Mainboard Problem - PCIE Grafikkarten Port -

New member
Hallo Liebe Community,

Erstmal möchte Ich mich vorstellen.

Mein Name ist Daniel, Ich bin 17 Jahre alt und komme aus Hessen.

Nun zu meinem Problem:

Ich habe mir ein Aufrüst Computer aus Ebay bestellt. (Preis ca. ~ 80 Euro)

Ich wollte meine Grafikkarte einsetzen und stellte fest, dass der Kühler der GPU direkt am Stromanschluss vom Netzteil hängen bleibt.
Die netten Entwickler von dem Board (Intel oder IMB whatever)
haben den Stromanschluss wie man auf dem Bild sehen kann sehr nah aneinander gesetzt.


Ich würde mir eine Grafikkarte neue Kaufen da diese in dem Rechner meiner Schwester verbaut wurde nur will Ich sicher gehen, dass diese auch Reinpasst.

Gibt es da vielleicht eine Lösung des Problems?

MfG Impaact


 
Hallo Daniel,

und willkommen erstmal im Forum.

Vielleicht wäre es sinnvoller, ein neues Mainboard statt einer neuen Grafikkarte zu kaufen (u.U. ist das preiswerter).
Was willst du denn mit dem Rechner machen (nur Office/Surfen, Spielen, oder beseondere Arbeiten)?

Außerdem wäre es hilfreich, wenn du die Namen der Hardware nennen köntest. Im Allgemeinen wäre da interessant:

Netzteil
Prozessor
Mainboard
Grafikkarte

Ein Tip: bei Amazon gibt es für ~15€ ein PCI-E Kabel, womit du die Grafikkarte etwas nach unten versetzen könntest:


LG
RMG
 
Ich möchte darauf Spielen. Ich meine ist jetzt nicht der Hardcore Rechner für Höchsteinstellungs Games aber ich möchte wenigtens Arcania oder so zum laufen bringen.

In Sandra Lite steht über mein Mainboard so gut wie nichts.
Nur dass es von IBM ist.

Prozessor : Intel Pentium 2x 2,80GHz (2C 2,80GHz, 2x 1MB 2L2)
Grafikkarte : Intel 82945G Express Chipset Family (PS2.0 interne Grafikeinheit)
Netzteil : 310W IBM LIGHTON

Mehr sehe ich dort nicht.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
2
Zurzeit aktive Gäste
22
Besucher gesamt
24

Beliebte Forum-Themen

X
Keine passende Antwort gefunden?