Neuer Monitor an neuen Rechner bleibt schwarz

New member
Hallo zusammen,
ich habe folgendes Problem. Habe heute meinen neuen 24" Monitor (Syncmaster P2450) bekommen. Nachdem ich ihn an meinen Rechner (ist grade mal 2 Wochen alt) angeschlossen habe, kam zuerst kein Bild. Danach flackerte kurz der Anmeldebildschirm von Windows und er wurde wieder schwarz und es kam die Meldung, ich solle das Monitorkabel überprüfen. Der Rechner lief gestern abend noch mit meinem alten Monitor ganz normal. Also erst mal beide mitgelieferten Kabel getestet aber der Monitor bleibt nun schwarz. Auch mit dem Kabel meines alten Monitors kam kein Bild.

Habe dann mal den alten Bildschirm angeschlossen und bei diesem kommt nun auch die Meldung, ich solle das Monitorkabel überprüfen. Beide Monitore und die Kabel funktionieren aber am alten Rechner einwandfrei. Habe den neuen Rechner dann mal aufgemacht und überprüft, ob die Graka sauber sitzt. Konnte allerdings nichts feststellen. Hat sich nun die Graka verabschiedet?

Hier mal die Konfig des neuen Rechners:
Asus P7P55D
i5 750
HD 5850 von MSI

Der neue Rechner lief bisher einwandfrei. Auch die ersten Tests mit Prime95 usw waren ok. Ich musste den Rechner halt per "Notaus" runterfahren, da ich ja kein Bild hatte. Habe den Rechner bisher nicht übertaktet. Bin echt ratlos gerade, woran es liegen könnte. Einzige Möglichkeit, die mir einfällt, wäre nur noch die Graka. Wäre natürlich extrem ägerlich, wenn es so wäre.

Danke schon mal für eure Hilfe, Gruß, Darad.

(Werde das nun noch mal testen)


EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


So, ich konnte das Problem nun dadurch lösen, daß ich den Monitor per HDMI-Kabel angeschlossen habe. Allerdings wird das Monitorbild nicht ganz ausgefüllt. Ich habe oben und unten nun einen schwarzen Rand von ca 2cm. Links und rechts sind es ca 3,5cm. Hab im Menü leider keine Möglichkeit gefunden, daß Bild zu verbreitern und in der Höhe zu verändern. Hat mir da einer vielleicht einen Rat? Hab mir eben mal die neueste Version von diesem Magic Tune runter geladen. Allerdings sagt er mir, daß diese Version nicht mit meinem Betriebssystem kompatibel sei (hab Win7 64Bit und auch die passende Software gesaugt). Wobei mir das ja fast egal wäre, wenn ich es nur hinbekomme, daß ich den schwarzen Rand weg bekomme ;).
 
Zuletzt bearbeitet:
Vermutlich hast du nicht die richtige Auflösung eingestellt (zu gering). Stell eine höhere (bzw. die höchstmögliche) ein, dann müsste der Rand verschwinden.
 
Guten Morgen Zafi,
höchste Auflösung ist eingestellt (1920 x 1080). Das ist ja das komische ;). Als ich den Monitor über das DVI-Kabel an den alten Rechner angeschlossen hatte, waren diese schwarzen Ränder nicht da (bei gleicher Auflösung). Ich bekomm ja komischerweise nur über HDMI am neuen Rechner ein Bild. Sobald ich das DVI-Kabel benutze, bringt er mir ja die Meldung, ich solle das Kabel überprüfen. Sehr komische Sache das ;). Hast Du eventuell noch eine Idee, warum ich den Monitor nicht über das DVI-Kabel anschließen kann? Würde mich echt interessieren, warum ich da kein Bild bekomme.

Gruß Darad


EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


Sodele, hab eben den neuesten Grakatreiber und das neue CCC installiert. Nun sind die schwarzen Ränder weg und alles ist so, wie es sein soll :). Thema kann geschlossen werden.

Gruß Darad
 
Zuletzt bearbeitet:

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
37
Besucher gesamt
37

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?