Neuee PC läuft nicht besser wie ser alte...

New member
Aktuelles Problem:
Spiele (vor allem Hunt:Showdown) haben eher weniger FPS und Ordner zu öffnen dauern manchmal länger (gute 20 Sekunden). Das mit den Ordner passiert nicht oft, aber sicher auch wichtig zu erwähnen.

Mein PC habe ich wie folgt geupdatet:
Alt -> Neu

SSD:
Samsung 970 EVO, 500GB NVMe M.2 -> 2TB Samsung 970 EVO Plus M.2 NVMe

RAM:

32 GB G.SKILL F4-3000C16D-16GTZR DDR4 3000MHz -> 128GB Corsair Vengeance RGB RS DDR4-3600 CL18

GPU:

GIGABYTE GeForce GTX 1080 TI Gaming OC 11GB GDDR5X -> ASUS TUF Gaming GeForce RTX 3080 TI OC, 12GB GDDR6X

MAINBOARD:

Asus Prime Z370-P -> Gigabyte Z690 AORUS Elite DDR4

KÜHLER:

Be quiet! BK019 Dark Rock Pro 3 -> Corsair iCUEH150i Elite Capellix AIO

NETZTEIL:

Corsair RM750x, 80 Plus Gold -> Seasonic Focus PX-850 Modular 80+ Platinum

CPU:

Intel Core i7-8700K -> INTEL Core i9-12900K, 16C/24T

Umstieg von W10 auf W11 -> Nicht geupdatet, sondern komlette Neuinstallation.

FPS-Problem macht sich in Hunt:Showdown, sowie in CSGO bemerkbar. Am alten PC hatte ich in Hunt ca. 230 FPS, nun erreiche ich 240 FPS, was nicht wirklich viel besser ist und mich wundert, die Grafik ist auf's niedrigste gestellt. FPS-Drops habe ich in einem Match rund 5. Ob ich gerade im Kampf bin oder Granaten schmeiße, ist nicht von Belangen, die Drops setzen völlig Random ein. Im Hintergrund geöffnet ist nur Steam und Discord.

Ordner aufzumachen ist teils schon echt nervenaufreibend, da es wirkt als würde sich der PC gleich aufhängen. Das Öffnen dauert oft 20 Sekunden. Oder Bilder öffnen…

{Das Hochfahren dauert nun immer gute 30-40 Sekunden. Mit der alten SSD lag ich bei 20-25s.
UPDATE: Konnte ich beheben mit sämtlichen Optimierungen. Autostart liegt nun bei 10,3 Sekunden.}

Was ich noch beobachten konnte:
Der Rechner wird oft sehr laut, obwohl ich keine großen Programme geöffnet habe. Manchmal ist er ganz leise und oft ist er direkt beim Hochfahren schon sehr laut und bleibt das auch.
+
Die GPU ist außerdem immer auf 8%. Kühlt nie ganz runter.

Was ich schon probiert habe:
> OnBoard GraKa ist deaktiviert in BIOS;
> SSD´s sind optimiert, geprüft und boote auch auf der o.a. 2TB 970 EVO PLUS (genug Speicher vorhanden);
> ALLE neuesten Driver sind installiert;
> E-Cores in BIOS deaktiviert (hat 10 FPS mehr gebracht);

Update:
> Above 4G Coding und
> Re-Size Bar Support in BIOS enabled.
(Brachte mich auf gute 280FPS)
+
> OC-Modus für GraKa aktiviert (GPU Tweaker III),
> In BIOS: CPU Upgrade: Gaming Profile & Enhanced Multi-Core Performance Enabled.
(Danach kam ich auf 5,2GHz und auf ca. 300 FPS.) -> 3 Minuten später ist mein PC aber gecrasht.
FehlerCode: UNEXPECTED_KERNEL_MODE_TRAP

Evtl. noch wichtig zu erwähnen:
Ich habe 5 SSD's verbaut und eine externe HDD angeschlossen. Diese habe ich jedoch erst angeschlossen, als ich schon feststellen musste, der PC erbringt nicht die Leistung was er sollte. Also daran liegt es nicht.

CPU drosselt auch nicht runter bei zu hoher Temperatur - so wie in Benchmark behauptet!

P.S. PC ist nicht übertaktet und Benchmark eher „schlecht“ als recht.

Hoffe es kann mir evtl. jemand weiterhelfen. Danke!
 
ASUS TUF Gaming GeForce RTX 3080 TI OC, 12GB GDDR6X
Wow..... einer der wenigen Posts, in dem nicht nur die auf der Grafikkarte verbaute GPU genannt wird, sondern gleich die komplette Kartenbezeichnung.
Verwendest du den Treiber von Asus für diese Karte? (Asus hat die Angewohnheit, dass deren Karten nicht zwangsläufig mit dem Referenztreiber des Chipherstellers laufen und einen angepassten Treiber benötigen.)

Am Rande: Welcher Monitor wird verwendet?
 
Verwendest du den Treiber von Asus für diese Karte?
Hmm guter Punkt. Werde ich morgen mal testen, habs direkt von der Mvidia Seite runtergeladen.

Monitor ist der BenQ ZOWIE XL2540, 24,5", e-sports Gaming Monitor mit 240Hz
(Oder Link: )

Und ja, wenn dann richtig oder :) Werde morgen mal meine Benchmarktests beifügen und die restl. Überprüfungen.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
16
Besucher gesamt
16

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?