Mainboards und AMD X4 >9600

G
Guest
Hallo,

ich habe in anderen Foren gehört dass es mit dem AMD Phemon X4 > 9600 (125W) Probleme mit den Mainborads und den neuen 780G Chip von AMD.

Ich woltle mir eventuell das: Asus M3A78-EH 780G Sockel AM2+ holen und einen Phemon X4 9850. Wisst ihr was darüber?

Ich habe im Moment ein AM+ fähiges Board:
MSI K9AG Neo2-Digital 690G Sockel AM2, das hat aber nur Bus von 1000 MHz ich denke mal da macht ein neues Board Sinn, bzw ich muss ein neues holen um volle Busgeschwindigkeit zu bekommen?

MFG Michael


EDIT (autom. Beitragszusammenführung):


also laut einem Onlinehändler wird die CPU unterstützt.
Also ich möchte einen Phenom X4 9850 darauf packen. Oder sollte es mir zu Gedanken machen, dass der Typ so schlecht schrieb?

Hier mal die Links dazu:



Noch keiner einen X4 9850 am laufen?

MFG Michael
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
mal so nebenbei eine frage, wozu ein brett mit 780G? so eine CPU + onBoard grafik macht doch eigentlich keinen sinn. der chipsatz ist eher für wohnzimmer pcs gedacht, in dem dann sparsame CPUs laufen oder so.
 
Wo bitte hast du das her?
Das stimmt so nicht, zumindest habe ich sowas nicht gelesen.

Ich würde ja auch einen 790FX + SB 700 nehmen aber den gibt es leider nicht in der Kombi oder habe ich noch nicht gefunden.

Ich brauche auch keine Onboardgraphikkarte, es kommt mir auf den Chipsatz an. Aber angeblich kann man Onboard auch mit einer Graphikkarte koppeln, hatte ich mal gelesen, aber sei mal dahin gestellt ob das was bringt, oder ob ich das will :p.

MFG Michael
 
stimmt sowas gibt es nicht, aber wozu unbedingt die SB700? einzige vorteile die ich bis jetzt finden konnte sind 6 SATA und 14 USB ports. aber ansonsten eigentlich nichts.

da siehst du es... der 780G ist eben ein chip mit onboard karte (hybrid crossfire nur mit HD34XX und glaube HD24XX) mit ner 45W CPU für den stundenlangen betrieb im wohnzimmer.
naja also ich würde eher zu dem 790er raten, wenn du unbedingt den 780G haben willst kann ich dir deine frage leider nicht beantworten. ich hab nur letztens was gelesen dass AMD boards im µATX format probleme bei 125W TDP machen.
 
Der SB700 hat den Vorteil, das wohl einige Fehler behoben worden sind, im Gegensatz zum SB600, das ihn schneller macht.

MFG Michael
 
Welches Board könnt ihr auch für den Betrieb mit Phemon empfehlen?

Aktuell habe ich ja dieses Board: MSI K9AG Neo2-Digital 690G Sockel AM2

Mich verwundert etwas dieser Thread: http://www.pcmasters.de/forum/mainboards/23463-test-amd-5000-black-und-abit-ax78.html
Also gut ich habe eine Saphhire HD 2600XT + AMD Athlon X2 5600+, und die ist nicht ganz zu vergleichen mit der 7900GT. Aber ca. 3000 Punkte unterschied.
Liegt das nur an der Graphikkarte?
Ich meine ich bin mit meinem System sehr zufrieden und ist natürlich nicht overclocked, aber die Frage die ich mir Stelle, hat das Board zu wenig Leistung?

Ich überlege mir das Board zu holen:
MSI K9A2 CF-F 790X Sockel AM2+

aber dort steht:
1 mazarine PCI Express x16 slot with x16 operation (PCI Express Bus SPEC V1.0a compliant)
1 light-blue PCI Express x16 slot with x8 operation (PCI Express Bus SPEC V2.0 compliant)
Kurz die Bus Spezifikation ist V1.0 und V2.0. Aber wenn ich mir mal wirklich eine neue Graphikkarte hole (so eine X2) ist und die alte in CrossFire Mode setze ist das doch bescheiden.

Die Bus Spezifikation sollte doch aktuell sein oder?

Ich würde auch das Board nehmen:
MSI K9A2 Platinum V2 790FX Sockel AM2+
allerdings brauche ich keine 4x 16 PCI Express

Was würdet ihr nehmen? Ich akzeptiere auch andere Vorschläge ;).

