Problem PC6600GT PCI express

alex106

New member
Hallo,

ich habe seit einiger Zeit folgendes Problem.

Nach dem ich dem hochfahren erscheint eine fehlermeldung von nvidia dass meine karte nicht mit genügend strom versorgt wird und die leistung heruntergefahren wird um sie zu schützen.

Meine Grafikkarte hat keinen Extra-Stromanschluss.

Woran liegt es? Mein Netzteil ist ein LC Power 420W. Das müsste doch ausreichen?

Habe die Karte jetzt schon auf 2 Boards ausprobiert. ECS A939 und Gigabyte K8NF-9.

Bitte gebt mir mal nen Tip!
 

bolef2k

Administrator
Hi,

den Fehler kenne ich in dem zusammenhang mit dem Extra Molex-Adapter. Die Grafikkarte bekommt nicht ausreichend Spannung. Wie ist es mit dem BIOS? Hast du in deinem BIOS eventuell etwas mit den Spannungen gespielt? Wenn ja, dann lade doch einmal die "Default" Einstellungen im BIOS und guck ob es etwas bringt. Ich nehme auch an, dass du nichts mit der Firmware gemacht hast. Hast du seid dem Fehler auch Leistungsverluste, doer nur die Meldung??
Bitte auch detaillierte Auflistung deiner Systemkomponenten!

Grüße,
Bolef2k
 

alex106

New member
Das Problem trat bis vor 4 Wochen sporadisch auf. Jetzt fast immer.

An den Spannungen im Bios habe ich nichts gemacht. Auch verschiedene Bios-Updates brachten keine Änderung.

Mit der Firmware der Grafikkarte habe ich nichts gemacht.
Grafikkarte wurde auch nie übertaktet.
Wenn die Meldung kommt habe ich auch merklichen Leistungsverlust.

Mein Rechner:
ECS A939-nforce4 aktuellstes Bios 1.1c
AMD64 3000+ Winchester
512 MB DDR400
Albatron PC6600GT 128 MB PCIexpress
Netzteil LC Power 420 Watt
 

bolef2k

Administrator
Hi,

poste bitte das komplette System, dass du hast!!
Hast du ein anderes Netzteil, da es sehr danach klingt, denn die Quelle ist wohl das Netzteil.

Grüße,
Bolef2k
 

alex106

New member
Habe leider kein anderes Netzteil!
Was möchtest du denn noch wissen?

Betriebssystem ist Windows XP Home SP2
1 Festplatte 30 GB
1 CD-Brenner LG
1 DVD-Brenner LG

Alles andere hatte ich glaube schon gesagt!
 

Bitnik

New member
Hallo,

Also ich würde es mal mit einem Anderen Netzteil versuchen, da du ja leider keins hast würde ich mal bei freunden rumfragen ob sie dir evtl kurz ihr Netzteil mal ausleihen kannst. Denn auszuschließen ist das der PCIe Port zu wenig strom für deine Karte bereitstellt. (Aus Standart technischer Sicht)

Greetz BitNik
 

bolef2k

Administrator
Hi,

ja ich kann gerade auch nur zu einem NT- Test raten. Das klingt sehr nach so einem Prob. Kannst du 1 Nt ausleihen? Das wäre sicher von Vorteil, wenn wir das testen könnten.

Grüße,
Bolef2k
 

bolef2k

Administrator
Hi,

melde dich aber bei uns. Ich muss wissen, ob es alles glatt lief und wie das Ergebnis ist. Wir müssen ja noch anderen helfen und dieses Stück WIssen muss ich auch haben :banana:

Grüße,
Bolef2k
 

honk2k

New member
So ich würde ganz gern diesen Thread wieder beleben, denn ich habe das gleiche problem mit meiner Albatron PC6600GT. Habt ihr das Problem gelöst?
Am netzteil iegt es nämlich nicht, ich habe mir schon ein neues gekauft, ein LC Power mit 550 Watt, denn ich betreibe 2 GeForce 6600GT, aber die ALbatron muckt immer auf und schlatet sich dann praktisch ganz ab, so das meine Gigabyte Karte fast alles alleine macht.

