PC Temperatur ziemlich hoch

GästeFrage

New member
Hallo
ich habe seid eig. schon sehr sehr lange zeit ein problem mit meiner Temperatur meines Pc´s die sind erschreckend hoch in gegensatz zu anderen Pc´s und dabei ist nichtmal die CPU übertacktet oder soetwas in der art.

Screenhot von Speedfan
http://abload.de/image.php?img=speedfanxicam.png
PS: im Bios steht eine CPU Temp. von 100°C

habt ihr tipps was ich amchen kann ?
ich habe vor etwa 30 min mein PC komplet entstaubt die angaben bei Speedfan sind ebendfals im ruhemodus (leerlauf) nichteinmal firefox war auf

zu meinen Lüftern ich ahbe einen 30cm lüfter an der seite
ein 10 cm lüfter forne ein 8 cm lüfter hinten und ein mini 5 cm lüfter an der CPU
Screenhot CPU Lüfter:
http://abload.de/image.php?img=imag0088vbdq2.jpg

wäre es vileicht möglich/sinvoll neue Lüfter zu montiren zumindest einen stärkeren CPU lüfter und einen Größeren und leistungsstärkeren lüfter hinten da ich so wie die Temperatur momentan ist die übertacktung meines prozessors knicken kann

Würde ev. es etwas helfen ein bisschen wärmepaste auf die CPU zu schmiren ?

Würde mich um schnelle Hilfe Freuen Danke
 

martin852

New member
Moin

Also wenn seither alles gut war mit den temperaturen kannst du mal neue paste auftragen... ich mach das 1mal im jahr. Alles mit neuer paste ausrüsten.

anfangs hatte ich Im leerlauf ca 38 grad cpu und 30 grad gpu...unter last 60 und 56 ca. Und auch nur einen 200er lüfter vorne und einen 80er seitlich.

Ich habe jetzt 2 zusätzliche 80er lüfter installiert und komme ca. 5 grad unter die temperaturen von oben (unter last)

Im idle sind die zusätzlichen sogar ausgeschaltet und die temperaturen bleiben bei leerlauf bzw surfen/chatten bei 39 und 30

Gruss
Martin

Sent from my GT-N7100 using PCMasters.de mobile app
 

nickboy

New member
also diese temperatur ist dauerhaft ohne ausname ebend war es sogar so schlimm das die temperatur des core auf 122°C getsigen ist und dan der pc abgeschmirt ist jetzt habe ich den pc im abgesicherten modus gestartet und die temperatur ist nurnoch 80°C ich weiß beim besten willen nicht was los ist

also da sich auf der CPU neue paste drauf mache weiß ich da gehe ich morgen gleich los und hole welche ich schätze ich werde mir auch einen anderen cpu lüfter besorgen bei speedfan steht zwar das er rund 3300rpm macht aber so langsam wie der ist glaube ich das nicht ganz und voralendingen die CPU ist ja auch extrem heiß
un einen neuen lüfter hinten muss ich dan wohl auch holen derzeit ist ein 80mm drinne werde aber dan wohl auf 120mm hochgehen für größeren ist keine befestigung da :(
 

sigi_der_erste

Active member
Herzlich willkommen hier im Forum!
Ich benutze zwar Speedfan nicht, aber deute ich das richtig: 4-Kern-Prozessor und 50mm-Lüfter auf einem Box-Kühler? Mit nur 3300 rpm - der sollte da mindestens mit 6000 rpm heulen. Bei meinem Pentium 805D läuft der 92mm-Box-Kühler mit bis zu 4500 rpm.

Was für ein Prozessor arbeitet da? Die Bezeichnung vom Board wäre auch interessant, ebenso von Gehäuse, Grafikkare und Netzteil. Fotos helfen auch weiter.
Leider kann man übers Internet nicht direkt in deinen Rechner schauen. So läßt ein hinterer 80mm-Lüfter ein recht schmales Gehäuse vermuten, das die Höhe von leistungsstarken CPU-Kühlern limitiert. Ein oben liegendes Netzteil (mit 120mm-Lüfter?) ist auch als Gehäuselüfter tätig. Und ...

Ich vermute mal, daß bei dir ein guter (heißt aber nicht teurer) CPU-Kühler am sinnvollsten ist - da ist die Wärmeleitpaste dabei. Der Seitenlüfter könnte auch mehr stören als nützen.
Dazu sind aber genaue Vorstellungen vom Innenleben deines PC notwendig, damit die Ratschläge dann auch funktionieren.
 

nickboy

New member
CPU: AMD Phenom2 X4 920 Black edition
4GB DDR2 Ram
Grafikkarte: Radeon HD 6870
500Gb Festplatte
Mainboard: AsRock K10N78
Sountkarte Creative Blaster X-Fi
Netzteil 750 Watt

richtig es handelt sich hierbei um ein 4 kern prozesor mit je 2,8 Ghz was ich eigendlich noch auf 3-3,2 je kern übertackten wolte fotos mache ich heute nachmitag mal rein ;)
 

ClisClis

Active member
Teste auch noch mal mit einem andeern Tool die Temps, Speedfan ist da manchmal sehr kreativ.

