Powerline in einem Bauernhaus

Nocodex

New member
Hey,

ich hatte in meiner Wohnung Powerline und das hat recht gut funktioniert. War Altbau und daher die Mauern recht dick. Nun sind wir ins Haus der Schwiegereltern umgezogen.
Ist ein Bauernhof, Vierkant. Wir bewohnen eine Hälfte und die Schwiegereltern die andere. Nun wir haben Internet per Cube, da es relativ abgelegen ist keine Möglichkeit Glasfaser oder anderes zu nutzen. Das Signal geht logischerweise nur sehr schlecht bis auf die andere Seite. Sprich sie können vom Handy nur im Vorraum das Wlan nutzen. Im Großen und Ganzen brauchen sie nicht viel, sie besitzen weder PC noch SmartTV. Daher wäre es Geldverbrennungen einen zweiten Cube auf ihre Seite zu stellen.
Da auch hier die Mauern dick sind und ja ein Hof dazwischen ist, sehe ich auch keine super Lösung per Repeater. Nun zu meiner wirklichen Frage.

Frage:
Funktioniert Powerline in einem Bauernhaus wo die Abstände doch sehr groß wären von der Einspeisung zum Empfänger. Da ich weiß das ich in der Wohnung immer in der Nebensteckdose connecten musste und erst dann umstecken konnte auf eine andere weiter entfernte Dose. Die Stromkreise laufen alle im selben Sicherungskasten zusammen. Kann mir da jemand helfen oder kennt eine Lösung an die ich nicht gedacht habe?

lg
 

bisy

Moderator
Da du ja die DLAN Adapter da hast, aus deiner alten Wohnung, würde ich sagen, teste es doch.
Wenn ihr ein Sicherungskasten nutzt, sollte es gehen.

Was sein kann, dass ein Phasenkoppler benötigt wird, damit es funktioniert.
 

Xandros

Active member
Ein Sicherungskasten alleine ist es aber nicht. Wenn die Sicherungen auf getrennten Zählern liegen, ist das wieder Essig - die Daten sollen ja nicht über die Zähler hinaus gehen und so in "fremden" Stromverteilungen erreichbar sein.
(Es gibt wohl Situationen, in denen das dennoch funktioniert. Dann sind aber die Zähler schon etwas betagt.)
 

Nocodex

New member
Ein Sicherungskasten alleine ist es aber nicht. Wenn die Sicherungen auf getrennten Zählern liegen, ist das wieder Essig - die Daten sollen ja nicht über die Zähler hinaus gehen und so in "fremden" Stromverteilungen erreichbar sein.
(Es gibt wohl Situationen, in denen das dennoch funktioniert. Dann sind aber die Zähler schon etwas betagt.)
okay könntest du mir das etwas genauer erklären. dass es rausgeht kann ich mir vorstellen und was du damit meinst. aber wie kann ich das verhindern?
 
X
Keine passende Antwort gefunden?