Mein System:
AMD 3800 X2 @ 2 GHz
Gigabyte GA-K8N Pro-SLI
2x Geforce 6600GT (Albatron, Gigabyte)
1GB MDT Ram (2x 512 Dual Channel) DDR
LC Power Super Silent mir 550 Watt

mfg simon
 
Zuletzt bearbeitet:

honk2k

New member
Nein nur die Gigabyte läuft einzeln wie auch im SLI-Modus einwandfrei, die Albatron hingegen macht immer Probleme allein so wie auch im SLI-Modus, sie bekommt angeblich einfach nicht genügend Strom

Im Anhang ein screenshot von der Fehlermeldung
 

Anhänge

incredible-olf

Administrator
Also die Gigabyte ist im SLI und single Betrieb ok und die Albatron kann weder SLI noch single (auch auf single-slot gesteckt?) dann wage ich mal zu behaupten das die Albatron einen Defekt hat... probier sie falls es möglich ist mal an einem anderen Rechner aus.
 

honk2k

New member
Ja das kann schon sein, ich habe die Karte von einem Freund abgekauft, der hatte sie single laufen und da kams auch, aber kaum Leistungseinbußen.
Ich hab vor ein paar Tagen schon eine Mail an den Hersteller geschickt, aber der Support von Albatron ist so ziemlich der letzte Dreck.
Aber Herstellergarantie müsste noch drauf sein, die Karte ist ein gutes Jahr alt.
 

Albatronity

New member
Hallo,
Ich habe ebenfalls genau das gleiche Problem, Albatron hat sich aber noch nicht gemeldet. Bei mir kommt das Problem nur, wenn die Karte wirklich unter Volllast läuft. Hab auch schon mit anderem Netzteil experimentiert und in anderem System getestet, immer das Gleiche. Ich kann nur nich ganz verstehn, dass Albatron dazu nichmal was sagt, wenn das Problem so oft auftritt.

Gruß Albatronity^^

AMD64 3000+@2500MHz(Winchester)
Albatron K8X890ProII
Albatron PC6600GT
2*512MB Kreton/VT
LC-Power SuperSilent 550W
 

Albatronity

New member
das Problem ist, dass auf der Karte zwar die Löcher für den zusätzlichen Stromanschluss gebohrt und die Platine auch entsprechend beschriftet ist, der Stecker aber fehlt(es sieht in der Tat so aus, als hätten die guten Leute vergessen, einen stromanschluss dranzulöten) Jetzt stellt sich halt die Frage, ob des so gehört oder nicht. Eine offensichtlich ältere Version, deren Test ich in einem anderen Forum gefunden habe, hat die Bohrungen nicht, obwohl es sich eig. um genau dieselbe Karte handelt. Aber ob ne neuere Version des jetzt braucht oder nicht weiß eigentlich nur Albatron oder jemand, der echt Ahnung von der 6600GT hat, würd ich jetzt mal behaupten. Da Albatron nicht antwortet bitte ich Letztere sich mal zu melden.
(man könnte natürlich jetzt auch einfach hergehen und eine Buchse für den zusätzlichen Stromanschluss drauflöten, aber das lass ich mal lieber, bis mir ein echter Experte versichert hat, dass die Karte es überlebt und es auch einen Nutzen hat)

Gruß Albatronity
 

incredible-olf

Administrator
Meine 66GT hat ebenfalls die Löcher aber keinen Anschluss, läuft 1a also kannst du dir sicher sein das er nicht fehlt. (Gainward)
 

Albatronity

New member
naja, mal ehrlich gesagt dürfte das einem Unternehmen wie Albatron auch nicht passieren. Aber das Problem ist nunmal da und da die Leistung auch spürbar nachlässt wenn die Meldung kommt kann man einen Treiberfehler wohl ausschließen, zumal das nicht erst bei einem Treiber auftrat.
So wies aussieht wird der Fehler wohl nicht gefunden werden:(

Gruß Albatronity