Phenom II X4 955 oder 965 BE

New member
Hallo.ich war voll entschlossen mir gerade den AMD Phenom II x4 955 BE im internet zu kaufen. Dann sah ich aber auf der selben Seite den AMD Phenom II X4 965 BE der gerade mal 4 € mehr kostet und 4x3.4GHz...in der beschreibung steht bei beiden TDP:125 Watt....Die CPU sollte auf einem Asus M4N68T-M LE V2 laufen.Das der 955 BE drauf läuft weiß ich,aber was ist mit dem 965?Wo sind da die Unterschiede,und welchen der beiden würdet ihr mir empfehlen?

Danke ;)
 
Der 965er läuft auf deinem Board genauso wie der 955er ab den 306er Biosversion.
Grundsätzlich brauch man aber keinen PII über den 955er, denn dieser ist dank seines offenen Multis eh mit zwei drei Klicks zu einen seiner größeren Brüdern gemacht und würde ganz sicher auch als "980er" mit 3,7Ghz laufen.
Wenn der 965er aber wirklich nur 4€ teurer ist wie der 955er, kann man natürlich auch zu dem greifen aber außer das dieser 200Mhz mehr Standarttakt aufweist, ist keinerlei Unterschied zu einem 955er.
 
Also kann es dann z.b sein das der 955 nicht auf dem board ohne eine BIOS Update läuft?! Falls ich es richtig verstanden habe? Und könntest du mir noch kurz erklären wie man z.b den 955 Übertaktet?Ich kenne das Übertakten nur über den FSB.Un der 965 hat ja auch einen offenen Multiplikator oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja, der 965er hat auch einen offenen Multi. Das übertakten ist bei den AMDs die einen offenen multi haben sehr einfach, man geht ins Bios und erhöht einfach den Multiplikator des HT-Takt (früher auch FSB genannt), so erhälst du halt den gewünschten Takt.
Da dadurch der HT selber (bei AMD 200Mhz) unberührt bleibt, brauch man den RAM usw. nicht weiter beachten, denn dessen Takt bleibt ja gleich.
u.U. brauch man nur noch die Spannung der CPU anpassen, wenn diese mit den Standartwerten und dem höheren Takt nicht mehr laufen will.
Standartmäßig steht der Multi beim 955er auf 16x mal, was durch den 200Mhz HT-takt eben die 3200Mhz Standarttakt werden.
Der 965er besitzt einen 17x Multi, weshalb er von Haus aus mit 3400Mhz taktet. Die jweiligen "größeren" CPUs, wie der 970er und 980er demendsprechend mehr.
Stellst du den Multi eines 955er auch auf 17x ein, hast du prinzipiel auch einen 965er.
Also kann es dann z.b sein das der 955 nicht auf dem board ohne eine BIOS Update läuft?!
Das kann durchaus sein, wenn du dein Board schon eine längere Zeit im besitz hast und das Bios deines Boards demendsprechend alt ist.
Das updaten auf die neuste Version ist aber nicht schwer. Bei ASUS gibt es ein Tool zum Downloaden, mit dessen hilfe kannst du das Updaten ganz leicht unter Windows durchführen, dauert 2 Minuten. Nach dem Neustart besitzt dann dein Board die neuste Biosversion.
 
Das kann durchaus sein, wenn du dein Board schon eine längere Zeit im besitz hast und das Bios deines Boards demendsprechend alt ist.
Das updaten auf die neuste Version ist aber nicht schwer. Bei ASUS gibt es ein Tool zum Downloaden, mit dessen hilfe kannst du das Updaten ganz leicht unter Windows durchführen, dauert 2 Minuten. Nach dem Neustart besitzt dann dein Board die neuste Biosversion.

Also ich habe das Board bei ebay gekauft...der verkäufer hat gesagt das er es von einem Umtausch bekommen hat,und das board noch nicht verwendet wurde....aber okay wenn das Updaten so einfach geht.Das Problem ist doch dann nur, das ich ja den PC zum updaten Hochfahren muß soweit ich weiß.Aber Wenn dann der 955er nicht erkannt wird dann fährt der PC doch garnicht Hoch.....Sorry falls ich mich gerade ein wenig dumm anstelle ;)
 
Hoch fahren wird er schon, nur läuft er mit ziemlicher SIcherheit nicht mit seinen Spekifikationen, wenn noch ein frühes Bios auf dem Board ist. Aber zum updaten des Bios reicht das.
Kann ja auch sein, dass Board verfühgt bereits über die neuste Biosversion, ich würde mir da keine Gedanken machen.
 
gut...mit dem mugen sollten 3,7 ghz schon drin sein...ich würd den 955er nehmen...die 965er sollen nicht sooooo gut zum übertakten sein...
wenn du glück hast und eine super 955er erwischt kannst den gut übertakten ohne den vcore zu erhöhen
 
Hat den jeder 955 C3 Stepping? Ich meine da mal was gelesen zu haben,bin mir aber nicht sicher
Wenn du in den Shops mal genauer hin schaust, wirst du bemerken, dass bei den meisten Shops ein hinweis steht in welchen Stepping die CPU verkauft wird.
Steht da direkt C3 Stepping du bekommst aber eine ältere Revision geliefert, kannst du prinzipiel die CPU wieder umtauschen, weil der Händler dir nicht das geliefert hat was du bestellt hast.
Um das zu kontollieren brauch man auch die CPU weder einbauen noch auspacken, dazu genügt die Nummer auf der Verpackung um das im Inet nachzuschlagen.
 
hm also.ich habe den verkäufer mal angeschrieben,er meinte er kann mir nicht sagen mit welchem stepping die cpu läuft,da er die cpu´s als mischware bekommt.....aber mal was anderes...ich möchte mir ja die cpu bei ebay kaufen...ist denn 115 € für einen 955 be bzw. 120 für einen 965 be zu teuer oder geht das gerade so??
 
Hmmmm.Da sieht man aber wieder nichts wegen dem C3 Stepping.Und in der produktbeschreibung steht zwar Black Edition....aber in der "Überschrift" nicht,und die abgebildete verpackung ist auch die "normale" :D

EDIT: So ich hab einfach mal da Angerufen und gefragt wegen dem Stepping...und der am Telefon sagte das sie keine angaben über das Stepping machen,da sie nicht sagen können welche CPU mit welchem Stepping Versendet wird.Aber mal ganz einfach....ist denn C3 Stepping so wichtig??
 
Zuletzt bearbeitet:
Aber mal ganz einfach....ist denn C3 Stepping so wichtig??
Meiner meinung nach nein. Das wäre auch er für die interessant, die ihre CPU bis ans ende der Fahnenstange übertakten wollen und dabei den max. Takt raus holen wollen.
Ein Garant für sehr hohes OC ist aber auch der C3 Stepping nicht. Durchaus möglich das du so oder so eine CPU schlechter Güte erwischst und nicht höher wie 3,8Ghz oder so kommst und ein anderer, der ein älteres Stepping hat, mit seinem 955er weiter takten kann.
Normaler weise sind aber schon 3,6Ghz für einen 955er mehr als ausreichend für alles. Lieber wäre mir ein Betrieb mit 3,5 oder 3,6Ghz mit standart Vcore als 4Ghz mit wesentlich höherer Vcore.
Sollte dann irgend wann einmal, dir diese Leistung nich mehr ausreichen, würde dich ein 955er, der sich mit 3,9 oder gar 4Ghz betreiben ließe, auch nicht mehr wirklich weiter bringen.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
45
Besucher gesamt
45

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?