Monitor wird alle ca. 5 ... 15 Minuten für 1 bis 3 Sekunden schwarz

dwuen

New member
Insbesondere in der warmen Jahreszeit tritt dieser Effekt auf. Dieser Effekt tritt bei allen Programmen auf, auch bei nur geringer Leistung des PC (ich game nicht). Das Bild zieht sich vor dem Schwarzwerden nicht zusammen und wenn das Bild wieder kommt, sind anfangs auch keine Verzerrungen.

Natürlich habe ich Verkabelungen geprüft und den PC entstaubt. Die Lüfter vom PC, des Prozessors und die beiden Lüfter der Grafikkarte laufen i.O..

Wenn ich gerade schreibe und der Bildschirm wird schwarz und ich schreibe blind weiter, dann ist das blind Geschriebene nicht vergessen. Also müßten das Motherboard und das Netzteil i.O. sein. Es muß also ein "Anzeigeproblem" sein.

Um den Fehler einzugrenzen, habe ich einen zweiten Bildschirm angeschlossen. Wenn nur der "Stammbildschirm" schwarz wird, hat der Monitor eine Macke. Wenn beide Monitore ausfallen, müßte die Grafikkarte die Ursache sein - so meine Denke.

Das Resultat dieses Versuches ist jedoch überraschend. Wenn der zweite Monitor angeschlossen ist, fällt auch der Stammmonitor nicht mehr aus, d.h. es gibt keine Störungen mehr. Ich habe das mehrfach wiederholt. Immer das gleiche Ergebnis.

Woran kann das liegen und was kann ich dagegen tun?

Mein PC: WIN10, 4 x 4 MHz, Grafikkarte mit 8 GByte Speicher (eigentlich stark überdimensioniert, aber ich wollte mal Videoschnitt machen), IPS-Monitot von HP
 
X
Keine passende Antwort gefunden?