Neuer Router Datenklau Betrug?

New member
Hallo!

Ich hatte bei Amazon einen neuen Router bestellt um diesen gegen mein Mietgerät auszutauschen.

Einen Tag lief das Internet problemlos dann nicht mehr. Ich war mir sicher das es an der Leitung liegen muss, es lag aber am Router. Der Techniker stellte fest, dass sich der Router nicht resetten lässt und auch nicht auf Neustart reagiert (hätte ich auch selbst feststellen können, ich weiß, aber es gab auch eine Störungsmeldung im Netz und ich hab einfach nicht damit gerechnet das es am neuen Router liegen könnte).

Über den Einrichtungslink musste ich meine Telefonnummer und Festnetzvertragsdaten angeben (weil angeblich die automatische Anmeldung nicht funktionierte).

Nachdem man mit dem neu gekauften Router nicht mehr ins Internet kam, bin ich auch nicht mal mehr auf die Anmelde/Einrichtungsseite gekommen um meine Daten zu löschen.

Fragen: Kann jemand die angegeben Daten missbrauchen (weil ich diese eventuell auf einer gefakten Seite eingegeben habe)? Wie bekomme ich die Daten wieder vom Router runter?

Ich würde den Router gerne an Amazon zurück schicken um mein Geld wieder zu bekommen, aber das geht natürlich nur wenn ich meine Daten vom Router wieder runter bekomme. Wichtiger ist mir aber das meine Daten nicht in falsche Hände gekommen sind. Sollte ich neue Anmeldedaten anfordern?

Bin für jede Hilfe/Idee/Tipp dankbar.

keinenplan27
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
62
Besucher gesamt
62

Neueste Themen

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?