MFG Michael
 
was verstehst du da nicht? den test habe ich verfasst und im übrigen ist nicht eine 7900GT sondern eine 7900GTX in meinem system verbaut, die um einiges stärker ist wie die GT. die 7900GTX ist so gesehen, der vorläufer der heutigen 8800er und daher schon sehr stark.
deine HD2600XT ist natürlich nicht mit der meinen zu vergleichen. zudem ist meine CPU von 2600Htz standart auf 3250Htz übertaktet was auch noch einmal etwas mehr bringt.;)

P.S du willst dir irgendwann eine neue X2 graka kaufen und die mit deiner alten "koppeln" in CF?
das ist ehh nicht möglich, von allem anderen mal abgesehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
na die 3000 Punkte verstehe ich nicht so ganz, gut du hast ein OC System.
Aber ich frage mich ob das eventuell an meinem Board liegt? Ich habe ja einen 2,8 GHz Prozessor und die Graphikkarte ist ok.

Deshalb wollte ich mal eine Emphelfung für ein AM+ Board für möglichst gute Performance ;).

MFG Michael
 
na die 3000 Punkte verstehe ich nicht so ganz, gut du hast ein OC System.
Aber ich frage mich ob das eventuell an meinem Board liegt? Ich habe ja einen 2,8 GHz Prozessor und die Graphikkarte ist ok.

Deshalb wollte ich mal eine Emphelfung für ein AM+ Board für möglichst gute Performance ;).

MFG Michael


also, ich denke, es wird weniger an deinem board als an deiner graka liegen. die HD2600XT ist von der sache her er eine "bessere" office karte. natürlich kann man mit der auch games zocken, aber die ist mit der von mir verwendeten 7900GTX nun wirklich nicht zu vergleichen.
da vewundert es nicht, das du da 3000 punkte weniger im 3DMark06 hast als ich.
wenn ich z.B. jetzt eine HD 2900pro oder eine der älteren 8800er, in meinen rechner machen würde, denke ich, dass ich dann loker 9000-10000 punkte schaffen würde, obwohl die HD 2900pro von den taktraten her, auch keine höheren werte hat wie meine 7900GTX und bei einer älteren 8800er liegen die sogar unter der 7900GTX, was aber noch lange nicht bedeutet, dass meine 7900GTX genauso schnell ist.
deshalb darft du nicht auf die GPU und RAM takte deiner HD 2600XT schauen. es ist nun einmal keine gamer-graka.

also, bevor du dir jetzt ein neues board kaufst, besorg dir lieber eine andere graka. das wechseln des boards wird dir absolut keine mehrleistung bringen.;)
 
Na es ist keine HighEnd Gamer Karte, aber auch keine Office Karte ;). Ich spiele nicht crysis oder so, aber es gibt schon Spiele die auch Anforderungen haben und da war ich mit den Mittelklassen Graphikkarten auch immer gut bedient. Ich denke aber, ich könnte auch Crysis spielen.
Ich meine das war mit Far Cry, wo alle geschrien haben, oh ist das heftig, aber ich konnte es mit meiner damals doch etwas älteren Sapphire 9600 XT gut zocken, auch mit höhren Einstellungen. also HighEnd brauch ich da nicht ;).

Board Vorschläge? FX790 Chipsatz oder 780G? 790x? was empfehlt ihr?
Hm ich brauche ein neues Board für den X4, mein altes Board hat nicht so einen hohen Bus Takt, und ich denke mal es ist vernünftig auch die entsprechende Busgeschwindigkeit zu haben.

MFG Michael
 
kommt darauf an was du ausgeben möchtest. und was du damit bezwecken willst.
ein phenom läuft auch auf deinem board und du kannst auch einmal auf die MSI seite gehen, da kannst du dir genau anzeigen lassen, welche CPUs alle unterstützt werden.
ich würde auf keinen fall das board tauschen, wenn es dir um mehrleistung geht. da wird dir ein neues board auch nicht wirklich was bringen.
ich würde dir folgendes empfehlen. wenn du ja auf einen phenom wechseln willst, schau in der "MSI-liste" nach welchen phenom du für dein board nehmen kannst und das gesparte geld investiere in eine andere graka.
das bringt dir auf alle fälle mehr leistung, als das board zu tauschen und deine graka weiter zu verwenden.;)

P.S. hab mal für dich nachgeschaut, außer dem 9750 und dem 9850 kannst du alle phenoms verwenden, einschließlich dem 9750EE.
also, sollte ein boardwechsel nicht nötig sein.
auf jeden fall brauchst du aber die biosversion 2.0G.
also bios noch vor CPU wechsel updaten, geht auch ganz einfach über das "flashmenu" von MSI über windows.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja, den 9750 95W kann ich verwenden.

