PC Neustart bei Spiel Start

New member
Hallo,
ich habe folgendes Problem bei dem mir bisher niemand helfen kann. sobald ich ein Spiel starte dass die easy anti cheat software nutzt geht mein PC direkt oder nach wenigen minuten aus und wieder an. kein bluescreen gar nichts obwohl das bei fehlern eingestellt ist. Andere games die diese Software nutzen laufen einwandfrei. außerdem werden die fehlerdateien bei dem neustart des PCs gelöscht also es taucht so gut wie nichts in der ereignisanzeige auf. Hardware wurde schon mehrfach von services geprüft und ist komplett fine. treiber, bios und chipsätze sind alle installiert und auf dem neuesten stand. Stromzufuhr wurde auch mehrfach gechecked die passt auch. also das netzteil ist gut genug. PC wurde auch schon neu aufgesetzt und mit und ohne anti viren programm das ganze versucht.
meine hardware sind:
nvidia geforce 2080ti von kfa
asus rog strix b 550 f gaming (wifi)
amd ryzen 5 5600x
650 Watt be quiet! Straight Power 11 Modular 80+ Gold
2x 16 gb ram trident z gskill
Würde mich über jegliche neuen tipps und hilfen freuen und bedanke mich schonmal
 
Hallo,
ich habe folgendes Problem bei dem mir bisher niemand helfen kann. sobald ich ein Spiel starte dass die easy anti cheat software nutzt geht mein PC direkt oder nach wenigen minuten aus und wieder an.... Andere games die diese Software nutzen laufen einwandfrei.
Du meinst sicher andere Spiele, die diese Software nicht nutzen oder? Andernfalls verstehe ich die Frage noch nicht ganz.
außerdem werden die fehlerdateien bei dem neustart des PCs gelöscht also es taucht so gut wie nichts in der ereignisanzeige auf.
Woher weißt du, dass dann Fehlerdatein gelöscht werden, wenn da auch nix ist?
Hardware wurde schon mehrfach von services geprüft und ist komplett fine.
Wie sieht so ein "Services" aus? Beim Auto gibts Ölwechsel, bei ner Wakü evtl. noch das Wasser, aber was macht man denn hier?
Stromzufuhr wurde auch mehrfach gechecked die passt auch. also das netzteil ist gut genug.
Wie wurde das gechecked? Anderes Kaltegerätekabel oder hast dir mit dem Oszi die versch. Rails angeschaut?
PC wurde auch schon neu aufgesetzt und mit und ohne anti viren programm das ganze versucht.
meine hardware sind:
nvidia geforce 2080ti von kfa
asus rog strix b 550 f gaming (wifi)
amd ryzen 5 5600x
650 Watt be quiet! Straight Power 11 Modular 80+ Gold
2x 16 gb ram trident z gskill
Sehr merkwürdiger Fehler, erstmal alles richtig gemacht und Systemzusammenstellung ist stimmig, da wurde zumindest nix falsch gemacht. Das Netzteil ist relativ groß gewählt, aber das führt zu keinem Absturz.

Anhand der Merkmale: Einfach aus und an. Tippe ich auf Netzteil, CPU oder Mainboard als Schuldigen (gleichzeitig ist es aber sehr strange, dass andere Spiele laufen). Hast du einen Prime95, Furmark und Memtest (optional auch die Windows interne Speicherdiagnose) Check schon hinter dich gebracht?
 
Du meinst sicher andere Spiele, die diese Software nicht nutzen oder? Andernfalls verstehe ich die Frage noch nicht ganz.

Woher weißt du, dass dann Fehlerdatein gelöscht werden, wenn da auch nix ist?

Wie sieht so ein "Services" aus? Beim Auto gibts Ölwechsel, bei ner Wakü evtl. noch das Wasser, aber was macht man denn hier?

Wie wurde das gechecked? Anderes Kaltegerätekabel oder hast dir mit dem Oszi die versch. Rails angeschaut?

