Problem mit Asrock J4105 -ITX /SATA Boot

ChibTheRib

New member
Hallo ich bin neu hier und habe ein Problem, wie ich denke mit meinem Mainboard.

Nach mehreren Tagen Internet Recherche und Forum Suchen konnte ich zwar ähnliche Probleme finden, die aber entweder nicht weiter verfolgt wurden oder Lösungen hatten, die bei mir nicht funktioniert haben:

Mein System:

- Asrock J4105 -ITX

- PicoPSU-90 (DC-DC Wandler) in Kombination mit einem Salcar 72W externen Netzteil

- Crucial CT4G4SFS824A 4GB Speicher (DDR4, 2400 MT/s, PC4-19200, Single Rank x8, SODIMM, 260-Pin)

- 4000GB WD Red WD40EFRX 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s

- Cooler Master Elite 130 PC-Gehäuse 'Mini-ITX, USB 3.0, Seitliches Lochgitter' RC-130-KKN1



Meine Intension:

Einen NAS Server daraus selbst zusammen Bauen und mit FreeNAS oder XigmaNAS betreiben.



Mein Problem:

Alles angeschlossen und System Startet auch. Im BIOS wird die Festplatte auch im SATA Port erkannt und angezeigt. Aber in der Bootreihenfolge nicht. Ebenso nicht im Bootmenü.



Meine Bisherigen Lösungsversuche, die alle bis dato nichts bewirkt haben:


  • Anderes SATA Kabel
  • Alle SATA Ports durchprobiert
  • Eine andere Festplatte angeschlossen (diese wird ebenfalls im SATA Port Menü richtig erkannt aber nicht in der Bootreihenfolge und Bootmenü angezeigt)
  • Ein DVD Laufwerk an den SATA Port angeschlossen (gleiches Problem: im Port richtig erkannt aber nicht zum booten auswählbar)
  • USB Stick angeschlossen um zu sehen ob es am BIOS liegt und ob es überhaupt mit irgendwas möglich ist eine Bootreihenfolge auszuwählen (dieser wird in der Bootreihenfolge angezeigt und ist auch auswählbar/ auch im Bootmenü) Über den USB Stick konnte auch FreeNAS gebootet werden.
  • Festplatte (also die ursprüngliche WD RED an anderen Rechner/Mainboard anschließen und ins BIOS schauen (dort wird die Platte erkannt und ist sowohl in der Bootreihenfolge als auch im Bootmenü auswählbar.)
  • Außerdem wurde immer wieder empfohlen an der CSM Einstellung was zu verändern. Das Board ( zur Erinnerung Asrock J4105 -ITX ) hat aber nachweislich keine CSM Einstellung.
  • Und die Firmware ist übrigens auch auf dem aktuellen Stand 1.40.


Hat irgendwer evtl. noch eine Idee? Ich schätze ja da ist irgendwas an den SATA Ports am Mainboard kaputt. Wollte nur nochmal nachfragen ob ich noch was versuchen kann bevor ich das Teil wieder umtausche.

LG

ChibTheRib
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
21
Besucher gesamt
21

Beliebte Forum-Themen

Zurück
Oben Unten