pc läuft langsam -> neuinstallation von vista ohne cd

king1020

New member
Hallo, mein Problem ist, dass seit einigen Tagen Windows Vista sehr langsam reagiert, Google Chrome funktioniert gar nicht mehr, alle anderen Browser auch zu langsam zum surfen, ich vermute es liegt an einem Virus. Meine Frage ist nun ob und natürlich wie ich Vista ohne cd neuinstallieren kann, damit es so flüssig läuft wie früher.
Mein Rechner ist Medion PC, läuft auf Vista home premium 32-bit .
Vielen Dank schonmal
 

Canno

New member
Wenn du Vista neu installieren willst, dann brauchst du die CD.

Also: Beim Starten ins BIOS rein und die Bootreihenfolge so ändern, dass das CD/DVD Laufwerk an erster Stelle steht und dann formatierste deine Fetsplatte. Danach kannste Partitionen erstellen und Vista auf einer Partition installieren.
 

goe

New member
Wenn du Vista neu installieren willst, dann brauchst du die CD.

Also: Beim Starten ins BIOS rein und die Bootreihenfolge so ändern, dass das CD/DVD Laufwerk an erster Stelle steht und dann formatierste deine Fetsplatte. Danach kannste Partitionen erstellen und Vista auf einer Partition installieren.

da gibts auch so die tasten für leute die nix ändern wollen aus angst bei mir ist das die f12 :D

Jo ! Ohne Arme, keine Kekse ! :(
sinnlos... aber gutes beispiel :D xD

genau wie mein satz:fuchtel:
 

bisy

Moderator
eine recovery cd oder partition sollte und muss bei einem fertig pc dazu sein. du dürftest da die recovery partition haben.
bei meinem alten medion war eine treiber cd dabei (hieß application und support dvd), bei der war auch ein wiederherstellungs programm drauf, einfach von der booten. oder es gibt ne tasten kompination die man beim rechner start drücken muss.

hast du ein handbuch dazu? da mal nachschaun
 

king1020

New member
Vielen dank schonmal für die vielen Antworten in der kurzen Zeit.
Die Vista CD ist deshalb nicht dabei, weil alles schon vorinstalliert war, der typische Aldi-Rechner, war auch immer sehr zufrieden, ist inzwischen mein dritter und hatte nie Probleme.

Also nun zum eigentlichen :
Habe im Keller eine "Recovery Disc" gefunden. Auf der CD steht "Die Software auf dieser DVD ist nur für die Wiederherstellung des erworbenen Computersystems bestimmt" und weiter unten steht "Windows vista Home Premium SP1".
Heißt das jetzt, dass wenn ich die CD einlege, dass dann Vista komplett neu aufgespielt wird und alle Daten (Musik,Bilder,Videos,Spiele usw.) weg sind ? In dem Benutzerhandbuch steht, dass man bei der systemwiederherstellung eine sicherung der Daten auf Laufwerk "D" und externe Medien vornehmen sollte, aber bleibt die daten dann wirklich nach der neuinstallation dort vorhanden ? Und wird der Computer dann schneller laufen als vorher ?
Danke vielmals für eure Antworten
 
Zuletzt bearbeitet:

goe

New member
eine recovery cd oder Partition sollte und muss bei einem fertig PC dazu sein...

alle PC sind mit einer Extrapartition ausgestattet mit dem ganzen Recovery zeug bei mir ist das die halbe größe der Festplatte was ich gar nicht mag...
alle neueren Computer (ca 3-4 Jahre alten sogar) sollten/werden sicherlich eine solche Partition besitzen.

Die Vista CD ist deshalb nicht dabei, weil alles schon vorinstalliert war, der typische Aldi-Rechner, war auch immer sehr zufrieden, ist inzwischen mein dritter und hatte nie Probleme.
Also leider war ich nie so zufrieden von Medion/Aldi Pc's vorallem nicht mit dem was die abziehen wenn mal was kaputt ist o.ä (ich weis aber das es solche positiven erfahrungen auch geben soll vlt ein Mythos man weis es nicht xD)

Heißt das jetzt, dass wenn ich die CD einlege, dass dann Vista komplett neu aufgespielt wird und alle Daten (Musik,Bilder,Videos,Spiele usw.) weg sind ?
Jap, ansonsten weiß ich nicht was man sonst mit einer Vista Installations-- CD macht, am besten die sachen die du brauchst einfach auf ner externen Festplatte sofern vorhanden sichern oder falls du wie oben erwähnt eine 2 Partition hast kannst du alles darauf schieben und Windows neu aufsetzten und zurück schieben aber nicht das du dann beide formatierst beim installieren:)

Sowas gibts?? :hmm: Naja, man lernt immer dazu
jap sowas gibts traurig aber wahr xDxD *lach*
 

king1020

New member
Ist der der Ordner "D" geschützt ? Wenn ja würde ich alle Daten dort hineinpacken, da allein meine Musiksammlung 5GB hat + Fotos 1GB + Videos 10GB und Spiele nochmal so 15GB.

Nehmen wir mal an ich hätte einen Virus auf meinem System, wäre der dann "weg", also ich mache die ganze Aktion ja nur, damit der PC genauso schnell ist wie früher, wäre das der Fall ?
 

goe

New member
Ist der der Ordner "D" geschützt ? Wenn ja würde ich alle Daten dort hineinpacken, da allein meine Musiksammlung 5GB hat + Fotos 1GB + Videos 10GB und Spiele nochmal so 15GB.

