Pc verabschiedet sich immer!!!

Der Baron

New member
Hi,
ich hab folgendes Problem:
Seit drei Tagen geht mein Rechner aus wenn ich Spiele wie Call of Duty II, Company of Hereos oder sogar IL 2 Sturmovik ca. 10 minuten lang spiele. Ich hab mir erst vor drei Monaten ein neues Netzteil mit 550 Watt von Raptoxx gekauft. Ich habe auch keine änderungen am PC vorgenommen auch kein OC.
 

rable

New member
Welche Treiber hast du installiert auf deinem Rechner? (Den der VGA)
Oder besser gesagt, update doch mal alle deine Treiber. Such dir die neustens raus die es gibt.
Und probiere es dann. Und kommt irgendeine Fehler meldung, wenn nicht guck im Produkoll nach :)
Rechts klick auf den Arbeitsplatz, dann Verwalten, Erergnisanzeigen, System.. und schau dort nach ob du einen Fehler findest :)
Hast du irgend etwas vor den 3 Tagen an deinem System verändert?
 
Zuletzt bearbeitet:
da kanns viele gründe geben.

evtl. wird auch eine komponente zu heiß. also probiers mal mit geöffnetem seitenteil. wenns weiter nicht funzt, dann ist es ggf. ne längere angelegenheit. dann musste komponente für komponete ausschließen (am besten tauschen, vom kumpel mal leihen;)).

berichte mal weiter

ps. ob auf dem netzteil 550w oder sonstwas draufsteht sagt nicht viel aus!
 

rable

New member
Bei einem PC gibt es immer viele Grüde, wenn es um die Fehlersuche geht.
Und ja dein Netzteil.. ist es so ein billig Ding aus einem Discounter um die Ecke? Maybe, liegts am Netzteil (bitte mal den Namen des Herstellers). Und guck am besten mal nach den Temperaturen. Ich bevorzuge Everest, alle Werte bitte posten.
 

CompiWare13

New member
Mach erst mal das was rable dir empfohlen hat, wir müssen dann nicht herumraten und mit etwas Glück ist es nur ne Kleinigkeit.

Ich denke Onlineworker wollte sich recht vorsichtig ausdrücken und dir nicht direkt vor den Koffer ballern, aber das von dir gekaufte Netzteil könnte zwar reichen, ist aber im großen und ganzen nicht gerade vertrauenswürdig!

...und das war auch vorsichtig ausgedrückt, sorry...;)
 

Der Baron

New member
Das war das was Everest ausgespuckt hat.
Das mit dem Netzteil könnte durchaus sein da es nur 30€ gekostet hat Raptoxx RT-550 PSPL Ver. 1.3 und ich hab tatsächlich erst vor drei Tagen das Gehäuse geschlossen mach ma auf und teste.
Ich hab den neuesten Amd und Forceware Treiber(93.71) drauf.
Informationsliste Wert
Sensor Eigenschaften
Sensortyp Winbond W83627HF (ISA 290h)
GPU Sensortyp Driver (NV-DRV)

Temperaturen
Motherboard 35 °C (95 °F)
CPU 43 °C (109 °F)
Aux 18 °C (64 °F)
Grafikprozessor (GPU) 49 °C (120 °F)
Maxtor 6Y080L0 45 °C (113 °F)
Seagate ST3200822A 48 °C (118 °F)

Kühllüfter
CPU 2377 RPM

Spannungswerte
CPU Core 1.34 V
Aux 2.11 V
+3.3 V 3.28 V
+5 V 5.05 V
+12 V 11.80 V
-12 V 3.02 V
-5 V 4.15 V
+5 V Bereitschaftsmodus 4.95 V
VBAT Batterie 3.17 V
Debug Info F FF 47 FF
Debug Info T 35 43 18
Debug Info V 54 84 CD BC C2 DA EC (01)

____________________
Edit: Ich habe eben noch mal mit geöffneten Seitenteil Call of Duty II getestet und da lief es 10 Minuten einwandfrei! Was kann ich tun damit der Tower nicht immer geöffnet sein muss?
 
Zuletzt bearbeitet:

rable

New member
Hast du jetzt wirklich nur 10 Minuten gespielt oder länger?
Aber deine Temperaturwerte sehen alle ganz gut aus.
Okay, sind das Idle oder Load Temperaturen? Idle Office anwendungen 0-25% Last und Load 100% Last.
Hast du eine "gute" Gehäusebelüftung? Oder gar keine.. Midi- oder Big-Tower? Kann mir aber echt nicht vorstellen das es die Temperaturen sind.
Hast du ein Freund der ein relativ gutes Netzteil bestizt? Ich würde dir zu eimem Test raten. Schaden kann es ja nie.

Das Netzteil hast du vor 3 Tagen gekauft? Ich blick da nicht ganz durch. Da keine richtige Aussage dahinter steckt ^^
 

Der Baron

New member
Hallo rable,
heute habe ich länger gespielt und alles lief Super! Mit geöffnetem Gehäuse.
Die Temperaturen waren im Idle betrieb (muss ich noch mal schauen nach längerem Betrieb bei Spielen oder so). Ich hab einen Big-Tower und das Netzteil habe ich seit ca. 3 Monaten. Ich habe nur das Gehäuse vor drei Tagen wieder vollständig verschlossen (Seitenwand drauf jetz ist sie wieder ab). leider hat keiner meiner Freunde ein gutes Netzteil.
 

rable

New member
Dann wird es auf jeden Fall ein Problem mit der Temperatur sein.
Du hast noch nicht gesagt, ob dein Tower auch eine Lüftung besitzt.
Hast du die Festplatten schon lange? Und guck mal in der Verwaltung nach ob irgendwas in den Systemereignissen steht. Arbeitsplatz > rechts klick > Verwalten > Ereignisanzeigen > System
Falls dort ein Fehler steht bitte posten *g* Danke
 

Der Baron

New member
Nein mein Tower hat keine Lüftung das sollte ich vieleicht ändern.
Ich habe zwei Festplatten die eine (system Maxtor 6Y080L0 76 GB)
habe ich schon seit 3 jahren und die andere (daten Seagate ST3200822A 186 GB) erst seit einem 3/4 Jahr.
Bei den Systemereignissen habe ich was gefunden:
W32Time
Kann ich leider nicht Kopieren da ist die systemzeit verändert worden. um +54000 sek.
Und dann waren da noch warnungen:
TCIP
Sicherheitslimit erreicht und sowas
Hoffe das hilft dir irgendwie!
 

rable

New member
Also mit deinem Betriebssystem hat es nicht zu tun.
Ja, und an deiner Belüftung würde ich etwas änder. Am besten hinten 120mm und vorne 92mm Lüfter. Und Festplatten Lüfter sind auch nicht schlecht ;)
120mm von Scythe S-Flex SFF21E 15€ Testsieger (unhörbar)
92m Northq Silent Tornado NQ-3703 9€ Testsieger (unhörbar)
Viel erfolg *g*
 

Der Baron

New member
Thx

Ok danke für die viele Hilfe Jungz.
ich werde mir dann die von rable empfohlenen Lüfter einbauen.
:bigok: