PC-überhitzt

Anonym123

New member
Hey Forum,

Ich brauche mal die Hilfe von einem Experten. Ich habe mir einen PC zusammenbauen lassen. Ich habe folgende Teile enthalten

AMD Ryzen 9 3900X WRAITH 3800 AM4 BOX
Asus ROG STRIX B450-F GAMING B450
D432GB 3200-16 Fury Black K2 KHX
Zota 8GB D6 RTX 3070 AMP HOLO
SSD 500GB 2.3/3.4G 970 EVO PLUS M.2 SAM
Seag 2TB ST2000DM008 7200 SA3
AZZA Storm 6000 bk ATX
Enermax Revolution DF 850W ATX
TT TH120 ARGB Sync AIO WaKü
MS Win10 Advanced OA3.0 OEM Alternate

ich zocke ganz gerne. In letzter Zeit überhitzt mein PC. Ich habe den Lüfter mal vom Staub entfernt. Danach war es wieder gut, aber jetzt, zwei WOchsen später (ca.) steigt die Temperatur wieder. Ich denke mal am Staub kann es nicht liegen, also stellt sich mir die Frage ob der Lüfter vielleicht einfach zu schlecht ist? Eigentlich waren die Bewertungen zu dem ziemlich gut und es ist auch ein Wasserkühler. Zudem sind im Gehäuse selbst scheinbar auch zwei kleine Kühler verbaut. Jedenfalls kann mir jemand helfen? Hat jemand eine Idee, warum genau der Pc überhitzt und wie ich das lösen kann?
 
Lösung
Ich nutze selbst eine AiO, hab die für 60€ im Angebot geholt und seither zufrieden. Macht Optisch etwas mehr her wie eine Luftkühlung.
Die selbe AiO musste beim Kollegen bereits nach 6 Monaten getauscht werden da die Pumpe schleifende Geräusche von sich gegeben hat.

Das einzige was an einer Luftkühlung kaputt gehen könnte ist der Lüfter, welcher einfach ersetzt werden kann.

Bei einer AiO ist es die Pumpe, die Lüfter und es können auch Undichtigkeiten entstehen, welche den Kühler unbrauchbar machen.

Meine erste AiO hat nach 3 Jahren den Dienst quittiert, meine jetzige habe ich seit 2 Jahren.

Preis/Leistung spricht halt klar für die Luftkühlung außer man findet ein gutes Angebot. Für ein Wartungsarmes System würde ich jedoch immer...

Anonym123

New member
Ah okay. Also Lüfter vorher und hinten sind schon eingebaut. Dann nehme ich den Dark Rock und platziere den irgendwo. und dann quasi der eine aus meinem Alten + die zwei Lüfter die eh schon in meinem alten integriert waren? und die Kriege ich da wirklich alle unter? XD bist du dir da sicher?
D0BAEEBA-FB09-40B2-B6AC-71EF06369393.png
 

SiNCbzh

Member
Ah okay. Also Lüfter vorher und hinten sind schon eingebaut. Dann nehme ich den Dark Rock und platziere den irgendwo. und dann quasi der eine aus meinem Alten + die zwei Lüfter die eh schon in meinem alten integriert waren? und die Kriege ich da wirklich alle unter? XD bist du dir da sicher?Anhang anzeigen 19940
Ja das passt alles. Ich ging sogar von den 4 weißen Lüftern in deinem alten Gehäuse aus, welche auch alle Platz finden.

Im Bild steht ja z.B. "Lüfter (vorne) 1x 120mm oder 3x 120mm (Optional)"
Bedeutet 1x120mm sind vorne vormontiert, es ist aber Platz für 3x120mm Lüfter.

Bei Lüfter (oben) steht zwar 2x 140mm (Optional), 2x 120mm sollte da aber auch passen da bei Radiatorgröße (oben) ebenfalls 240 angegeben werden (2x 120mm Lüfter nebeneinander)

Der Dark Rock 4 kommt dann noch auf die CPU und der Gerät ist komplett.

Sind am Ende 3 Lüfter vorn, 2 oben und einer hinten im Gehäuse + 1 Lüfter der am Dark Rock 4 befestigt ist.

Wenn du Hilfe bei der Verkabelung o.Ä. benötigst einfach wieder hier melden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Anonym123

New member
Ja das passt alles. Ich ging sogar von den 4 weißen Lüftern in deinem alten Gehäuse aus, welche auch alle Platz finden.

Im Bild steht ja z.B. "Lüfter (vorne) 1x 120mm oder 3x 120mm (Optional)"
Bedeutet 1x120mm sind vorne vormontiert, es ist aber Platz für 3x120mm Lüfter.

Bei Lüfter (oben) steht zwar 2x 140mm (Optional), 2x 120mm sollte da aber auch passen da bei Radiatorgröße (oben) ebenfalls 240 angegeben werden (2x 120mm Lüfter nebeneinander)

Der Dark Rock 4 kommt dann noch auf die CPU und der Gerät ist komplett.

Sind am Ende 3 Lüfter vorn, 2 oben und einer hinten im Gehäuse + 1 Lüfter der am Dark Rock 4 befestigt ist.

Wenn du Hilfe bei der Verkabelung o.Ä. benötigst einfach wieder hier melden.

Ich habe kaum Ahnung wie man das zusammenbaut, ich dachte vielleicht lasse ich es einfach von einem Profi machen. Aber ich hätte durchaus interesse es selbst zu machen.
 

SiNCbzh

Member
Ich habe kaum Ahnung wie man das zusammenbaut, ich dachte vielleicht lasse ich es einfach von einem Profi machen. Aber ich hätte durchaus interesse es selbst zu machen.
Aus Erfahrung kann ich sagen es ist einfach. Schaust dir am besten ein Video auf YouTube an wie man einen PC Baut und entscheidest dann für dich ob du dich da ran traust, an für sich Lego mit Schrauben und paar Kabel.

Wenn du es von jemandem umbauen lässt würde Ich sagen mehr als 40-50€ solltest du dafür nicht bezahlen. Solltest du aus Berlin oder Umgebung kommen könnte Ich mich dafür auch anbieten.
 

Anonym123

New member
Aus Erfahrung kann ich sagen es ist einfach. Schaust dir am besten ein Video auf YouTube an wie man einen PC Baut und entscheidest dann für dich ob du dich da ran traust, an für sich Lego mit Schrauben und paar Kabel.

Wenn du es von jemandem umbauen lässt würde Ich sagen mehr als 40-50€ solltest du dafür nicht bezahlen. Solltest du aus Berlin oder Umgebung kommen könnte Ich mich dafür auch anbieten.
Ah ich versuche es selbst. Braucht man dafür viel an equipment? Aber dann bestelle ich mir jetzt den Lüfter und das Gehäuse :)
 

Anonym123

New member
Aus Erfahrung kann ich sagen es ist einfach. Schaust dir am besten ein Video auf YouTube an wie man einen PC Baut und entscheidest dann für dich ob du dich da ran traust, an für sich Lego mit Schrauben und paar Kabel.

Wenn du es von jemandem umbauen lässt würde Ich sagen mehr als 40-50€ solltest du dafür nicht bezahlen. Solltest du aus Berlin oder Umgebung kommen könnte Ich mich dafür auch anbieten.
Oder meinst du ich sollte doch den Noctuna holen?
 
X
Keine passende Antwort gefunden?