Mega komisches Laptop Problem

New member
Ich kann jetzt nur hoffen dass ich das richtige Forum fand.
Was ich ausschliessen kann ist dass mein Lenono Flex 2 15 ein Windows problem hat, also müsste es irgendein Hardware oder BIOS Problem sein - das aber weder ich noch der Reparatur Techniker finden kann, und dies schon seit einem Monat rumsuchen und basteln!!

Was passiert?
Das Laptop (nun mit Windows 10 Home, auf total gesäuberter HD installiert, vorher mit Windows 8.1) funktioniert ohne jegliche Macken oder Fehler, rundum alles in perfekter Ordnung. Ventilator funktioniert, Batterie ist normal etc.
Wir haben sogar einmal eine andere HD eingebaut - und das Problem erschien dabei auch.
Der Techie meint BIOS sei upgedatet und richtig eingestellt - aber ich verstehe davon zu wenig.
Das einzige was der Techie noch vermuten könnte ist das Motherboard.

DAS PROBLEM:
Nach ausschalten (power down) des Laptops gibt es keine Garantie dass es beim nächsten power-on wirklich auf startet!
Es gibt auch keinen wirklichen Rhythmus dafür wann es sich wieder auf starten lässt, es scheint nur so dass wenn ich das Laptop weniger als 2 Stunden (eingesteckt) benutzt hatte startet es am nächsten Tag wieder auf. Wenn ich es länger benutzte kann es zwei, drei oder gar mehr Tage dauernd bevor sich das gute Ding wieder aufstarten lässt!

Wenn es dann aufgestartet ist, wie gesagt, null Problemo, null Fehler, einfach alles funktioniert perfekt ?!

Frage hier natürlich - was um alles in der Welt kann das Problem sein??
Wäre es ein Motherboard Problem dann müsste doch wohl auch nach aufstarten irgendwo ein Problemchen auftreten, oder nicht?

P.S. Ohne Batterie läuft was Laptop übrigens nicht, also die Batterie entfernen und nur übers Netz benutzen geht nicht.
 
Wäre es ein Motherboard Problem dann müsste doch wohl auch nach aufstarten irgendwo ein Problemchen auftreten, oder nicht?
nö, das kann auch auf dem Board ne kalte Lötstelle sein, so das da der Start nicht funktioniert.
Es kann halt schon das Board sein.
Oder am Netzteil oder Anschlusstecker vom Board
 
Wenn es dann aufgestartet ist,
Ein Rechner startet oder nicht..... der Begriff "aufstarten" ist nicht existent.
das kann auch auf dem Board ne kalte Lötstelle sein
Danach klingt das für mich auch.
Liesse sich herausfinden, wenn man das Gerät vor dem Startversuch mal vorwärmt. (Hatte früher mal ein Gerät, dem ich erst ein paar Minuten lang einen Heizlüfter vor die Front gestellt habe, dann startete er zuverlässig.) Parallel wäre dann auch eine Kühlschrankbehandlung möglich, dann dürfte das Gerät wohl Probleme aufzeigen.
 
nö, das kann auch auf dem Board ne kalte Lötstelle sein, so das da der Start nicht funktioniert.
Es kann halt schon das Board sein.
Oder am Netzteil oder Anschlusstecker vom Board
Danke bisy. Netzteile habe ich zwei, beide funktionieen mit meinem zweiten Lenovo lappy einwandfrei. Anschlusstecker muesste auch OK sein denn die Batterie laedt ja ganz normal wenn die Kiste anspringt.
 
Ein Rechner startet oder nicht..... der Begriff "aufstarten" ist nicht existent.

Danach klingt das für mich auch.
Liesse sich herausfinden, wenn man das Gerät vor dem Startversuch mal vorwärmt. (Hatte früher mal ein Gerät, dem ich erst ein paar Minuten lang einen Heizlüfter vor die Front gestellt habe, dann startete er zuverlässig.) Parallel wäre dann auch eine Kühlschrankbehandlung möglich, dann dürfte das Gerät wohl Probleme aufzeigen.
Da musste ich etwas laecheln Xandros - ich bin derzeit in Rio wird ganz schoen warm hier gelegentlich :)
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
2
Zurzeit aktive Gäste
40
Besucher gesamt
42

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?