Sehr merkwürdiger Fehler, erstmal alles richtig gemacht und Systemzusammenstellung ist stimmig, da wurde zumindest nix falsch gemacht. Das Netzteil ist relativ groß gewählt, aber das führt zu keinem Absturz.

Anhand der Merkmale: Einfach aus und an. Tippe ich auf Netzteil, CPU oder Mainboard als Schuldigen (gleichzeitig ist es aber sehr strange, dass andere Spiele laufen). Hast du einen Prime95, Furmark und Memtest (optional auch die Windows interne Speicherdiagnose) Check schon hinter dich gebracht?
Hallo
ja ich meine spiele die die software nicht nutzen, also dass diese gehen. sorry

Dass die Fehlerdateien quasi gelöscht wurden habe ich davon dass da steht dass der PC diese nicht aufzeichnen konnte

Naja ich war in einem Laden in dem PCs repariert werden und die haben eben sämtliche tests durchgeführt wie einen Memtest, etc. Dort wurde auch ein anderes gleichzeitig stärkeres Netzteil verwendet und es ging nicht.

Im Anhang findest du das was in der Ereignisanzeige erscheint
 

Anhänge

  • Unbenannt.PNG
    Unbenannt.PNG
    50,1 KB · Aufrufe: 238
Zu welchem Zeitpunkt ist der PC denn in die Knie gegangen? Gleichzeitig zum kritischen Ereignis?

Hast du auch die Tests durchlaufen lassen? Das ist nicht übermäßig schwierig. Du lädst die Software runter, drückst auf start und wartest.
 
Zu welchem Zeitpunkt ist der PC denn in die Knie gegangen? Gleichzeitig zum kritischen Ereignis?

Hast du auch die Tests durchlaufen lassen? Das ist nicht übermäßig schwierig. Du lädst die Software runter, drückst auf start und wartest.
Ja also so zu dem Zeitpunkt. Ich starte das Spiel und entweder ich kann es ein paar Minuten spielen oder der PC geht direkt aus und wieder an.

Tests sind alle durchgelaufen und es wurde nirgends etwas gefunden. Teilweise wurden Tests mehrfach durchgeführt
 
Ja, war eher zum Testen gedacht. Haben die besagten Spiele nur einen online Modus oder kann man die auch ohne AC starten (nur starten nicht spielen)?

Falls du das Problem lösen konntest, wäre es klasse, wenn du das hier rein postest. Also wie du das geschafft hast und wie du vorgegangen bist. Der Fehler betrifft womöglich auch andere User, die auch gerne wieder online spielen wollen, so wie du.
 
Ja, war eher zum Testen gedacht. Haben die besagten Spiele nur einen online Modus oder kann man die auch ohne AC starten (nur starten nicht spielen)?

Falls du das Problem lösen konntest, wäre es klasse, wenn du das hier rein postest. Also wie du das geschafft hast und wie du vorgegangen bist. Der Fehler betrifft womöglich auch andere User, die auch gerne wieder online spielen wollen, so wie du.
Ja klar. Also viele User haben immer dazu geraten das BIOS zu updaten. Bei mir hat das jedoch auch nicht geholfen. Jedoch hat die Ereignisanzeige bei mir manchmal fragen hinterlassen da ich dort kleinere Fehler Seiten des Mainboards festsellen konnte da manche dienste wie bluetooth des Mainboards nicht richtig ausgeführt wurden. Also habe ich mich hingesetzt und ein anderes Mainboard eingebaut und siehe da es hat auf einmal funktioniert. Und ich hatte das Glück ein weiteres Mainboard zur Hand zur haben. Woran es schlussendlich wirklich lag am Mainboard kann ich nicht sagen aber es geht nun. Finde es nur etwas krass dass nicht mal ein Laden der Reparaturen anbietet den Fehler gefunden hat und mir gesagt hat es ist kein Hardwarefehler
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
17
Besucher gesamt
17

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?