Medion MD´8820 BTX oder ATX Mainboard

New member
Hi
Wie ihr vielleicht wisst will ich mein PC aufrüsten. Ich hab n MD8820 mit nem MSI MS-7318 . Ich weiß nich ob des n BTX oder n ATX MB is ? In Berichten hab ich Bilder gesehen, dass das Board anderherum eingebaut war als bei mir.
Ändert das was daran, dass des n BTX oder n ATX board is ?

Und is ne 8800GTS mit beiden arten von boards kompitabel ?


Danke im voraus !!!!



P.S. Super Form hier 🙂
 
Wenn du vor deinem Rechner stehst und das MoBo ist auf der rechten Seite verbaut ist das ein ATX und wenn es auf der linken Seite verbaut ist, ist es ein BTX
 
Das ist nicht ganz so, wie das zOInk das hier schreibt.
Ich möchte mich vorab schon mal für ihn entschuldigen und richtigstellen.

Du schaust von vorn auf Deinen Rechner.
Ist die Seite, die Du aufmachen musst um auf das Mainboard zu schauen, die linke, hast Du einen klassischen ATX-Rechner vor dir stehen.
Ist es die Rechte, ist es demzufolge ein BTX-Rechner.

Ohne das so genau zu wissen:
Ich denke, dass eine 8800 GTS sowohl auf ein ATX, wie auch auf ein BTX-Board passen müßte.
Imho sollte es auch in Lüftungsfragen keine Schwierigkeiten geben.
Das "Kopfherumstecken" der Karte, wird da bei BTX ja auch die Lüftung genau "verkehrtherum" läuft keine schädlichen Auswirkungen auf zu erwartende Betriebstemperaturen haben.

Ob das Netzteil mit seinen 300 Watt ausreichen wird einen P4 samt der Graka zu versorgen, wage ich zu bezweifeln.
Vorher mal die maximal mögliche Länge der Grafikkarte zu ermitteln, und zu schauen, ob da eventuell Laufwerke unverrückbar im Weg sind, wäre sinnig.
 
Hab ich was anderes geschrieben? Du hast doch nur die Seitenteile zum Verglecih genommen und ich die gegenüberliegende. Oder hab ich da jetzt alles durcheinander gebrachT?
 
Ich glaube, wir haben beide Recht.
Hoffentlich wird's für den Threadsteller nicht zu verwirrend.

Man schaut von vorn auf den Rechner, macht das linke Seitenteil ab, und sieht ein ATX-Mobo.
Diese Mobo ist auf der rechten Seite im Gehäuse verschraubt.
 
@ZOINK und Horst58.

Nur mal um hier was klarzustellen:

ATX und BTX unterscheiden sich nicht daran, wie und auf welcher Seite sie eingebaut werden, sondern aufgrund ihres Aufbaus der einzelnen Komponenten.







Zur Erklärung:
ich hab mein Board, welches zweifelsfrei ein ATX-Board ist auf der linken Seite im Gehäuse eingebaut.

Laut eurer Anmerkungen müsste es demnach ja sich um ein BTX-Board handeln. 😕

Somit kann man das nicht so ohne weiteres pauschalisieren.
 
Also irgendwie kann ich das was Du hier äusserst, nicht so ganz nachvollziehen.
Wie meinst Du das mit der linken Seite?
Auf der linken Seite den Gehäusedeckel abgemacht um das Board einzubauen?
Also so?

TT_Armor.jpg

TT Armor - ATX-Tower

Dann steht das ja überhaupt nicht im Widerspruch zu unseren Texten.

Wenn Du's aber auf der linken Seite verschraubt hast, so wie man das eigentlich mit BTX-Boards tut, müßten ja die Slots für die Karten nach oben gewandert sein.
Nun kann unsereins ja unmöglich alle Cases kennen.
Zumindest ist mir noch kein Tower vorgekommen, bei dem das gehen würde.

Gut das das untere Bild in Deinem Post ein BTX-Board zeigt.
Daran kann man nämlich sehr gut das Hauptunterscheidungsmerkmal zum ATX-Standard erkennen.
#1 der Prozessor ist merklich an den Rand des Boards gewandert.
#2 die Ram-Bänke liegen auf dem Board oben und stehen waagerecht.
(Nachvollziehbar wenn man sich Dein Pic rechtsläufig um 90° gedreht, also in Einbaulage, vorstellt.)
 
Wenn Du's aber auf der linken Seite verschraubt hast, so wie man das eigentlich mit BTX-Boards tut, müßten ja die Slots für die Karten nach oben gewandert sein.
Nun kann unsereins ja unmöglich alle Cases kennen.
Zumindest ist mir noch kein Tower vorgekommen, bei dem das gehen würde.

Genau so einen Tower habe ich ja beschrieben, als auch befindet sich dieser in meinem Besitz. 🙂
Das Netzteil befindet sich unten und die Kartenslots sind somit nach oben ausgerichtet.

Hier mal ein Bild zur Veranschaulichung, aber achtet bitte nicht auf das Kabelmanagement.

 
THX für das Pic.
Ja, es geht also tatsächlich auch anders.
Somit hast Du Recht, wenn Du sagst, man könne da nicht pauschalisieren.
(... und ich hab' wieder was dazugelernt!) 🙂
 
Was glaubst du, wie überrascht ich war, als ich das Case hier vor mir stehen hatte? 😉

Ich hab anfangs auch gedacht, es wäre ein Produktionsfehler gewesen, aber dem war nicht so. :fuchtel:

Mittlerweile hab ich mich auch schon daran gewöhnt. 😀
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
42
Besucher gesamt
42

Beliebte Forum-Themen

Zurück
Oben Unten