Was ist mit der Busgeschwindigkeit? 1000 Mt/s unterstützt mein Board und die neuen bis zu 5000 Mt/s?!

MFG Michael

Ich hab sogar mal bei einer Graphikkarte das Bios gewechselt :D, also Null Problemo und das alles sogar unter DOS ;).
 
bei verwendung eines Phenoms, arbeitet das board mit einem Bus von 2000.
das sollte erst einmal ausreichen. :bigok:
 
Können tut er aber 3600 mein ich gelesen zu haben. Egal ich lass mir das durch den Kopf gehen ;).

MFG Michael
 
Hi,

so ich suche nun ein neues Mainboard.
Ich würde gern ein aktuelles nehmen, damit ich später auch noch einen Phenom draufpacken kann. Zudem sollte ich da auch Overclocking Möglichkeiten haben.

Allerdings gibt es da ein paar Sachen die noch zu beachten sind.
Da ich den IDE Controller brauche, sollte der nicht zu nah oder direkt unter dem PCIe Slots sein, den das Problem habe ich Moment, meine Graphikkarte ist nämlich so groß das sie den bedeckt. Es passt zwar, sieht aber sch*** aus und die Verkabelung naja, ich denke man kann es sich denken...
Es sollte mindestens einen PCIe V2.0 16x haben und einen zusätzlichen V2.0.

Diese Mainboards habe ich mir angeschaut:
Gigabyte GA-MA78G-DS3H
Gigabyte GA-MA790X-DS4
MSI K9A2 Platinum V2
Abit AX78, S.AM2 AMD 770

aber mit welchem kann ich overclocken? Koste sollte es unter 100€ sein.
Wobei beim, MSI K9A2 Platinum V2, die SATA Anschlüsse ja am 2 PCIe hängen, was mir auch nicht so gefällt und es kostet über 100€.

MFG Michael

Nebenfrage: gibt es kurze SATA Kabel (Strom und Datenkabel)? 5-10 cm lang?
 
Also ich habe das MSI K9A2 CF-F.
Das Bios ist sehr Einstellungsfreundlich und bietet sehr viele Möglichkeiten zum Overclocken.
Das mit dem IDE Port am zweiten PCIe 16x 2.0 stimmt schon, aber solange Du nur eine Grafikkarte verwendest ist das garkein Problem.
Alles in allem ist dies eines der besten Boards die ich je hatte, und es läuft sehr stabil.
In der ganzen Zeit in der ich es habe, hatte ich noch keinen einzigen Absturz, obwohl ich Boards soweit treibe bis sie abstürzen um zu erfahren wo die Grenze ist.
Ich denke mal die Grenze des Boards wird erst mit einem Phenom auslotbar sein.
Solltest Du kein CF betreiben, kannst Du Dir dieses Board auch mal anschauen, obwohl Crossfire im 8 x 8 Lane Modus machbar ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke PC-Freak-Nasty, aber mein aktuelles Problem ist ja das der IDE Controller so bescheiden sitzt. Liegt genau gegenüber dem PCIe Slot.

Das K9A2 CF-F unterstützt keinen Phemon 9750 und höher, zudem wollte ich ja einen aktuellen Chipsatz ;).

Na ich kann ja auch bei meinem Mainboard ein paar Sachen einstellen, nur mir fehlt irgendwie das umstellen von HTT von 4 auf 3 bzw 5 auf 4.
CPU Jumper, RAMTeiler, und HTT Takt sind vorhanden.

MFG Michael
 
Und was ist dann das:

Den 9750 unterstützt es aber höher halt nicht.
Der AMD 790X Chipsatz ist auch aktuell, aber ich merke das Board ist nix für Dich.
Ich wollte eigentlich damit auch sagen wenn man von meinem Board schließen kann würde ich das MSI K9A2 Platinum empfehlen.
 
Zuletzt bearbeitet:
ok nicht ganz korrekt, die 125 Watt Variante läuft nicht.

MFG Michael
 
Joa, das was darin steht habe ich auch schon festgestellt, also das nicht zwingend alle neuen CPUs unterstütz werden...
Ich glaub mir bleibt fast nur das MSI Board. Da sollte ich auch keine Probs mit dem IDE Port haben weil der zur Seite geht ;).

Dank dir :).

MFG Michael
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
0
Zurzeit aktive Gäste
22
Besucher gesamt
22

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?