sein und bei deinem Router muss Port 80 ausgehend und einkommend freigeschaltet / forwarded sein. DynDNS brauchst du fürs erste nicht, weil du deine IP ja kennst und das geht problemlos damit. irgendwas scheint das aber zu blocken. Der Ping dazu geht ja.
 
Looool! Problem gelöst. Anscheinend muss ich unter Localhost arbeiten. Die anderen User sehen den Webserver ganz normal ohne Probleme. :bigok:
 
Du hast wahrscheinlich versucht dein webserver von deinem eigenen pc aus über die externe ip zu erreichen. Das geht aber normalerweiße nicht, da du ins webinterface vom router kommst, weil interne zugriffe nicht geforwarded werden.
 
Das sollte am Router liegen, mit meinem alten Router hatte ich das Problem, dass ich mich unter der DynDNS Domain nicht erreichen konnte auch, mit der FritzBox jetzt geht das einwandfrei.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Zurzeit aktive Gäste
44
Besucher gesamt
45

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?