CoreTemp oder RealTemp haben sich als relativ zuverlässig herausgestellt.

Muss nicht sein, dass es ein Auslesefehler ist, aber kann viel Arbeit sparen wenn doch.
Speedfan wird afaik ja schon lange nicht mehr weiterentwickelt.
 

nickboy

New member
hallo,
würde der lüfter den auf mein amd phenom2 x4 passen und voralendingen wäre er sinvoll oder doch eher etwas übertrieben^^
da der lüfter ja schon zimlich groß erscheint

http://www.amazon.de/ARCTIC-Freezer...id=1386582272&sr=8-3&keywords=cpu+lüfter+amd2

oder

http://www.amazon.de/Arctic-Freezer...id=1386583148&sr=8-6&keywords=cpu+lüfter+amd2

PS: habe bei allen pc und elektroshops in meinen ort nachgefragt und die wollen alles für standartkühler 20-30 euro haben da habe ich mir gedacht da kann ich mir auch gleich nen richtigen kaufen :D

oder habt ihr ev. einen anderen kühler den ihr mir empfhelen könnt ?

PS²: habe mit nem anderen programm auchnochmal überprüft bis auf 1-2°C unterschied ist es die selbe temperatur
 
Zuletzt bearbeitet:

Haz0ne

Member
Hi!

Ja beide Kühler passen auf das Mainboard.

Allerdings finde ich beide nicht gut.

Den ersten finde ich unpassend, da er mit Push-Pins befestigt wird und nicht verschraubt. Das erscheint mit bei einem solchen Riesenkühler unangemessen. Das ist aber nur meine persönliche Meinung.

Der zweite hat nur einen 92mm-Lüfter, diese sind relativ laut.


Deshalb wären diese beiden meine Empfehlungen:

Thermalright True Spirit 120 M BW Rev A
http://geizhals.de/thermalright-true-spirit-120-m-bw-rev-a-100700558-a1029170.html

EKL Alpenföhn Groß Clockner Rev C
http://geizhals.de/ekl-alpenfoehn-gross-clockner-rev-c-84000000018-a972105.html
 

nickboy

New member
mh ok die beide liegen etwas über mein preis maximum was ich mir gesetzt habe und sind ebendfals sehr groß
problem ist mein pc ist nicht sonderlich gereumig ^^ da herscht eine verwirung von kabeln das ist echt unglaublich ^^

ich werde nacher mal schauen wie es ausschaut verde alles abmesen etc.

PS: bitte weitere kühler vorshcläge wen ihr habt danke

- - - Aktualisiert - - -

so ich habe mal geschaut also ein wenig platz ahbe ich da drine doch schon noch ich denke schon das ich da so nen großen kühler rein bekomme das wars den aber auch schon dan ist der touer bald voll...

PS: ich ahbe jetzt meine readon 6870 zurück schicken lassen und im gegensatz eine GTX 660 gekauft für gradeinmal 5 Euro mehr ich denke da kann man nicht mäckern oder was sagt ihr ?
 

sigi_der_erste

Active member
Ja da kommt das Gehäuse ins Spiel. Beim Abmessen ist der Abstand vom Board zur Seitenwand interessant. Für CPU-Sockel + CPU kannst du da 1cm abziehen. Und der Seitenlüfter?
Ich denke bei ~18cm Gehäuse-Breite bleiben 150mm für den Kühler, mit dem 300er Lüfter an der Seite nur noch etwa 110mm. Bei deinem 125W-Prozessor ist da schon ein Scythe Samurai http://geizhals.de/scythe-samurai-zz-scsmz-2000-a443518.html an der Grenze (hat aber nur 94mm Höhe).
Die "Kabel-Verwirrung" läßt sich vielleicht etwas ordnen und hinter den Laufwerken bzw Festplatten verstecken., bei Öffnungen im Mainboard-Tray auch hinter diesem Montageblech.

Zum Auslesen der Sensoren aus dem BIOS bei laufendem Windows eignet sich der OC-Tuner, den Asrock auf dein Board abgestimmt hat. Zu finden auf der Treiber-CD zum Board oder bei Asrock, ich denke mal hier: http://www.asrock.com/mb/NVIDIA/K10N78/?cat=Download

Die Daten zu deinem bisherigen CPU-Heuler http://www.cwc-group.com/afb0712vhb6a01.html

 

nickboy

New member
habe mir jetzt den xtrem kühler geholt er hat grade so reingepasst sind vill. noch 1 cem zum seitenlüfter platz meine cpu ist jetzt von 64 grad im lehrlauf baim start in 33 grad gesunken die core temperatur von 70°C auf 40°C gesunken und das für 30 euro ich kann nicht Mäckern !!!
 
X
Keine passende Antwort gefunden?