Nehmen wir mal an ich hätte einen Virus auf meinem System, wäre der dann "weg", also ich mache die ganze Aktion ja nur, damit der PC genauso schnell ist wie früher, wäre das der Fall ?


ich nehme mal an das C (Standard) Windows ist dann wäre D erstmal sicher du musst nur bei der installation aufpassen und schauen das du nicht ausversehen d mitformatierst wenn du alles neu draufklatscht :D.

Falls du genug Speicherplatz hast kannst du dies tun aber ich würds einfach auf ne externe festplatte packen (bei windows kann man nie sicher genug sein... jeder tag an dem er startet ist ein segen :D )

wenn du ein virus(egal welcher art) in deiner sammlung hast wäre der wieder da wenn du alles zurückkopiert und die datei dann aufmachst.
aber sollange der sich noch net entfaltet hat sag ich mal geht das leichter sowas loszuwerden. also nicht gleich nach der installation paar tracks abspielen sonder ... die schritte machen

Daher würd ich in dieser Reihenfolge vorgehen .... nach der windows installation alles einrichten (Antivirus falls du bis jetzt keins hattest Avira ist ein gutes kostenloses Antiviren Programm sofern frün Privatgebrauch) Avira drauf und dann eine anständige Firewall drauf gibts genug Kostenlose
vlt hilft dir das bei deiner entscheidung ist zwar ein bisschen älterer aber sollte trotzdem bisschen helfen. Test 5 Kostenloser Firewalls.
Dann wenn die 2 sachen da sind erstmal ein Update machen lassen von den Programmen und dann einfach mal auf D loslaufen lassen wenn was ist ist was dann in quarantene verschieben oder löschen wenn nicht dann nicht aber diese ergebnisse sind nicht 100% immer am ende musst du immer entscheiden was du willst.
 

goe

New member
jap locker solange man alles gut mitließt :) als anfänger :D und nicht wild auf irgendwelche tasten drückt aber im allgemeinen sollte das einfach sein und bei der festplatten wahl gut acht geben und falls nötig die ansicht erweitern :D

bei fragen sind wir ja gerne da :D

auf ein gutes gelingen wünsch ich dir :-D

edit:
warum hat hier niemand erwähnt das evtl die autorun voll ist ? und der darum solangsam ist ?
zu viele unnötige dienste laufen die nix bringen ? muss ja nicht gleich ein virus sein gell :D
 
Zuletzt bearbeitet:

king1020

New member
Ok, hat jetzt fast alles geklappt, allerdings komme ich nicht mehr ins internet obwohl es ueber meinen laptop geht. Wenn ich auf verbindung herstellen gehe wird mir gesagt, dass keine netzwerkhardware gefunden wird -.-
 

king1020

New member
Wo finde ich den die treiber cd, weil bei dem zubehoer war sonst nichts mehr dabei. Oder sind die sachen alle auf der recovery cd?
 

goe

New member
Wo finde ich den die treiber cd, weil bei dem zubehoer war sonst nichts mehr dabei. Oder sind die sachen alle auf der recovery cd?

sollten welche dabei sein, auf der cd, oder auf dem recovery laufwerk (manchmal) wenn du uns mal die bezeichnung deines geräts gibst können wir dir gerne weiter helfen mit der Treiber suche ^^:fuchtel:
 

Garrarufa

Member
Hi!

Also es ist jetzt zwar zu spaet, aber fuer alle, die das Problem haben, dass ihr PC mit der Zeit sehr langsam wird oder sie denken, dass ein Virus drauf ist und es deswegen nicht mehr richtig lauft: Man muss den PC dann nicht gleich neu installieren. Es gibt ein paar echt gute freeware Programme, mit denen man den PC wieder auf Touren bringt.

Um Viren und andere Malware zu finden und unschaedlich zu machen, kann man sich das Programm Malwarebytes downloaden. Updaten nicht vergessen, dann findet das fast alles, was dem PC schadet.

Um den PC vor dem zumuellen zu bewaren, kann man das Programm CCleaner verwenden. Das loescht in 2 Klicks alle nicht mehr gebrauchten Dateien von eurem System und kann unglaubliche Leistungssteigerungen hervorrufen. Ausserdem raeumt es auch die Registry auf, aber vorsicht, das ist der Kern eures Systems, da sollte man nichts loeschen, wovon man nicht weiss was es ist. CCleaner kennt sich da zum Glueck aus, allerdings nur, wenn es auf dem neuesten Stand ist. Also vorher updaten und ruhig die integrierte Funktion nutzen, die Registry vor dem aufraeumen zu sichern.

Noch ein kleiner Tip: Wenn euer PC langsam hochfaehrt, liegt das meistens daran, dass im Hintergrund viele Programme mitstarten. Diese kann man abstellen, indem man im Startmenue in der Suchleiste (oder bei XP unter Start -> Ausfuehren) msconfig eingibt und hier im Tab Systemstart bei allen Programmen, die man nicht braucht den Haken entfernt. Aber bitte nur Programme abwaehlen, die ihr auch kennt! Sonst kann es sein, dass euer PC nicht mehr startet!

Und ganz allgemein noch: Es ist immer ratsam seinen PC auf dem neuesten Stand zu halten, das verhindert die meisten Probleme. Also immer wieder mal nach Updates suchen, fuer alle moeglichen Programme, die ihr so installiert habt.

Zum Schluss faellt mir noch ein, dass es manchmal auch einen Geschwindigkeitsschub bringt, wenn man die Festplatte defragmentiert. Das machen die neueren Betriebssysteme aber sowieso automatisch im Hintergrund.

Wenn man sich daran haelt, sollte man auch ohne Neuinstallation auskommen.

LG
 
X
Keine passende Antwort gefunden?